LinkedIn testet Ads in den Stories 0 688

Die Business-Plattform erweitert die Werbemöglichkeiten und testet Full-Screen Video Ads und Single Image Ads in den Stories.

LinkedIn verkündete auf der Unternehmenswebsite, dass ab sofort neue Werbeoptionen in den Stories getestet werden. Das Story-Feature gibt es erst seit vergangenem September und ist bisher nur in der App nutzbar. LinkedIn erklärt:

„Today, we’re excited to announce that we are testing Stories Ads with a limited number of advertisers in a closed beta with all members globally. Stories Ads can help brands grow their reach with our community of more than 722M members with video and image ads. Already, we have had more than 600 advertisers activate campaigns with positive performance in clicks, views and cost metrics.“

Ausgewählte Marketer befinden sich in einer Testgruppe und können über die LinkedIn-Stories Ads ausspielen – als Video Ad oder als Bild.

LinkedIn gab bisher noch keine konkreten Daten preis, die darlegen, wie gut das Story-Format generell bei den Usern ankommt. Das Netzwerk beteuert lediglich, dass die User ein „unglaublich positives“ Feedback geben würden. Um jedoch zu entscheiden, ob sich Ads in der LinkedIn-Story wirklich lohnen, müssen Marketer noch auf datenbasierte Einblicke in das Feature warten.

Es ist zudem noch ungeklärt, ob die Nutzer genau so mit der Werbung interagieren, wie auf anderen Social-Media-Kanälen. LinkedIn-User sind nämlich um einiges älter und nutzen das Netzwerk im professionellen Rahmen. Daher könnte es gut sein, dass sich die Auswirkungen der Ads auf die Brand Awareness oder etwa die Kaufpräferenz von den anderen sozialen Plattformen unterscheiden.

LinkedIn testet die Ads in den Stories zunächst mit einer kleinen Gruppe von Advertisern. Ab 2021 will das Business-Netzwerk das neue Feature für weitere Nutzer ausrollen.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.