Leadstrom Marketing: Wie sie offene Stellen von PV-Betrieben besetzen 0 356

Der anhaltende Fachkräftemangel macht auch vor Photovoltaikbetrieben nicht Halt und stellt sie zunehmend vor Probleme. Als Gründer und Geschäftsführer der Leadstrom Marketing GmbH unterstützen Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann sie dabei, ihre offenen Stellen schnell und zuverlässig zu besetzen. Hier erfahren Sie, wie sie dabei vorgehen, welche Rolle ihr eigens entwickeltes Recruiting-System dabei spielt und inwieweit sie die Branche auch künftig beeinflussen wollen.

Die wachsende Nachfrage nach erneuerbaren Energien ist für zahlreiche Unternehmen, insbesondere für Photovoltaikbetriebe, eine Chance, ihr Geschäft voranzutreiben. Allerdings stellt der anhaltende Fachkräftemangel für viele von ihnen dabei eine scheinbar unüberwindbare Hürde dar, wissen Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann. Denn herkömmliche Methoden der Mitarbeitergewinnung wie Zeitungsannoncen, Anzeigen auf Jobportalen oder Social Media führen kaum noch zu Bewerbungen. Folglich fehlen diesen Unternehmen die geeigneten Fachkräfte, um der hohen Auftragslast gerecht zu werden. Im schlimmsten Fall müssen sie sogar regelmäßig Aufträge ablehnen. „Wir sprechen täglich mit enttäuschten Geschäftsführern, die sich aufgrund dieser finanziellen Einbußen ernsthaft um die Zukunft ihrer Betriebe sorgen“, verraten Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann von der Leadstrom Marketing GmbH.

„Es ist jedoch nicht so, dass es keine qualifizierten Mitarbeiter mehr gibt. Unternehmen müssen lediglich ihre Strategien anpassen, um sie zu erreichen – dabei unterstützen wir sie“, fügen Tobias Wöhrmann und Jan Donnermayer hinzu. Als Gründer und Geschäftsführer der Leadstrom Marketing GmbH sind die beiden Experten auf dem Gebiet der Mitarbeitergewinnung im Bereich Photovoltaik tätig. Sie kennen die Herausforderungen, denen sich Unternehmen in dieser Branche stellen müssen und wissen, wie sie trotz aller Schwierigkeiten qualifizierte Fachkräfte gewinnen. Der Markt für regenerative Energien ist hart umkämpft, daher haben die Unternehmer ihr eigenes Leadstrom-System entwickelt, um Photovoltaikbetrieben bei der Suche nach den dringend benötigten Mitarbeitern wie Meistern, Elektrikern, Monteuren, Projektleitern und Vertriebsmitarbeitern zu helfen. Dabei identifizieren Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann mit der Leadstrom Marketing GmbH potenzielle Kandidaten in der Region und motivieren sie dazu, sich proaktiv bei den entsprechenden Unternehmen zu bewerben.

Erste Schritte in der Zusammenarbeit mit der Leadstrom Marketing GmbH: Grundlagen für erfolgreiches Recruiting schaffen

„Um die besten Fachkräfte zu gewinnen, müssen sich Unternehmen von der Konkurrenz abheben“, erklärt Jan Donnermayer. Besonders, da sich die besten Kandidaten meist bereits in festen Arbeitsverhältnissen befinden, gilt es, die eigenen Vorteile transparent darzustellen und die Kandidaten davon zu überzeugen, der bessere Arbeitgeber zu sein. Mit authentischem Bild- und Videomaterial kann man einen Einblick in den Unternehmensalltag gewähren, um Vertrauen und Identifikation bei der Zielgruppe zu schaffen. Zusätzlich sollten auch die speziellen Vorzüge des Unternehmens, wie Benefits und Unternehmenswerte, offen kommuniziert werden. „Allerdings darf ein gutes Gehalt dabei nicht der alleinige Anreiz sein. Denn wer nur für mehr Geld kommt, geht auch für mehr Geld wieder“, betont Tobias Wöhrmann von der Leadstrom Marketing GmbH.

Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann von der Leadstrom Marketing GmbH
Als Gründer und Geschäftsführer der Leadstrom Marketing GmbH unterstützen Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann Photovoltaikbetriebe dabei, ihre offenen Stellen schnell und zuverlässig zu besetzen.

Für die Zusammenarbeit mit der Leadstrom Marketing GmbH ist zu Beginn lediglich ein Zeitaufwand von einer Stunde nötig. Zunächst teilen die Experten Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann ihren Kunden präzise mit, wie sie sich am besten darauf vorbereiten können und welche Informationen sie von ihnen benötigen. Bei einem ersten Gesprächstermin sammeln sie alle notwendigen Informationen. Dabei wird genau analysiert, welche Vorteile der Betrieb seinen Mitarbeitern aktuell bietet und wie man dieses Angebot gegebenenfalls intelligent erweitern könnte, um Fachkräfte anzuziehen. Zusätzlich wird hochwertiges Bild- und Videomaterial erstellt, um den Betrieb für wechselwillige Fachkräfte greifbar zu machen, fassen Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann zusammen.

Zukunftsfähig und lösungsorientiert: Bewerbergenerierung durch das Leadstrom-System von Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann

„Um qualifizierte Fachkräfte für unsere Kunden der Leaadstrom Marketing GmbH zu gewinnen, machen wir uns die riesige Datenbasis von beispielsweise Facebook, Instagram, Google und TikTok zunutze“, erklärt Tobias Wöhrmann. Mithilfe ihrer speziell entwickelten Software können die Experten der Leadstrom Marketing GmbH die Bewerbergenerierung präzise steuern, was mit herkömmlichen Mitteln nicht möglich wäre. Dies hat den Vorteil, dass sie ausschließlich jene Kandidaten ansprechen, die den Anforderungen ihrer Kunden entsprechen. Um dabei zusätzliche Zeit zu sparen, haben sie darüber hinaus eine automatische Vorqualifizierung der Bewerber entwickelt, um auch hier den Aufwand auf Kundenseite möglichst gering zu halten.

„Zweifellos wird es für Photovoltaikbetriebe künftig noch schwieriger, ihre offenen Stellen zu besetzen. Aus diesem Grund sind wir täglich darum bemüht, unsere Strategien der Leadstrom Marketing GmbH weiterzuentwickeln.“

Das Ziel der Leadstrom Marketing GmbH ist es damit, den Herausforderungen im Bereich erneuerbarer Energien mit passenden Lösungen zu begegnen. Zusammen mit ihrem Team arbeiten die Experten Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann daran, ihr Leadstrom Recruiting System ständig technisch und prozessual zu verbessern. Inzwischen haben sie sämtliche Marktführer der Photovoltaikbranche als Kunden gewonnen. „Für die Zukunft streben wir weiteres Wachstum an, um unsere Position im Markt für regenerative Energieträger weiter zu stärken – und die Probleme der Branche nachhaltig zu lösen“, betont Tobias Wöhrmann.

Du willst in Deinem Photovoltaikbetrieb gutes Personal in kurzer Zeit einstellen?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit Jan Donnermayer und Tobias Wöhrmann von der Leadstrom Marketing GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.