UP-Lift: Mit positiven Glaubenssätzen zur erfolgreichen Unternehmerin 0 32

Nicole Frenken und Susanne Pillokat-Tangen sind Business- und Mindset-Coaches für Frauen. Als Gründerinnen der Mentoring-Agentur UP-Lift verhelfen sie ihren Kundinnen zu mehr Erfolg als selbstständige Unternehmerinnen. Neben der reinen Vermittlung von Wissen geht es dabei vornehmlich um den nachhaltigen Abbau mentaler Hürden. So geben Nicole Frenken und Susanne Pillokat-Tangen ihren Kundinnen den nötigen Rückenwind für das eigene Business.

Es ist kein Geheimnis, dass der Großteil der Gründer noch immer männlich ist. Das liegt jedoch nicht etwa daran, dass Frauen die nötigen Ideen fehlen – ganz im Gegenteil. Doch woran liegt es dann, dass Frauen immer noch weniger gründen als ihre männlichen Mitstreiter? „Statt an Ideen mangelt es vielen Gründerinnen und jenen, die es noch werden möchten, am nötigen Unternehmerbewusstsein und dem Glauben an sich selbst“, wissen Nicole Frenken und Susanne Pillokat-Tangen. Sie sind die Gründerinnen der Mentoring-Agentur UP-Lift und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen auf ihrem Weg in die erfolgreiche Selbstständigkeit zu begleiten. 

Dabei legen Nicole Frenken und Susanne Pillokat-Tangen ihren Fokus mit UP-Lift vor allem auf das Thema Mindset. Dieses sei es schließlich, das vielen Frauen auf ihrem Weg zum erfolgreichen Business im Wege stünde. Darum geht es den Expertinnen von UP-Lift darum, negative Gedanken durch positive zu ersetzen und ihren Kundinnen damit den Weg zum Unternehmer-Mindset zu ebnen. „In unserer Arbeit als Business- und Mindset-Coaches machen wir immer wieder die Erfahrung, dass wir als Frauen dazu neigen, zu klein zu denken“, berichtet Nicole Frenken. „In der Folge versuchen wir oft gar nicht erst, erfolgreich zu sein.“ Dabei handele es sich um eine typisch weibliche „Bescheidenheitsfalle“. „Wir sind davon überzeugt, dass Frauen ihr Potenzial noch immer zu wenig zum Einsatz kommen lassen“, ergänzt Susanne Pillokat-Tangen. „Mit UP-Lift wollen wir daher negative Glaubenssätze auflösen, um Frauen, die sich ein eigenes Online-Business aufbauen möchten, in Richtung Power und Erfolg zu führen.“

Kurz gefragt: Nicole Frenken und Susanne Pillokat-Tangen über veraltete Rollenbilder, ihre Mission und negative Glaubenssätze

Herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin, Nicole Frenken und Susanne Pillokat-Tangen! Aus eigener Erfahrung wisst ihr, wie sehr das eigene Selbstbild Frauen auf dem Weg zu mehr Erfolg im Weg stehen kann. Mit welchen Problemen haben es eure Kundinnen von UP-Lift üblicherweise zu tun?

Susanne Pillokat-Tangen: Das Mindset ist tatsächlich eines der größten Probleme unserer Kundinnen. Dabei geht es überwiegend um das eigene Selbstbild.

„Viele Frauen trauen sich nicht zu, erfolgreich ein Unternehmen aufbauen und führen zu können, sie denken über sich selbst einfach zu klein.“

Eng damit verknüpft ist der Glaubenssatz, nicht gut genug zu sein. Infolgedessen befürchten sie auch, ihre Preise für ihre angebotene Leistung seien zu hoch. Statt also in Richtung Millionenunternehmen zu streben, halten sie sich selbst ganz klein. Das Mindset und der Glaube an sich selbst spielen damit eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, ein erfolgreiches Business aufbauen zu wollen. Und genau hier setzen wir an.

Mit UP-Lift Schritt für Schritt zur echten Unternehmerin

Im Mittelpunkt eures Business- und Mindset-Coachings stehen also negative Glaubenssätze. Wie genau helft ihr euren Kundinnen von UP-Lift dabei, ihr Mindset zu ändern?

Nicole Frenken: Hierzu orientieren wir uns am Mindset-Shift-Programm „Thinking into Results“ von Bob Proctor, einem der führenden Spezialisten in Erfolgswissenschaften. Im Rahmen eines Zwölf-Schritte-Prozesses unterstützen wir unsere Kundinnen von UP-Lift dabei, ihr Leben von Grund auf umzuprogrammieren. Um die bestmöglichen Erfolge zu erzielen, leiten wir sie kleinschrittig an. Für das Programm investieren die Teilnehmer jeden Tag eine Stunde ihrer Zeit. Gleichzeitig erfolgt der Business-Aufbau. In Kombination lässt sich so sehr schnell eine beeindruckende Wirkung erzielen.

Nicole Frenken und Susanne Pillokat-Tangen von UP-Lift
Susanne Pillokat-Tangen und Nicole Frenken sind die Gründerinnen der Mentoring-Agentur UP-Lift.

Mit dieser Vorgehensweise möchten wir ein Quantensprung-Mindset im Inneren unserer Kundinnen programmieren. Sie sollen sich wirkliche Veränderungen zutrauen. Meist ist dieses Vertrauen nämlich genau das, was ihnen fehlt, um erfolgreich zu sein. Das hat natürlich auch mit fehlendem Selbstbewusstsein zu tun. Mit UP-Lift verfolgen wir also das Ziel, Frauen aus veralteten Rollenbildern herauszuholen – und sie so Schritt für Schritt zu echten Unternehmerinnen zu machen.

Welche Wünsche habt ihr für die Zukunft? Was ist eure Mission mit UP-Lift?

Susanne Pillokat-Tangen: Wir möchten Tausende Frauen auf ihrem Weg zu selbstständigen Unternehmerinnen begleiten. Indem wir unseren Kundinnen den Rücken stärken, hoffen wir, dass sie sich endlich an ihre großen Lebensträume heranwagen. Für Glück und Erfüllung ist das unendlich wichtig – schließlich ist die Auslebung des eigenen Potenzials eine Sehnsucht, die in jedem Menschen steckt. Wenn wir das schaffen, ist unsere Mission erfüllt.

Du hast dein eigenes Business, aber dein kleines Unternehmerinnen-Selbstvertrauen hindert dich daran voll durchzustarten?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit Nicole Frenken und Susanne Pillokat-Tangen von UP-Lift

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.