Jehn & Peters GmbH: So finden Handwerksunternehmen qualifizierte Fachkräfte 0 31

Johann Peters und Julian Jehn sind die Geschäftsführer der Jehn & Peters GmbH. Gemeinsam haben sich die Recruiting-Experten der Aufgabe verschrieben, Unternehmen aus der Handwerksbranche dabei zu unterstützen, neue Fachkräfte zu gewinnen. Dabei setzen sie in ihrer Zusammenarbeit mit Kunden auf die digitale Mitarbeitergewinnung über die sozialen Medien. So konnten die Experten bereits über 120 Handwerks- und Industriebetrieben dazu verhelfen, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren, ihre offenen Stellen zu besetzen und ihre Umsätze zu steigern.

In der Handwerksbranche tobt weiterhin der Kampf um qualifiziertes Fachpersonal. Die Zahl der fehlenden Handwerker in Deutschland ist mittlerweile auf 250.000 gestiegen. Gesucht werden dabei vor allem Mitarbeiter in der Baubranche, wie zum Beispiel Holz-, Hoch- oder Tiefbau. Zu spüren bekommen das nicht nur die Kunden, die wochen- bis monatelang auf einen Handwerker warten. Auch die Betriebe leiden unter der Wachstumsbremse, erklären Julian Jehn und Johann Peters von der Jehn & Peters GmbH. Und das, obwohl die Branche, nicht zuletzt wegen der Corona-Krise, eigentlich gerade einen Boom erlebt.

Die Personalengpässe führen jedoch dazu, dass neue Aufträge abgelehnt werden müssen und Projekte stocken. Bestehende Mitarbeiter sind überlastet und die Chancen auf Nachwuchskräfte erscheinen vielen gering. Hier kann die Jehn & Peters GmbH Hilfe leisten: Denn viele Unternehmen, die bereits vergeblich nach qualifizierten Fachkräften gesucht haben, der festen Überzeugung sind, dass es in ihrer Region keine Fachkräfte mehr gibt, wissen Johann Peters und Julian Jehn, dass das nur zum Teil stimmt.

Recruiting ist eine Wissenschaft für sich, die Expertenhand bedarf

„Das eigentliche Problem der Betriebe ist nicht der Fachkräftemangel, sondern ihre fehlende Sichtbarkeit und fehlendes Arbeitgeberimage“, erklären die Geschäftsführer der Jehn & Peters GmbH. „Deshalb liegt unser Fokus auf der Mitarbeitergewinnung durch digitales Marketing und dem Aufbau einer Arbeitgebermarke auf Social Media“, weiß Julian Jehn. Die sozialen Medien sind nämlich der Ort, an dem sich potenzielle Bewerber und wechselwillige Fachkräfte tagtäglich aufhalten. Außerdem sind sie das ideale Tool, um die Markenbekanntheit von Unternehmen zu steigern, sie als attraktive Arbeitgeber zu positionieren und neue Mitarbeiter zielgerichtet anzusprechen, führt Johann Peters weiter aus.

Johann Peters und Julian Jehn von der Jehn & Peters GmbH
Johann Peters und Julian Jehn von der Jehn & Peters GmbH sind Marketingexperten und setzten ihre Kunden gekonnt als attraktiver Arbeitgeber in Szene.

Als Marketing Fachleute kennen Johann Peters und Julian Jehn von der Jehn & Peters GmbH die Stellschrauben der Unternehmen. So werde häufig Geld in Werbung investiert, die ungesehen bleibt oder sogar nach hinten losgeht und als unprofessionell oder altbacken abgestempelt wird: Insbesondere qualifizierte Fachkräfte fühlen sich nämlich nicht von den immer gleichen und langweiligen Inseraten angesprochen, die gängigerweise von den Unternehmen genutzt werden. Ein erfolgreiches Recruiting hingegen erfordert heutzutage eine Marketingstrategie, die auf die eigene Zielgruppe abgestimmt ist. Das ist jedoch eine Wissenschaft für sich und bedarf daher einer Expertenhand, so Julian Jehn und Johann Peters.

Kurz gefragt: Johann Peters und Julian Jehn über die Gründung der Jehn & Peters GmbH und ihr Erfolgsgeheimnis

Herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin, Johann Peters und Julian Jehn! Wie ist die Jehn & Peters GmbH entstanden und woher stammt eure Expertise?

Johann Peters: Wir haben uns schon früh mit Online-Marketing auseinandergesetzt. Ich habe früher einen Onlineshop für Gartenwerkzeuge betrieben und über Facebook und Instagram viele Kunden gewonnen. Bereits nach acht Monaten konnte ich meinen Shop skalieren. So entstand die Idee, mit Julian eine Social-Media-Agentur zu gründen, durch die wir unsere Expertise mit anderen Unternehmen teilen konnten. 

Unsere ersten Kunden der Jehn & Peters GmbH waren Fachfirmen rund ums Haus, darunter Küchenstudios, Schreinereien und Terrassenbauer. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Fachkräften in Handwerk, Industrie und der Baubranche haben sich unser Angebot und unser Kundenstamm über die Jahre gewandelt. Denn das Handwerk ist ohnehin mit eher zu viel, als zu wenig Arbeit gesegnet. Daher hat sich hier nie die Frage gestellt, wie sie an mehr Aufträge kommen. Vielmehr suchen sie dringend Personal, um die vollen Auftragsbücher abarbeiten zu können. Wir haben rasch erkannt, dass wir unseren Kunden somit einen deutlich größeren Mehrwert liefern konnten. So haben wir uns auch mit der Jehn & Peters GmbH auf das Recruiting für Handwerks-, Industrie- und Bauunternehmen spezialisiert und erzielen hier mit unseren Partnerbetrieben hervorragende Ergebnisse.

Johann Peters und Julian Jehn von der Jehn & Peters GmbH
Johann Peters von der Jehn & Peters GmbH spricht die Sprache seiner Zielgruppe. Er weiß durch seine Erfahrung genau, was sich Bewerber von einem Betrieb wünschen.

Julian Jehn: Wie sich die Jehn & Peters GmbH von ihren Mitbewerbern unterscheidet

Es gibt heute viele Anbieter, die auf die Mitarbeitergewinnung spezialisiert sind. Wie stellt ihr mit der Jehn & Peters GmbH sicher, dass ihr der Konkurrenz immer einen Schritt voraus seid?

Julian Jehn: Wir stehen in einem ständigen Austausch mit unserer Zielgruppe. Wir arbeiten sehr eng mit unseren Kunden der Jehn & Peters GmbH sowie mit ausgewählten Partnerbetrieben zusammen, mit denen wir regelmäßig neue Konzepte und Prozesse erarbeiten. Unsere Kunden profitieren dadurch, dass wir ihnen nur die Strategien anbieten, die auch wirklich erprobt sind. Somit entwickeln wir uns bei der Jehn & Peters GmbH auch ständig weiter und stellen damit sicher, mit unseren Methoden stets am Puls der Zeit zu sein.

Zudem tauschen wir uns mit den Mitarbeitern aus, die wir für unsere Kunden gewinnen konnten. Wenn wir also in den Betrieben zu Besuch sind, unterhalten wir uns mit ihnen, um die psychologischen Wechselmotive zu verstehen, die eine Person bewegt hat, sich dort zu bewerben. Somit sprechen wir die Sprache der Zielgruppe und wissen, was potenzielle Bewerber von Firmen überzeugt. Dank unserer großen Anzahl an Kunden, die wir mit der Jehn & Peters GmbH tagtäglich betreuen haben wir außerdem ein extrem umfassendes Wissen und damit auch einen großen Vorteil gegenüber anderen Anbietern.

Johann Peters über die einzigartige Methode der Jehn & Peters GmbH

Was macht eure Methode der Jehn & Peters GmbH einzigartig?

Johann Peters: Wir erleben häufig, dass zu dem Thema digitales Recruiting viel Halbwissen kursiert. Man kann kein Spezialist in mehreren Gebieten gleichzeitig sein. Um für unsere Kunden auch wirklich das größtmögliche Potenzial herauszuholen, haben wir uns daher auf die Mitarbeitergewinnung über Facebook, Instagram und Co. spezialisiert. 

Hierfür muss man zunächst verstehen, dass die qualifizierten Fachkräfte heutzutage alle schon einen Job haben. Die Problematik hierbei ist, dass sich 90 Prozent aller Betriebe auf die Menschen fokussieren, die aktiv auf Jobsuche sind. Das sind allerdings nur drei Prozent der Arbeitnehmer am Markt.

„Nur die wenigsten verstehen, dass 54 Prozent aller Arbeitnehmer im Handwerk unzufrieden in ihrem Job sind und einem Wechsel des Arbeitgebers offen gegenüberstehen.“

Diese Menschen können wir auf den sozialen Medien zielgerichtet erreichen – das macht unsere Methode der Jehn & Peters GmbH so effektiv. Zusätzlich drehen wir Imagefilme von unseren Kunden, die genau ins Herz der potenziellen Bewerber treffen. So sieht ein Interessent sofort, warum er sich bei der Firma bewerben sollte und führt dies durch, in dem wir ihn durch einen einfachen und intuitiven Prozess führen.

Das macht uns zu Experten auf diesem Gebiet. So konnten wir bereits vielen Betrieben zu passenden Mitarbeitern und langfristig gesehen zu mehr Wachstum verhelfen. Unsere Mission ist es, dem Fachkräftemangel durch unsere Methoden entgegenzuwirken und den Unternehmen die qualifizierten Fachkräfte zu bringen, die so händeringend benötigt werden.

Du möchtest zügig und planbar offene Stellen besetzen und den Fachkräftemangel langfristig lösen?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit Johann Peters und Julian Jehn von der Jehn & Peters GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.