Oliver Hunger: Amazon FBA für Unternehmer mit Macher-Mentalität 0 97

Amazon FBA gilt als Goldgrube des E-Commerce – was viele jedoch nicht wissen: Diese Branche erschließt sich nur den Unternehmen, die tatsächlich einen Plan haben. Wer ohne das nötige Fachwissen loslegt, läuft Gefahr, schwerwiegende Fehler zu begehen, die den Unternehmenserfolg stark einschränken können. Oliver Hunger hat es sich als erfolgreicher Amazon FBA-Experte zur Aufgabe gemacht, aktiven Amazon Sellern und Neueinsteigern zum Erfolg zu verhelfen. Wie er schon im Jahr 2018 nebenberuflich selbst in kürzester Zeit fünfstellige Monatsumsätze mit Amazon FBA erzielen konnte und wie er trotz Vollzeitjob, Studium und Privatleben erfolgreich werden konnte, hat er uns im Interview verraten.

Amazon FBA, also der Verkauf und Versand von Private-Label Produkten über Amazon, ist schon länger als attraktives Geschäftsmodell bekannt. Viele Unternehmer sind durch den Aufbau von kleineren Private Label Brands in diesem Bereich erfolgreich geworden und haben durch Amazon FBA den Fuß ins E-Commerce Business bekommen, weiß Oliver Hunger. Amazon FBA bietet zahlreiche Vorteile für Online-Verkäufe – sei es der unkomplizierte Versand, die Reichweitenvergrößerung durch Amazon oder das vereinfachte Kundenmanagement. „Amazon FBA wird als Geschäftsmodell angesehen, in dem Unternehmen innerhalb kürzester Zeit Millionenumsätze verdienen, was dabei allerdings oft vergessen wird, ist die Tatsache, dass auch viel investiert werden muss. Wer hier auf die falschen Tipps hört, verliert viel Geld“, warnt Oliver Hunger, Geschäftsführer der GrowUp AMZ GmbH.

„Ja, wir haben es geschafft, mit Amazon FBA erfolgreich zu werden – aber wir mussten einige Fehler machen, lernen, wie Amazon funktioniert und die Ergebnisse kamen auch nicht über Nacht“, verrät der Experte weiter. Mit seiner Agentur, der GrowUp AMZ GmbH, hilft Oliver Hunger Neueinsteigern dabei, in diesem Bereich strukturiert und erfolgreich Fuß zu fassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob seine Klient:innen sich bereits an Amazon FBA versucht haben oder ohne Vorerfahrung ins Business starten. „Wir bieten ein 1-zu-1-Coaching an, um unsere Klient:innen individuell betreuen zu können“, verrät Oliver Hunger. Je nach Art der Betreuung und Strategie ist der Experte auch vor Ort und hilft Unternehmern, ihr Wissen rund um Amazon FBA zu vertiefen.

„Amazon FBA ist über die Jahre anspruchsvoller geworden. Doch mit unserer hohen Praxiserfahrung und dem breiten Blick über viele Produktkategorien sowie geeigneten Strategien können wir auch heute Erfolge unserer Klienten gewährleisten, mit dem sie einen Vorsprung und Wettbewerbsvorteil bekommen. Mit unseren Erfahrungen können wir helfen, ein erfolgreiches Amazon FBA Business auszubauen oder einen deutlichen Umsatzanstieg bei bestehenden Sellern zu erzielen“, erklärt er weiter. Am Ende der Zusammenarbeit mit der GrowUp AMZ GmbH steht ein Online-Unternehmen, dass sich durch Amazon FBA behaupten kann und ein deutliches Wachstum verzeichnen konnte.

Oliver Hunger von der GrowUp AMZ GmbH bei uns im Interview!

Herzlich willkommen im Online-Marketing-Magazin, Oliver Hunger! Du hast als Amazon FBA Experte in den vergangenen Jahren einiges erreicht. Was sind die größten Probleme in dieser Branche? Mit welchen Schwierigkeiten haben Unternehmen in diesem Bereich oft zu kämpfen?  

Es gibt definitiv eine Reihe von Herausforderungen, die Amazon FBA Unternehmer bewältigen müssen. Ein Schlüsselthema, das immer wieder auftaucht, ist das Marketing und die Schaltung von Anzeigen. Das Amazon-Werbesystem ist komplex. Dementsprechend erfordert es eine spezifischere Herangehensweise.

Es kann eine echte Herausforderung sein, auf die erste Seite der Suchergebnisse zu gelangen. Schließlich gilt es, sich dauerhaft und effizient neben etablierten Marken zu positionieren, sichtbar zu werden und eine entsprechende Aufmerksamkeit zu erzeugen, um Kunden am Ende für sich zu gewinnen. In diesem Bereich geht es nicht nur um Produktqualität, sondern auch um die Kunst der Positionierung. Kundenvertrauen und Bewertungen spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Sich gegen etablierte Produkte mit Tausenden Bewertungen zu behaupten, ist gar nicht so einfach – mit der richtigen Strategie jedoch durchaus machbar.

Oliver Hunger von der GrowUp AMZ GmbH
Oliver Hungers Beratung mit der GrowUp AMZ GmbH richtet sich sowohl an Neueinsteiger als auch an Start-ups.

Du bist Geschäftsführer der Amazon FBA Agentur GrowUp AMZ GmbH. An wen richtet sich dein Beratungsangebot? Wer ist deine Zielgruppe?

Meine Beratung richtet sich sowohl an Neueinsteiger, die genauso wie wir damals ohne Erfahrung ins Geschäft einsteigen, als auch an Start-ups, die bereits eigene Produkte verkaufen, aber den Onlinevertrieb auf Amazon bisher nicht angegangen sind. Darüber hinaus unterstützen wir mit der GrowUp AMZ GmbH auch Seller, die zwar bereits auf Amazon verkaufen, aber bisher nicht erfolgreich waren. In solchen Fällen steigen wir in das Rebranding und die Reorganisation ein, etablieren starke Produkte in der Brand und bauen von dort aus auf. 

Unser Beratungsangebot umfasst verschiedene Programme. Für Anfänger beginnen wir damit, unsere Kunden auf ein Niveau von fünfstelligen Monatsumsätzen mit vierstelligen Gewinnen bringen. Darauf aufbauend bieten wir Programme an, um beispielsweise die Lagerung durch ein günstigeres und effizientes Fulfillment in Versandzentren im Ausland zu erzielen oder in den paneuropäischen Raum zu expandieren und sich dort eine Marke aufzubauen. Kurz gesagt, wir unterstützen bei der kompletten Entwicklung eines FBA-Unternehmens.

Unser Ziel ist es, mit der GrowUp AMZ GmbH den Unternehmern dabei zu helfen, Fehler zu vermeiden, die wir vielleicht am Anfang gemacht haben und ihnen durch unsere in der Praxis erprobten Strategien einen schnelleren Weg zum Erfolg auf Amazon zu ermöglichen.

Durch Erfahrung der GrowUp AMZ GmbH zum Erfolg im Amazon FBA-Business

Amazon FBA ist eine Branche, die für Anfänger nicht ganz übersichtlich ist. Gibt es Sorgen oder Vorurteile, die deine Kunden der GrowUp AMZ GmbH mitbringen? 

Eines der Hauptbedenken ist, dass Amazon FBA eine komplexe und vor allem zeitaufwendige Branche ist. Mit diesem Bedenken kann ich mich auf jeden Fall persönlich identifizieren – ich weiß aber auch, dass grundsätzlich alles machbar ist, auch wenn man hauptberuflich stark eingespannt ist. Als ich mein erstes FBA-Business aufgebaut habe, musste ich 14 Stunden am Tag arbeiten und habe nebenbei meine Masterarbeit geschrieben.

Diese Erfahrung im nebenberuflichen Einstieg hat mir nicht nur gezeigt, dass es möglich ist, mit viel Einsatz und auch durch viele Opfer auf lange Sicht erfolgreich zu sein, sondern hilft mir heute auch dabei, die Einwände meiner Klienten zu eliminieren, die selbst bei null starten. Ein weiteres häufiges Vorurteil ist, dass es zu spät sei, in den Amazon FBA-Markt einzusteigen, da er schon übersättigt sei. Das ist jedoch eine falsche Sichtweise. FBA-Unternehmer kommen und gehen – so bleibt der Markt immer in Bewegung. Es gibt Millionen von Produkten auf Amazon und damit auch heute noch die Chance, sich mit den richtigen Strategien erfolgreich zu etablieren.

Oliver Hunger von der GrowUp AMZ GmbH
Oliver Huger wurde mit der GrowUp AMZ GmbH von Focus Business zu einem der schnellstwachsenden Unternehmen im E-Commerce ausgezeichnet.

Erst kürzlich haben wir selbst mit bisher über eine Million versandten Amazon-Paketen und einem überdurchschnittlichen Umsatzwachstum durch Amazon FBA Erfolgsgeschichte geschrieben. Von Focus Business wurden wir mit der GrowUp AMZ GmbH sogar zu einem der schnellstwachsenden Unternehmen im E-Commerce ausgezeichnet. Unsere Erfahrungen möchten wir heute weitergeben und einen echten Mehrwert bieten. Wir setzen nicht auf Lösungen von der Stange, sondern bieten jedem Klienten eine individuelle und auf ihn zugeschnittene Unterstützung. Und begleiten sie Schritt für Schritt auf ihrem Weg zum Erfolg. Unsere Dienstleistung ist damit weit mehr als ein standardisiertes Coaching.

Oliver Hunger, wie können sich deine Kunden die Zusammenarbeit mit dir und der GrowUp AMZ GmbH vorstellen?

Die Zusammenarbeit mit meinen Kunden gestaltet sich als eine Art Amazon FBA Mentoring, bei dem sie selbst aktiv Hand anlegen, jedoch mit bedeutender Unterstützung von meiner Seite. In persönlichen 1-zu-1-Gesprächen gehen wir gemeinsam auf ihre individuellen Bedürfnisse ein. Hinzu kommt, dass sie jede Woche die Möglichkeit haben, mich im Live-Call zu erreichen, um Fragen zu besprechen oder Anleitungen zu erhalten. Darüber hinaus steht meinen Kunden der GrowUp AMZ GmbH ein täglicher Support zur Verfügung. Um sicherzustellen, dass sie stets auf die benötigte Unterstützung zählen können. In fortgeschrittenen Programmen biete ich sogar vor Ort Unterstützung an, inklusive Workshops, um das Wissen weiter zu vertiefen.

Neben der Beratung verfolge ich auch eine praxisorientierte Herangehensweise: Ein Aspekt meiner Dienstleistung ist daher das sogenannte „Done for You“-Konzept. Hierbei arbeite ich direkt mit dem Kunden zusammen, während er mir Zugriff auf seine Konten gewährt. Auf diese Weise können wir beispielsweise gemeinsam an den Einstellungen für Ads arbeiten. Mein Ziel ist es, optimale Ergebnisse zu erzielen, auch wenn dies bedeutet, dass ich mehr Zeit investiere. Die Resultate sprechen für sich und es ist mir wichtig, meinen Kunden einen echten Mehrwert zu bieten.

Oliver Hunger: Amazon FBA durch Macher-Mentalität

Inwieweit unterscheidest du dich von anderen Amazon FBA Agenturen auf dem Markt? Weshalb sollten Unternehmer unbedingt auf dich setzen?

Ein wichtiger Punkt ist, dass wir bei der GrowUp AMZ GmbH stark darauf achten, tatsächliche Ergebnisse vorzuweisen. Ich bin überzeugt, dass das Wissen und die Fähigkeiten in solchen Coachings auf echten Erfahrungen beruhen sollten. Ein Problem, das ich bei einigen anderen Coaches sehe, ist, dass sie selbst noch keine aussagekräftigen Ergebnisse erzielt haben. Aber dennoch versuchen, andere zu coachen.

Oliver Hunger von der GrowUp AMZ GmbH
Oliver Hunger hat es sich als erfolgreicher Amazon FBA-Experte zur Aufgabe gemacht, aktiven Amazon Sellern und Neueinsteigern mit der GrowUp AMZ GmbH zum Erfolg zu verhelfen.

Wir haben eine beeindruckende Erfolgsgeschichte mit über einer Million versandten Paketen und nachweisbarem Umsatzwachstum. Unsere Auszeichnungen und Anerkennungen der GrowUp AMZ GmbH, wie zum Beispiel der Wachstum-Award von Focus und Statista, bestätigen unsere Expertise und Vertrauenswürdigkeit. Wir sind nicht einfach nur ein weiterer Anbieter, sondern eine etablierte Kraft in der Branche. 

Meine Überzeugung ist also, dass umfassendes Know-how und praktische Erfolge entscheidend sind, um anderen Unternehmern wirklich zu helfen. Der Amazon-Marktplatz ist ständig im Wandel, weshalb es wichtig ist, sich an die sich verändernden Bedingungen anzupassen. Daher konzentrieren wir uns mit der GrowUp AMZ GmbH darauf, relevante und aktuelle Informationen in unseren Coachings zu vermitteln. Mein Werdegang zeigt, dass ich meine Expertise im Laufe der Zeit aufgebaut habe und ich stehe zu meinen Erfolgen. Ich glaube fest daran, dass unsere Herangehensweise und meine Erfahrungen uns zu einem verlässlichen Partner für Unternehmer machen, die im Amazon FBA Bereich erfolgreich sein wollen.

Du sprichst davon, dass dich dein Werdegang als Amazon FBA Unternehmer hervorhebt. Welche persönliche Erfahrung bringst du mit? Wie kam es zur Gründung der GrowUp AMZ GmbH?

Vor etwa fünf Jahren habe ich zusammen mit einem Kollegen Amazon FBA als Nebengewerbe gestartet. Das Ganze habe ich neben meinem Hauptjob als Projektingenieur beziehungsweise Projektleiter in der Automobilindustrie aufgebaut. Gleichzeitig habe ich meinen Master als Wirtschaftsingenieur im dualen Studium gemacht. Die Idee, Produkte auf Amazon zu verkaufen, kam eher spontan. Ehrlicherweise war es zu Beginn eine Art „Schnapsidee“. Man kannte kaum jemanden, der Amazon FBA ausgeübt hat und auch entsprechende Coachings gab es noch nicht. Dennoch fanden wir es spannend und haben einfach losgelegt. Nach einigen Monaten harter Arbeit, in denen wir uns auf eigene Faust ein umfangreiches Wissen angeeignet und einige Tests durchgeführt haben, hat es tatsächlich gut funktioniert. 

Zwei Jahre lang haben wir das so weitergeführt und nebenberuflich schon höhere fünfstellige Umsätze mit Amazon FBA erzielt, bis ich schließlich beschlossen habe, Vollzeit in das Amazon FBA-Geschäft einzusteigen. Im Vollzeitbetrieb habe ich das Unternehmen weiter ausgebaut und professionalisiert und wir haben ein enormes Wachstum hingelegt. Seitdem sind etwa drei Jahre vergangen, in denen ich das Amazon FBA-Geschäft hauptberuflich betreibe. Es gab Höhen und Tiefen, aber insgesamt habe ich viel gelernt und erreicht. Vor etwa einem Jahr habe ich mich entschieden, etwas Neues zu starten – die GrowUp AMZ GmbH. Hier biete ich Beratung und Coaching für den Aufbau von Amazon FBA-Unternehmen an. Mir ist wichtig, meine Erfahrungen und mein Wissen weiterzugeben und anderen zu helfen, erfolgreiche Geschäfte aufzubauen.

Du möchtest durch Amazon FBA erfolgreich im E-Commerce Business Fuß fassen?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit Oliver Hunger von der GrowUp AMZ GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.