Erdal Ceji: Der Algorithmus arbeitet zuverlässiger als jede andere Methode 0 22

Erdal Ceji ist der Gründer und Geschäftsführer der awuka GmbH und hat es sich zur Aufgabe gemacht, kleine und mittelständische IT-Unternehmen dabei zu unterstützen, Fachkräfte zu generieren. Der Marketingexperte für Personalgewinnung weiß, wo qualifizierte Mitarbeiter zu finden sind und hilft Unternehmen mit professionellen Marketingstrategien und ganzheitlichen Ansätzen dabei, diese für sich zu gewinnen. 

Der Fachkräftemangel macht auch vor der IT-Branche nicht Halt. Die Pandemie und die damit verbundenen behördlichen Anordnungen und Infektionsschutzmaßnahmen haben IT-Unternehmen reichlich Aufträge verschafft und die kritische Personalsituation weiter verschärft. Durch den beschleunigten Digitalisierungsprozess vieler Unternehmen steigt die Auftragslage noch immer an und viele Arbeitgeber aus der IT stoßen aufgrund der fehlenden Fachkräfte an ihre Grenzen. Erdal Ceji von der awuka GmbH ist gelernter IT-Systemkaufmann und kennt die Branche gut. Er weiß, wie schwer es ist, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und hat beschlossen, Unternehmen bei ihrer Suche zu unterstützen.

Mit dem Ziel, Arbeitgebern den Druck zu nehmen und ihnen genügend Personal zu beschaffen, damit sie den Kundenwünschen gerecht werden können, entwickelte der Branchenexperte der awuka GmbH Erdal Ceji eine ausgefeilte Strategie, um dem Fachkräftemangel zu trotzen. Mit seinem Unternehmen, der awuka GmbH, gibt er fundierte Erfahrung und weitreichendes Know-how an seine Kunden aus der IT-Branche weiter und unterstützt sie dabei, ihr Team optimal aufzustellen. Dabei verfolgt Erdal Ceji professionelle und ganzheitlich Ansätze, die seinen Kunden langfristige Erfolge versprechen.

„Wichtig ist, zu verstehen, dass qualifizierte IT-Fachkräfte frei wählen können, für wen sie arbeiten wollen.“

Im ersten Schritt arbeitet Erdal Ceji immer an der Sichtbarkeit der Kundenunternehmen und baut eine professionelle Onlinepräsenz auf. Anschließend wird die Außenwirkung optimiert und die Attraktivität als Arbeitgeber erhöht. Um Fachkräfte zum Wechsel zu bewegen, werden Benefits, wie ein angenehmes Betriebsklima, eine gute Bezahlung und ein motiviertes Team, nicht nur gelebt, sondern auch publiziert. Erdal Ceji und sein Team der awuka GmbH unterstützen ihre Kunden nicht nur bei der Ansprache potenzieller Kandidaten, sondern auch während des Bewerbungsprozesses, bis hin zur langfristigen Bindung der Mitarbeiter.

Kurz gefragt: Erdal Ceji über typische Fehler bei der Mitarbeitergewinnung, seine professionelle, ganzheitliche Strategie und die zukünftigen Probleme der IT-Branche.

Herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin, Erdal Ceji. Du unterstützt IT-Unternehmen mit der awuka GmbH bei ihrer Suche nach Fachpersonal. Was machen deine Kunden falsch, bevor sie zu dir kommen?   

Jedes Unternehmen ist vom Fachkräftemangel betroffen und jeder versucht, es auf seine Weise zu lösen. Die meisten schalten zunächst wahllos allgemeine Anzeigen und veröffentlichen diese auf den falschen Kanälen. So können sie die Fachleute, die sie sich wünschen, nicht erreichen. Allein schon, weil die Zielgruppe größtenteils gar nicht auf Jobsuche ist. Insgesamt verursacht dieses Vorgehen viel Aufwand und bringt keine brauchbaren Bewerbungen. Viele Arbeitgeber machen auch den Fehler, auf Spezialisten zu verzichten, weil sie glauben, sich diese nicht leisten zu können. Dadurch leidet dann aber die Servicequalität und Kunden gehen verloren. Als letzten Ausweg werden dann oft Headhunter engagiert. „Besonders relevant ist dabei, dass die Bewerberprofile, die kleine und mittelständische IT-Unternehmen von Headhuntern erhalten, oft bereits von den zahlungskräftigen Großkunden abgelehnt wurden, sodass man nur noch das erhält, was übrig geblieben ist. Die wenigsten Geschäftsführer und Personalverantwortlichen verstehen, dass der Algorithmus zuverlässiger als jede andere Methode arbeitet.“

Erdal Ceji von der awuka GmbH
Erdal Ceji von der awuka GmbH: „Neben der Sichtbarkeit arbeiten wir auch an der Außenwirkung des Unternehmens.“

Mit professionellen und ganzheitlichen Ansätzen der awuka GmbH zum Erfolg

Erdal Ceji, wie geht ihr dann vor, wenn die Zusammenarbeit mit dem Kunden und der awuka GmbH startet? Wie definiert sich euer Angebot? Was bedeutet der Algorithmus? 

Mein Team von der awuka GmbH und ich gehen nach einem ganzheitlichen Prinzip vor. Zu Beginn der Zusammenarbeit mit unseren kleinen und mittelständischen Kunden aus der IT- und Softwarebranche untersuche ich die Gegebenheiten vor Ort. Fast immer stelle ich dann fest, dass die meisten Unternehmen für potenzielle Bewerber einfach unsichtbar sind. Neben der Sichtbarkeit arbeiten wir auch an der Außenwirkung des Unternehmens. Genauer gesagt an der Attraktivität als Arbeitgeber, um Fachkräften einen Anreiz zum Jobwechsel zu bieten. Dafür nutzen wir bei der awuka GmbH die Algorithmen der sozialen Netzwerke, um für potenzielle IT-Techniker, Fachinformatiker, Softwareentwickler, Consultants und viele weitere sichtbar zu werden. 

Wir bringen den Arbeitgebern bei, ihre Wunschmitarbeiter so zu kontaktieren, als würden sie sich bei ihnen bewerben oder übernehmen diesen Teil sogar komplett für unsere Kunden, denn nur so funktioniert es heutzutage. So generieren wir eine Vielzahl qualifizierter Bewerbungen für unsere Kunden der awuka GmbH und unterstützen sie auch gleich beim Sichten und Sieben der Unterlagen sowie bei den Erstgesprächen. Wir bieten rund um den Bewerbungsprozess eine hohe Professionalität, die das Unternehmen dann auch selbst ausstrahlt. 

Erdal Ceji von der awuka GmbH: Wachstum funktioniert nur mit genügend Fachkräften

Was glaubst du, wie sich der Markt zukünftig entwickeln wird? Auf welche Probleme wird die Branche stoßen und welche Rolle möchtest du dabei spielen? 

Der Bedarf an IT-Leistungen wächst weiter. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen werden aufgrund des wachsenden Konkurrenzdrucks immer mehr Schwierigkeiten bekommen, Mitarbeiter zu finden und zu halten. Sollten die großen Unternehmen, für die das Werbebudget keine Rolle spielt, auch ins Social-Recruiting einsteigen, haben andere kaum noch eine Chance. Zudem werden gute Fachkräfte teurer. Wer auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben möchte, muss wachsen – und Wachstum funktioniert nur mit genügend Fachkräften. Unternehmen der IT-Branchen dürfen also nicht abwarten, sondern müssen jetzt handeln. Wir bei der awuka GmbH setzen uns dafür ein, sie wieder auf eine sichere Basis zu stellen. So schaffen wir den fruchtbaren Boden, auf dem sie dann ungehindert wachsen und langfristige Erfolge erzielen können. 

Du möchtest das Problem des Fachkräftemangels für dein Unternehmen dauerhaft beseitigen?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit Erdal Ceji von der awuka GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.