Noah Schmuck: So finden Steuerkanzleien ihr Traumpersonal 0 13

Noah Schmuck bringt zusammen, was zusammengehört: Mit seinem Team der Schmuck Recruiting GmbH hilft er Steuerkanzleien dabei, qualifizierte Fachkräfte für ihre offenen Stellen zu finden. Dafür nutzt er die vielfältigen Methoden des Social-Media-Recruitings. Denn der Experte weiß, wo man die richtigen Fachkräfte erreicht.

Der Fachkräftemangel sorgt bei immer mehr Unternehmen in Deutschland für ernsthafte Probleme. Auch Steuerkanzleien haben zunehmend Schwierigkeiten, qualifizierte Fachkräfte für ihre offenen Stellen zu finden, weiß Noah Schmuck. Viele Arbeitgeber erkennen, dass sie mit klassischen Jobinseraten in der Zeitung oder in Internet-Jobbörsen nicht mehr weit kommen – die Bewerber bleiben oftmals komplett aus oder passen nur bedingt ins Job-Profil. Das liegt laut Recruiting-Experte Noah Schmuck von der Schmuck Recruiting GmbH vor allem daran, dass die meisten Fachkräfte nicht aktiv auf Jobsuche sind. „Wir stellen immer wieder fest, dass viele Steuerkanzleien eine falsche Herangehensweise haben“, sagt der Gründer der Schmuck Recruiting GmbH. 

Mit seinem Unternehmen Schmuck Recruiting GmbH möchte Noah Schmuck Steuerkanzleien deshalb dabei helfen, die richtigen Bewerber zu finden – und sie von ihrem Stellenangebot zu überzeugen. Statt auf klassische Stellenanzeigen setzt der Experte dafür auf die vielfältigen Möglichkeiten von Social Recruiting. Diese bieten den klaren Vorteil, Fachkräfte dort abzuholen, wo sie sich im Netz aufhalten. Mit dieser Methode, da ist sich Schmuck sicher, können Arbeitgeber auch Fachkräfte überzeugen, die sich in einem Arbeitsverhältnis befinden. Denn: „Nicht alle Menschen sind mit ihrer aktuellen Arbeitssituation auch zufrieden“, sagt Noah Schmuck. Grundsätzlich seien 60 bis 70 Prozent der Angestellten zu einem Wechsel bereit, wenn sie ein attraktives Jobangebot erhalten. 

Kurz gefragt: Noah Schmuck über seine Recruiting-Strategie, Erfolgsgeschichten seiner Kunden und die Merkmale eines guten Recruiting-Experten

Noah Schmuck, herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin! Wie genau schaffst du es mit der Schmuck Recruiting GmbH, potenzielle Mitarbeiter von deinen Kunden zu überzeugen? 

Als Erstes analysieren wir das bisherige Vorgehen unserer Kunden. In aller Regel haben sie bisher nur wenig Zeit und Gedanken für die Mitarbeitergewinnung investiert. Durch den ausbleibenden Erfolg sind viele frustriert und glauben schon fast nicht mehr daran, dass sie neue Mitarbeiter finden können. Gemeinsam arbeiten wir mit den Kunden der Schmuck Recruiting GmbH deshalb auch an der richtigen mentalen Einstellung. Dann sorgen wir mit Social-Media-Kampagnen dafür, dass unsere Kunden bei den richtigen Kandidaten sichtbar werden. Außerdem fertigen wir eine entsprechende Recruiting-Landingpage an, auf der die Steuerkanzlei ihre Vorzüge ansprechend präsentieren kann. Die Landingpage ist damit essenzieller Bestandteil des von uns beabsichtigten Funnels und das Fundament unserer Recruitingstrategie. Im letzten Schritt, wenn ein Kandidat sich für eine Bewerbung entscheidet, geht es darum, den Bewerbungsprozess reibungslos zu gestalten und „Bewerbungshürden“ zu senken.

Noah Schmuck von der Schmuck Recruiting GmbH
Noah Schmuck von der Schmuck Recruiting GmbH erklärt, dass es den meisten Steuerkanzleien, die auf ihn zu kommen darum geht, mit neuen Mitarbeitern wachsen zu können.

Der Erfolg spricht für sich – mit der Schmuck Recruiting GmbH zu qualifizierten Mitarbeitern 

Du hast bereits mit zahlreichen Steuerkanzleien zusammengearbeitet. Welche Erfolge können deine Kunden der Schmuck Recruiting GmbH von dir erwarten? 

Steuerkanzleien kommen meist auf mein Team der Schmuck Recruiting GmbH und mich zu, weil sie zwei bis vier neue Mitarbeiter suchen oder auch, weil sie aufgrund von Fluktuationen und Wachstum kontinuierlich, also 365 Tage im Jahr, suchen müssen. Während einige von ihnen damit etwaige Abgänge kompensieren möchten, geht es vielen Kanzleien darum, zu wachsen.

„Wenn wir dann die Zusammenarbeit starten, erhalten unsere Kunden schnell drei bis fünf qualifizierte Bewerbungen im Monat und können schon nach kurzer Zeit neue Mitarbeiter einstellen.“

Um das an einem konkreten Beispiel zu zeigen: Einer unserer Kunden der Schmuck Recruiting GmbH, eine Steuerkanzlei aus Dresden mit rund 30 Mitarbeitern, wünschte sich Verstärkung zur Bewältigung der klassischen Vorbehaltsaufgaben. Unser Kunde hatte zwar schon seit einiger Zeit über klassische Methoden nach neuen Mitarbeitern gesucht, allerdings ohne Erfolg. Nach nur sieben Wochen hatte die Kanzlei dann bereits 13 Bewerbungen von qualifizierten Fachkräften erhalten. Letztendlich wurden dann erfolgreich drei Stellen besetzt.

Noah Schmuck von der Schmuck Recruiting GmbH: Auf ein individuelles, authentisches Gesamtbild kommt es an

In deiner Branche gibt es mittlerweile zahlreiche Berater, die dabei helfen, Mitarbeiter zu finden. Woran erkennen Steuerberater einen guten Anbieter?

Generell rate ich jedem, sich vorher zu informieren, wie ein Anbieter genau vorgehen möchte. Wichtig ist außerdem, dass er transparent zeigen kann, dass er schon mit vielen Kunden in dieser speziellen Branche erfolgreich zusammengearbeitet hat und seine Erfolgsquote nennen kann. Darüber hinaus macht einen guten Anbieter aus, dass er sich zu Beginn eingehend mit dem Steuerberater und seiner Kanzlei beschäftigt. Wenn ein Anbieter gar keine Nachfragen stellt, ist das also ein schlechtes Zeichen. Schließlich sollten die Besonderheiten eines Steuerberaters zunächst herausgefunden werden, damit man genau damit auch potenzielle Kandidaten überzeugen kann. Es ist als Agentur also essenziell, wirklich die besonderen Punkte der Kanzleien zu identifizieren und in einem individuellen, authentischen Gesamtbild zu präsentieren. Nur so werden gute Fachkräfte auf den neuen Arbeitgeber aufmerksam. Hier gilt ganz das Motto: Individualität schlägt Masse. 

Du benötigst mehr qualifizierte Fachkräfte, um mit deiner Steuerkanzlei wachsen zu können?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit Noah Schmuck von der Schmuck Recruiting GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.