5 Tipps: Mit diesen Instagram Tipps erhöhst du deine Reichweite 0 62

Auf der Social-Media-Plattform Instagram kann man mittlerweile nicht nur private Bilder posten, man kann auch sein Unternehmen für Kunden sichtbar machen und sogar als Selbstständiger damit Geld verdienen. Wenn du deine Reichweite und damit deine Followerzahl steigern möchtest, folgen hier 5 Instagram Tipps, die dir dabei helfen können.

Instagram wird schon lange nicht mehr nur für den persönlichen Gebrauch genutzt. Immer mehr Unternehmen und Unternehmer nutzen Instagram für Marketingzwecke. Es ist auch möglich, sich auf Instagram oder ganz generell mit Social Media selbstständig zu machen. Für all diese Menschen ist es von Interesse, ihre Followerzahl und damit ihre Reichweite zu erhöhen. Dafür sollte man sich aber zunächst einmal klarmachen: Was möchte man mit seinem Instagram-Profil erreichen? Wenn diese Frage geklärt ist, können die folgenden Instagram Tipps angewendet werden, um die Reichweite zu erhöhen.

Instagram Tipp 1: Inspirieren lassen

Nachdem du deine Ziele festgelegt hast, solltest du dir genauere Gedanken über dein Instagram-Profil machen. In welche thematische Richtung möchtest du gehen? Soll es um Fashion, Beauty oder dein Unternehmen gehen? Möchtest du deinen Kunden einen Einblick in den Arbeitsalltag geben? Welche Themen möchtest du gerne ansprechen? Je nachdem, für welche thematische Richtung du dich entschieden hast, kannst du dir auf anderen Profilen Inspiration suchen – und dabei ist tatsächlich nur von Inspiration die Rede: Dein Profil soll immer noch dich widerspiegeln. Du kannst allerdings verfolgen, was bei anderen Profilen funktioniert, welche Hashtags sie benutzen, welche Bilder sie posten und das auf dein eigenes Profil anwenden.

Instagram Tipp 2: Wer ist deine Zielgruppe?

Je nachdem, welche Themen du mit deinem Instagram-Profil ansprechen möchtest, verändert sich deine Zielgruppe. Du solltest deine Follower allerdings kennen und deine Zielgruppe definieren, um dein Profil darauf anzupassen. Je nach Zielgruppe kann sich zum Beispiel die Uhrzeit deiner Posts verändern, da sie besser gesehen, geliket und kommentiert werden. Es ist allerdings immer wichtig, authentisch zu bleiben, denn so kannst du eine Vertrauensbasis zu deinen Followern aufbauen.

Instagram Tipp 3: Regelmäßigkeit 

Um von dem Instagram-Algorithmus angezeigt zu werden, sollte man darauf achten, regelmäßig zu posten. Ein kleiner zusätzlicher Tipp für Instagram: Du kannst deine Posts im Voraus planen und auch am besten jeden Tag oder jeden zweiten Tag etwas hochladen. So werden deine Bilder deinen Followern mit höherer Wahrscheinlichkeit angezeigt. Außerdem solltest du dein eigenes Profil auch für andere Dinge nutzen, als nur deine Bilder zu posten, denn auch das unterstützt den Algorithmus. Aber dazu im nächsten unserer Instagram Tipps mehr. 

Instagram Tipp 4: Interaktion

Der bereits angesprochene Algorithmus reagiert auch auf die Interaktionen auf deinem Profil. Ein hohes Engagement deiner Follower wirkt sich positiv auf dein Profil aus. Nicht nur werden deine Posts deinen Followern angezeigt. So wirst du anderen Profilen vorgeschlagen. Daher solltest du zu deinen Bildern einen ansprechenden Text verfassen, den sich deine Follower durchlesen können, der sie anspricht und möglicherweise dazu animiert, nicht nur das Bild zu liken, sondern sogar zu kommentieren. Es ist auch möglich, das durch direkte Fragen unter deinen Posts zu erreichen.

Um die Interaktion zu erhöhen, sollte man außerdem am besten alle Instagram-Features nutzen. Eine höhere Anzahl an Followern sieht sich vor allem die Instagramstorys. Daher sollte man diese Chance der Interaktion nicht missen. Nimm deine Follower in deinem alltäglichen Leben mit und animiere sie auch hier, mit dir zu Interagieren. Auch das Feature der Reels gehört zu den wertvollen Instagram Tipps. Mit diesem Feature kannst du sogar Profile erreichen, die dich noch nicht kennen und so an Followern gewinnen. 

Es ist darüber hinaus eine deiner Aufgaben, auf die Kommentare unter deinen Posts zu antworten und deine Privatnachrichten zu lesen. Auch so erhöhst du die Interaktion auf deinem Profil und deine Follower fühlen sich motivierter, dir zu schreiben, weil du nahbar wirkst.

Instagram Tipp 5: Durchhaltevermögen 

Der letzte unserer Instagram Tipps: Es ist sehr wichtig durchzuhalten. Die Followerzahl auf Instagram wird nicht in wenigen Tagen oder Wochen um Hunderttausende steigen. Stetigkeit wird dir helfen, deinen Zielen näherzukommen. Man sagt: Die ersten 10.000 Follower sind die schwersten. Lass dich also nicht unterkriegen und bleib dran. Wenn du die Instagram Tipps stetig umsetzt, erreichst du sehr bald deine Ziele und weißt, was für dein Instagram-Profil am besten funktioniert. 

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Trainee-Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.