Online Umschulung: Experte nennt 7 Skills, die jeder Softwareentwickler braucht 0 29

Junus Ergin ist IT-Experte und hat zusammen mit seinem Co-Founder Manuel Thaler die Developer Akademie gegründet. Sie kennen die Branche der Software-Programmierung genau und wollen mit ihrem Ausbildungskonzept Quereinsteigern und Neulingen zu einer erfolgreichen Karriere als Programmierer verhelfen.
Online Umschulung: Experte nennt 7 Skills, die jeder Softwareentwickler braucht

Der Markt für Bewerber aus dem IT-Bereich ist hart umkämpft: So schätzen Branchenverbände, dass hierzulande 100.000 Stellen für Programmierer und Softwareentwickler unbesetzt bleiben, Tendenz steigend. Das verschafft Quereinsteigern in der IT-Branche, die eine Online Umschulung vorsehen, ungeahnte Möglichkeiten. Schließlich wird die Digitalisierung das Wachstum der Branche noch auf absehbare Zeit vorantreiben. 

Diese Fähigkeiten sollte ein Programmier bei einer Online Umschulung erlernen

Mit dem richtigen Handwerkszeug können Neueinsteiger durch eine Online Umschulung heute in wenigen Monaten fit für die Softwareentwicklung werden – und neben einer attraktiven Bezahlung können sie auch mit der Möglichkeit rechnen, vom Sandstrand oder den Städten dieser Welt aus arbeiten zu können. Welche Skills sich dabei jeder Programmierer innerhalb einer Online Umschulung für einen erfolgreichen Einstieg aneignen sollte, hat Junus Ergin in sieben Ratschlägen zusammengefasst.   

Skill Nr. 1: Projekterfahrung sammeln

Viele möchten sich in das Thema umfassend einarbeiten und konzentrieren sich anfangs auf Bücher und Video-Tutorials. Theoretisches Wissen allein nützt bei der Softwareentwicklung jedoch wenig, wenn man es nicht praktisch anwenden kann. Bei einer Online Umschulung ist es vor allem wichtig, sich bereits zu Beginn mit konkreten Projekten zu beschäftigen. So ist es von Vorteil, sich von Anfang an auf dem Reißbrett eine Website oder App zu entwerfen. Nur durch Versuch und Irrtum könne man den Prozess erlernen, was bei allen Rückschlägen den größten Lerneffekt habe. Bei der konkreten Projektarbeit wird häufig auch schnell entdeckt, wieviel Spaß das Programmieren einem bereiten kann.

Skill Nr. 2: Konzentration auf einen Stack

Es gibt viele Programmiersprachen, am Anfang ist es jedoch nicht sinnvoll, möglichst viele davon zu beherrschen. „Dann weiß ich von allem etwas, bin aber auf keinem Gebiet richtig gut“, erklärt der Experte. Besser sei es, sich bei einer Online Umschulung auf einen konkreten Stack zu konzentrieren. Gerade den Bereich der Webentwicklung sieht der IT-Experte als ideal für Quereinsteiger. So bietet es sich etwa an, in Javascript und Typescript geschult zu sein. Wer sich dann noch ein oder zwei Frameworks aneignet und damit einige Projekte baut, der hat sich auf dem Markt für Programmierer bereits gut aufgestellt.

Manuel Thaler und Junus Ergin (Mitte) bieten eine Online Umschulung der besonderen Art. Sie haben mit der Developer Akademie eine Ausbildung für Programmierer geschaffen.

Skill Nr. 3: Erfahrung in der Kollaboration bei einer Online Umschulung

Auch wenn das Bild des einsamen IT-Spezialisten noch oft vor Augen schwebt, müssen Softwareentwickler heute vor allem teamfähig sein. Der Trend geht zu großen Projekten, bei denen auch mit unterschiedlichen Branchen zusammengearbeitet wird. Hier erwarten Arbeitgeber, dass man seinen Code aufeinander abstimmen und konstruktiv mit anderen Menschen zusammenarbeiten kann. Daher sollte man unbedingt Erfahrungen in der Teamarbeit sammeln, besonders wenn einem das Arbeiten mit anderen bisher nicht so leicht gefallen ist.

Skill Nr. 4: Professioneller Code

Viele Anfänger müssen am Anfang einer Online Umschulung eine grundlegende Erfahrung machen: Nur weil ein Code funktioniert, ist er nicht automatisch gut. Gerade bei unerfahrenen Programmierern ist der Code oft viel zu groß, ineffizient, dadurch schwierig zu warten und auch nicht skalierbar. Die Fähigkeit zu professionellem Coding kann man sich natürlich in gewissem Rahmen durch Bücher aneignen – oder man lässt es sich von erfahrenen Programmierern am praktischen Beispiel beibringen.

Skill Nr. 5: Selbstvermarktung

Die Beherrschung von Social Skills wird wohl nur selten mit Softwareentwicklern und Programmierern in Verbindung gebracht. Tatsächlich vernachlässigen viele ITler immer noch ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten, vor allem bei einer Online Umschulung. Dabei kann hier etwas Arbeit an sich selbst Wunder bewirken. Wer hier auch in stressigen Situationen mit einer guten Ausstrahlung auffällt, hebt sich schnell von der Masse ab. Schon innerhalb einer Woche lassen sich viele Social Skills mit etwas Training entscheidend verbessern.   

Skill Nr. 6: Problemlösungskompetenz

Code soll Probleme lösen, dementsprechend wichtig ist die Fähigkeit zur eigenständigen Entwicklung von Lösungsstrategien. Auf Arbeitgebermessen kommt es oft zu Wort, wie wichtig den Teams Softwareentwickler mit einem ausgeprägten Problemlösungswillen sind. Daher sollte diese Fähigkeit bei einer Online Umschulung besonders trainiert werden – denn ein Programmierer, der Probleme elegant und vor allem selbstständig lösen kann, ist ein gefragter Programmierer.

Skill Nr. 7: Agiles Projektmanagement als wichtiger Punkt bei einer Online Umschulung

Auch mit den verschiedenen Projektmanagement-Philosophien sollten angehende Programmierer sich auseinandergesetzt haben. Sie werden von modernen Softwarefirmen heute überall angewendet, daher sollte heute jeder Softwareentwickler mit Begriffen wie Scrum, Agile, Sprint Training und Daily Stand-up etwas anfangen können. Die Grundlagen für ein agiles Projektmanagement zu kennen, kann für Bewerber oft ein entscheidender Vorteil sein.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.