YouTube testet Clipping Feature: Kurze Clips wie bei TikTok? 0 828

Die Videoplattform experimentiert mit einem neuen Tool, mit dem User kurze Clips aus längeren Videos und Livestreams zusammenschneiden können.

YouTube hat den Test eines neuen Clipping-Features angekündigt. Ab sofort können ausgewählte Creator kurze Videos aus längeren VODs und Livestreams schneiden und teilen.

YouTube passt sich an Reels und TikTok an

Die Clips können zwischen fünf und 60 Sekunden dauern und erhalten eine eigene URL. Damit will es YouTube seinen Creatorn einfacher gestalten, die kurzen Clips auch auf anderen Plattformen zu promoten. Die ausgewählten Tester können das neue Feature ausprobieren, indem sie auf das Clip Icon klicken. YouTubes Mutterkonzern Google schreibt dazu

„[…] you’ll see a clip icon under the video that will allow you to select a portion of the video that you want to clip. The clip will be played on the original video and loop repeatedly.“

Das YouTube mit einem solchen Feature experimentiert, ist nicht überraschend: Nutzer der sozialen Netzwerke sind solche Videobearbeitungs-Features bereits von Plattformen wie Twitch und TikTok vertraut. Das neue Tool würde die Creator dabei unterstützen, dem aktuellen Trend, kurze Videoclips zu posten, zu folgen. Das dürfte für alle YouTuber eine willkommene Neuerung sein. Immerhin habe kurze Clips gute Chancen viral zu gehen und haben so schon vielen Channels geholfen, Reichweite und Followerzahlen zu erhöhen. Ob das Feature tatsächlich noch in diesem Jahr ausgerollt wird, bleibt abzuwarten. Bislang ist die neue Videofunktion allerdings nur für Android und Desktop verfügbar.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.