Maßgeschneiderte Versicherungen und „Maklerrente“ dank Benjamin Adamietz  0 151

Die eigene Unzufriedenheit mit Finanzdienstleistern brachte Benjamin Adamietz vor fast 20 Jahren dazu, selbst in den Bereich einzusteigen – um es besser zu machen. Heute ist Adamietz erfolgreicher und selbstständiger Versicherungsmakler für Privatkunden und Unternehmer. Das Spezialgebiet von ADAMIETZ & KOLLEGEN ist die Bestandsübernahme. Das innovative Geschäftsmodell ist dabei Vorreiter für eine gesamte Branche.

Mit Versicherungen werden im privaten und geschäftlichen Bereich nicht immer gute Erfahrungen gemacht. Viele Kunden zahlen jahrelang ein, bleiben aber im Schadensfall auf ihren Kosten sitzen. Bei Benjamin Adamietz ist das anders. Adamietz‘ Geheimnis für zufriedene Kunden und den eigenen Geschäftserfolg? Er und sein Team bieten ausschließlich Top-Produkte an, die den individuellen Ansprüchen der Klienten auch wirklich gerecht werden. ADAMIETZ & KOLLEGEN sind dabei unabhängig tätig. 

Als Experten für Bestandsübernahmen sind Benjamin Adamietz und sein Team ADAMIETZ & KOLLEGEN außerdem beliebte Partner für Makler, die aus Alters- oder persönlichen Gründen ihr Geschäft aufgeben. ADAMIETZ & KOLLEGEN unterstützen dabei, den Ruhestand vorzubereiten und das Vorhandene gleichzeitig zu modernisieren. Sie sorgen dafür, dass das Lebenswerk und der gute Ruf ihrer Kunden aufrechterhalten bleiben und die Verträge weiterlaufen. Durch die Überalterung in der Versicherungsbranche sind die Bestände heute jedoch weitaus weniger begehrt, als noch vor einigen Jahren. Um die Bestandsübergabe für beide Seiten dennoch attraktiv zu gestalten, hat Benjamin Adamietz ein innovatives Konzept entwickelt: Er bietet den Maklern eine Art lebenslange Rente. Das Konzept dieser „Maklerrente“ wurde schon von vielen Unternehmen übernommen.

Von der Uniform zum Anzug: So fand Benjamin Adamietz zu seiner Profession

Anfang der 2000er Jahre schlug der heutige Versicherungsexperte Benjamin Adamietz von ADAMIETZ & KOLLEGEN zunächst eine ganz andere Richtung ein: Als Zeitsoldat bei der Bundeswehr kam Benjamin Adamietz privat erstmals mit dem Thema Finanzen in Berührung, als krisenbedingt ein Großteil seines eigenen Ersparten verloren ging. Ein Kamerad ermutigte ihn, in den Bereich Finanzdienstleistungen einzusteigen. 2011 fasst der Gründer der ADAMIETZ & KOLLEGEN den Entschluss, sich von dem angeschlossenen Unternehmen unabhängig zu machen und die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Unzählige Kunden wurden seitdem betreut und die Bestände von 14 Kollegen übernommen.

Benjamin Adamietz von ADAMIETZ & KOLLEGEN
Benjamin Adamietz von ADAMIETZ & KOLLEGEN ist Versicherungsmakler und Experte für Bestandsübernahmen.

Kurz gefragt: Benjamin Adamietz über den negativen Ruf der Versicherungsbranche und was Kunden von einer Zusammenarbeit mit dem Experten erwarten können

Benjamin Adamietz, herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin. Versicherungen haben nicht den besten Ruf. Es heißt, dass die Beiträge oftmals zu hoch sind und die Versicherung im Schadensfall dennoch nicht zahlt. Wie gehst du als Makler mit dieser Kritik um?

Böse Überraschungen dürfte es nicht geben, weil es eigentlich für jeden ersichtlich ist und da in den Versicherungsbedingungen alle Vertragsbestandteile festgehalten sind. Klingt wahrscheinlich etwas zu einfach, aber so ist es. Leider finden diese Bedingungen kaum Beachtung.

„Wer ausschließlich auf Top-Produkte setzt, muss sich über unbezahlte Schäden wenig bis keine Gedanken machen.“

Aber es gilt: Der günstigste ist logischerweise nicht immer der beste Anbieter! Vertreter arbeiten im Auftrag ihres Arbeitgebers und nicht ihrer Kunden, weshalb ein herausragender Einsatz für deren Belange nicht immer erwartet werden kann. Das rechtfertigt auch die Kritik. Aber wer auf einen Spezialisten mit Top-Produkten setzt, hat all das nicht zu befürchten.

ADAMIETZ & KOLLEGEN: Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Welche Erfahrungen mit unbezahlten Schäden hast du als Makler bei ADAMIETZ & KOLLEGEN selbst gemacht? Wie konntest du vielleicht einem Kunden dabei helfen, am Ende doch nicht auf seinen Kosten sitzen zu bleiben?

Bei einem meiner Kunden wurde die Zahlung eines Wasserschadens über zwei Jahre immer wieder abgelehnt. Wir haben immer wieder Unterlagen eingereicht, da die Gründe für den Leitungsschaden vielseitig waren. Wir haben Foto- und Videoaufnahmen gemacht, Rohre nachgemessen und und und. Mit Erfolg: Schlussendlich hat der Versicherer doch noch den vollen Betrag überwiesen. Derartige Erfolge erreichen wir nicht selten.

Benjamin Adamietz, sind es die Schäden, bei denen eure Kunden woanders nicht weitergekommen sind, wegen denen sie euch engagieren? Oder mit welchen Anliegen kommen eure Klienten vorrangig zu euch?

Wir bei ADAMIETZ & KOLLEGEN finden Lücken, die andere nicht gefunden haben. Insbesondere bei Elementarschäden sind viele Menschen ungenügend abgesichert. Unsere Kunden haben fast alle eine Elementarschadenversicherung. Wir kümmern uns einfach darum, dass unser Kunde die für ihn sinnvollsten Absicherungen bekommt – getreu unserem Claim „Menschlich, modern und maßgeschneidert“.

Du möchtest dein Hab und Gut, deine Familie oder dein Gewerbe bestmöglich absichern und dadurch beruhigt in die Zukunft blicken?

Vereinbare jetzt einen Termin mit Benjamin Adamietz von ADAMIETZ & KOLLEGEN

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.