YouTube: Das sind die beliebtesten Videos und Künstler 2020 0 946

Die Videoplattform veröffentlicht jedes Jahr Listen mit den erfolgreichsten YouTubern und Videos. Wir haben die Top Inhalte und Creator für euch zusammengefasst.

Obwohl es zu Beginn des Jahres den Anschein machte, dass viele Video- und Content-Ideen coronabedingt nicht umgesetzt werden können, blickt YouTube nun doch auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Die Top Trending Liste zeigt, welche Themen den Nutzern in diesem Jahr besonders wichtig waren. Aus den Trends lassen sich zudem einschneidende Erlebnisse aus diesem Jahr ablesen: Von den BlackLivesMatter-Protesten über die US-Wahlen bis hin zu typischen sozialen Entwicklungen, die sich durch die zahlreichen Lockdowns ergeben haben.

Politik und Comedy: Die erfolgreichsten Videos des Jahres

Auf Platz eins der beliebtesten Inhalte hat es in diesem Jahr Dave Chapelles “8:46” geschafft. Der Comedian spricht in seinem Stand-Up Special über BlackLivesMatter und Polizeigewalt. Das Programm wurde von vielen Prominenten und Kritikern gelobt, da es auf direktem Wege das Rassismusproblem in den USA anprangert.

„More than anything else, it sets the tone for how there was this thing that was happening in culture and in the world, and how people created content that reflected this moment that was happening, Viewers swarmed to it,“ erklärte Earnest Pettie, ein Analyst des YouTube Culture and Trends Teams, gegenüber The Verge zum Erfolg des Videos.

Auch der zweite Platz geht in diesem Jahr an ein politisches Video: Die Show Saturday Night Live schaffte es mit ihrer Imitation von einer Präsidentschaftsdebatte zwischen Joe Biden und Donald Trump fast an die Spitze der Liste. Obwohl das Video erst seit Oktober auf der Plattform existiert, wurde es dennoch zu einem der meistgeklickten Videos des Jahres.

Abgesehen von politischem Content suchten die Menschen in diesem Jahr vor allem nach leicht verdaulichen Videos und Home-Fitness-Workouts. Neben den erfolgreichsten YouTubern listet die Plattform auch die beliebtesten Musikvideos auf. Unter anderem konnten die Künstler Drake, Cardi B, 6IX9INE und Future einen Platz auf der Liste ergattern.

Hier sind die Listen für euch im Überblick:

Top Trending Videos (USA):

  1. 8:46 – Dave Chappelle – Netflix is a Joke
  2. First Debate Cold Open – Saturday Night Live
  3. We Broke Up. – jeffrreestar
  4. I Bought The World’s Largest Firework ($600,000) – MrBeast
  5. I’m Coming Out. – NikkieTutorials
  6. Minecraft Speedrunner VS 3 Hunters GRAND FINALE – Dream
  7. Ricky Gervais’ Monologue – 2020 Golden Globes – NBC Quarantine Stereotypes – Dude Perfect
  8. Some Good News with John Krasinski Ep. 1 – SomeGoodNews
  9. We Can’t Believe This Happened – David Dobrik

Top Creator:

  1. MrBeast (46.1 Million Subscribers)
  2. Dream (12.5 Million Subscribers)
  3. ZHC (17.1 Million Subscribers)
  4. SSSniperwolf (23.1 Million Subscribers)
  5. Tiko (5.21 Million Subscribers)
  6. Chloe Ting (15.9 Million Subscribers)
  7. JoshDub (8.14 Million Subscribers)
  8. The Royalty Family (10.5 Million Subscribers)
  9. LazarBeam (17.2 Million Subscribers)
  10. James Charles (23.9 Million Subscribers)

Top Music Videos

  1. Future – Life Is Good (Official Music Video) ft. Drake
  2. 6IX9INE- GOOBA (Official Music Video)
  3. Lil Baby x 42 Dugg – We Paid (Official Video)
  4. NLE Choppa – Walk Em Down feat. Roddy Ricch (Official Music Video)
  5. Cardi B – WAP feat. Megan Thee Stallion [Official Music Video]
  6. DaBaby – ROCKSTAR FT RODDY RICCH [Audio]
  7. Roddy Ricch – The Box [Official Music Video]
  8. Drake – Laugh Now Cry Later (Official Music Video) ft. Lil Durk
  9. YoungBoy Never Broke Again – Lil Top [Official Music Video]
Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.