Zehn Instagram Post Ideen, die begeistern 0 12

Social Media Marketing über Instagram gilt bereits seit längerem als attraktive Möglichkeit zur Leadgenerierung. Wichtig ist dabei die Frequenz und Regelmäßigkeit der Posts. Denn der wohldurchdachteste Instagram Account bringt nur wenig, wenn er die Hälfte der Zeit inaktiv ist.
Instagram Post Ideen

Untersuchungen deuten darauf hin, dass Nutzer mindestens 1,5-mal am Tag posten sollten, um dem Instagram-Algorithmus gerecht zu werden. Das Problem: Nach Anmeldung auf der Plattform und Erstellung eines eigenen Profils sind sich viele Unternehmer unsicher, was genau sie eigentlich posten sollen. Kreativ und ideenreich zu sein, fällt im hektischen Alltag nicht immer leicht. Selbst versierte Social-Media-Experten tun sich mitunter schwer, originelle Instagram Post Ideen zu kreieren, um Follower zum Kommentieren und Teilen zu bewegen. Die gute Nachricht ist, dass Inhalte keine bahnbrechenden neuen Erkenntnisse liefern müssen, um erfolgreich zu sein. Mit den folgenden zehn Instagram Post Ideen können User ihren Instagram Account spannend und unterhaltsam gestalten – und das ganz ohne Kopfzerbrechen.

Instagram Post Ideen

1. Produktvorstellungen

Produkte der Woche oder des Monats sind auf Instagram eine schöne Möglichkeit, die Follower darüber zu informieren, welche Artikel in einer bestimmten Zeitspanne am beliebtesten waren. Auch Lieblingsprodukte oder Produktempfehlungen sind gerne gesehen und eignen sich super als Instagram Post Idee – für mehr Authentizität am besten mit einer persönlichen Note. Wer möchte, kann sogar einen Rabattcode mit angeben.

2. Vorher-Nachher-Bilder

Das Vorher-Nachher-Bild gehört zu den Klassikern auf Instagram. Im Mittelpunkt kann dabei alles Mögliche stehen: Möbel, Häuser, Gegenstände – der Fantasie sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. So zeigen Unternehmer ihren Followern reale Ergebnisse dessen, was sie tagtäglich leisten.

3. Morgenroutinen

Unternehmer, die ihren Followern zeigen, wie sie in den Tag starten, punkten damit, dass ihre Posts besonders persönlich wirken. Denkbar ist zum Beispiel ein Post, aus dem hervorgeht, was man morgens als Erstes tut, sobald man das Büro betreten hat. Eine Morgenroutine eignet sich daher optimal als Instagram Post Idee.

4. Fragen

Fragen funktionieren in den sozialen Netzwerken, und auch als Instagram Post Idee, eigentlich immer. Ob persönlich oder berufsbezogen: User lieben es, in Instagram Posts mit einbezogen zu werden. Zudem lassen sich Fragen optimal mit anderen Content-Arten, so zum Beispiel Instagram Stories, kombinieren.

5. Nutzerinhalte

Ohne ihre Zielgruppe wären Unternehmer nichts. Schon alleine aus diesem Grund lohnt es sich, regelmäßig auf User Generated Content zu setzen. Dadurch fühlen sich Follower nicht nur wertgeschätzt – nutzergenerierte Inhalte haben auch den Vorteil, dass sie absolut einzigartig sind. Die einfachste Möglichkeit, User Generated Content zu teilen, ist das Regrammen von Inhalten, die andere Nutzer erstellt haben. Dadurch erhalten Unternehmer neues Material, das sie mit ihrer Zielgruppe teilen können – und fördern zugleich die Interaktion, weil Follower sich motiviert fühlen, Inhalte zu einem bestimmten Thema zu generieren. Nutzergenerierte Inhalte sind also für beide Seiten eine Win-Win-Situation und sind zudem eine gute Instagram Post Idee.

6. Zitate

Ein schönes Foto, versehen mit einem gehaltvollen Zitat, das zum Nachdenken anregt – fertig ist die Instagram Post Idee. Gelegentliche Zitate sind eine schöne Möglichkeit, dem eigenen Instagram Account mehr Tiefe zu verleihen. Die Betonung liegt dabei auf „gelegentlich“ – denn ständige Zitate lassen ein Instagram-Profil schnell eintönig wirken. Unternehmer sollten unbedingt auch darauf achten, den Urheber richtig anzugeben und ausschließlich Fotos zu verwenden, die ihnen selbst gehören oder kostenlos herunterladbar sind.

7. Gewinnspiele

Gewinnspiele sind bestens geeignet, wenn es darum geht, mehr Reichweite zu generieren. Unternehmer sollten dabei darauf achten, ihr Gewinnspiel so zu gestalten, dass die Nutzer ihre Freunde markieren müssen, um an der Auslosung teilnehmen zu können. So erzeugen sie zum einen exponentielles Wachstum, das zu sehr viel mehr Reichweite führen kann und zum anderen wird eine Instagram Post Idee gut umgesetzt.

8. Nachrichten

Nachrichten sind trocken und langweilig – und haben daher nichts auf Instagram zu suchen? Keineswegs. Follower wissen es zu schätzen, wenn Unternehmer hin und wieder Stellung zu aktuellen Themen beziehen und ihre persönliche Einschätzung mit abgeben. Indem sie aktuelle Entwicklungen teilen, die für User ebenfalls interessant sein könnten, wecken sie Interesse. Und fördern zugleich die Interaktion auf dem eigenen Instagram Channel.

9. Umfragen

Die sozialen Medien sind bestens geeignet, um Feedback einzuholen – so auch Instagram. Unternehmer, die ihre Follower um deren Meinung zu der unternehmerischen Webseite, einem Produkt oder dem nächsten Blogartikel bitten, zeigen, dass Feedback ihnen wichtig ist. Zudem drücken sie zugleich Wertschätzung gegenüber ihren Fans aus.

10. Satzanfänge

Unvollständige Sätze wie „Ohne … kann ich nicht in den Tag starten“ oder „… nehme ich jeden Tag zur Arbeit mit“ fördern die Interaktion mit den eigenen Followern – und wirken daher wie ein Booster für die unternehmerische Reichweite. Besonders gut geeignet sind Satzanfänge zu einem bestimmten Thema oder mit einem aktuellen Aufhänger, um so eine Instagram Post Idee zu gestalten.

Fazit zu Instagram Post Ideen

Unternehmer, die sich unsicher sind, was sie als Nächstes auf Instagram posten möchten, sollten sich bei der Wahl ihres nächsten Themas fragen, welche Art von Inhalten sie noch nicht verwenden. Denn die erfolgreichsten Instagram-Profile sind in den meisten Fällen diejenigen mit einem spannenden Mix an Inhalten, die User fesseln und unterhalten, ohne dabei übermäßig werblich zu wirken. Um mehr Follower zu bekommen und den eigenen Wiedererkennungswert zu steigern, ist es wichtig, nicht einfach wahllos Posts zu produzieren. Ziel sollte es sein, durch verschiedene Instagram Post Ideen ein einheitliches Gesamtbild mit abwechslungsreichen Inhalten zu kreieren, die das Interesse der User wecken.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Trainee-Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.