Längere Videos: TikTok gibt Nutzern mehr Freiraum für ihren Content 0 26

Schon vor einigen Wochen führte TikTok Tests durch, bei denen ausgewählte Creator Videos mit einer Länge von mehreren Minuten erstellen konnten. Jetzt rollt die Hype-App aus China diese Funktion für alle User aus.

Eine Minute – so lange hatten die User von TikTok bislang Zeit, um ihre Inhalte zu präsentieren. Für umfassendes Storytelling von Influencern oder Brands ist diese Länge allerdings oft zu kurz. Die Community äußerte daher häufiger den Wunsch nach längeren Formaten. Aus diesem Grund hatte die App in den vergangenen Wochen ausgewählten Konten die Option gegeben, Videos mit bis zu drei Minuten Länge auf der Plattform hochzuladen. In den kommenden Wochen wird diese Funktion allen Usern zur Verfügung gestellt.

„More Tok on the Clock“

Mit der neuen Option will TikTok seinen Creatorn ermöglichen, noch umfangreichere Geschichten zu kreieren und ihnen mehr Raum für Kreativität geben. Drew Kirchhoff, Product Manager bei TikTok, verkündete die Änderung im TikTok-Newsroom: „Creative expression brings people together. It’s how we connect with our communities. It’s how we entertain, educate, inform, and inspire each other. This is also why we’ve focused on providing our community with a range of tools to help unleash their creativity – longer videos are now one more tool people can use to captivate the community with their creative expression.“

Die Creator haben auf TikTok bisher längeren Content in mehrere Parts aufspalten müssen. So gab es zu einem Thema mehrere Clips, die sich die Follower hintereinander anschauen konnten. Laut Kirchhoff war der Wunsch nach etwas mehr Zeit in der Community groß: So würden etwa Kochvideos, Beauty-Tutorials oder Sketche besser in Szene gesetzt werden können. Die neuen Länge von drei Minuten könnte es für die Creator und Influencer leichter machen, ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen.

Die längeren Videos haben jedoch nicht nur Vorteile für die Community, sondern auch für TikTok selbst. Wenn der Content auf der Plattform länger wird, verbringen die User auch automatisch mehr Zeit in der App. Zusätzlich könnte TikTok mit dem Gedanken spielen, Pre-Roll oder Mid-Roll Ads einzuführen, die bei einer Videolänge von drei Minuten auf deutlich mehr Akzeptanz stoßen sollten. Wie viele Creator ihre Videos tatsächlich verlängern werden und wie die neue Funktion insgesamt bei den Usern ankommt, bleibt abzuwarten.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Nina Rath ist Bachelor of Science in Marketing und als Journalistin unsere Expertin für tagesaktuelle News, die Marketer, Selbstständige und Unternehmer interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.