Facebook launcht neue Werbeoptionen für Videos 0 680

Facebook stellt seinen Advertisern mehr Optionen für das Video-Marketing zur Verfügung. Der Konzern erlaubt nun Anzeigen in kurzen Videos und Werbung im Sticker-Format. Auf diese Weise lässt sich mehr Geld mit Videos einnehmen.

Werbung in kurzen Clips schalten

Bisher konnten Video-Creator erst bei Videos mit einer Länge von über drei Minuten maximal 45 Sekunden Werbung spielen. Das ändert sich nun: Ab sofort darf schon bei einer Videolänge von einer Minute ein Werbespot eingebaut werden – allerdings mit einer maximalen Dauer von 30 Sekunden. 

Die Werbeeinnahmen teilen sich Facebook und die Creator. Es gibt allerdings eine Nutzungsbedingung: Wer Teil des neuen Programms sein möchte, muss innerhalb der letzten 60 Tage mindestens fünf Live-Videos und 600.000 Minuten Watch-Time vorweisen können. Bislang brauchten Influencer eine Einladung, um bei Facebook Werbung in Live-Videos zu schalten. Diese Funktion steht jetzt allen Usern offen, die innerhalb von 60 Tagen mindestens 60.000 Minuten Watch-Time generieren konnten.

Facebook teilte auf dem Unternehmensblog zudem mit, dass demnächst Anzeigen im Sticker-Format getestet werden. So könnten Creator zukünftig auch ihre Stories monetarisieren lassen: „In the coming weeks, we’ll begin testing the ability for content creators to monetize their Facebook Stories with ads that look like stickers and receive a portion of the resulting revenue. While the initial test is small, we hope to soon expand to more content creators.“ Auch In-Stream-Werbung will der Konzern in Zukunft stärker erforschen. Das soll das User-Engagement und auch die Einnahmen für Werbetreibende erhöhen.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.