Vivien Schaible: So finden Handwerksbetriebe neue Mitarbeiter 0 31

Vivien Schaible ist Recruiting-Expertin für mittelständische Handwerks- und Industriebetriebe. Zusammen mit ihrer Schwester Madeleine Schaible hilft die Gründerin und Geschäftsführerin der VS RecruitingFabrik GmbH Unternehmern dabei, Fachleute einzustellen. Dabei geht es ihr nicht nur darum, hochqualifizierte Mitarbeiter möglichst schnell zu finden, sondern auch, sie zu motivieren, dauerhaft im Betrieb zu bleiben.

Ein scheinbar leer gefegter Markt macht seit einiger Zeit schon vielen Betrieben in Deutschland das Überleben schwer. Zwar gibt es genügend Aufträge für die Unternehmen, aber nicht genug Personal, um sie durchzuführen. In der Folge verteilen Chefs immer mehr Arbeit auf immer weniger Schultern, um nur nicht Aufträge und damit Kunden zu verlieren. „Dabei springen Chefs auch immer öfter selbst in die Bresche, arbeiten auf Baustellen mit und finden kaum noch Zeit für ihre eigentliche Arbeit, die Unternehmensführung. Je anstrengender die Arbeit für jeden einzelnen wird, desto mehr verlassen die Firma. Das ist eine Abwärtsspirale, die sich immer schneller dreht“, berichtet die Expertin für Mitarbeitergewinnung Vivien Schaible von RecruitingFabrik.

Die VS RecruitingFabrik GmbH von Vivien Schaible hat sich vor drei Jahren auf Handwerks- und Industriebetriebe spezialisiert und seitdem bereits vielen Unternehmen dabei geholfen, trotz schwindender Mitarbeiterzahlen am Markt zu bestehen. Handwerker sowie gewerbliche Mitarbeiter mit exzellenten Expertisen wissen, dass sie derzeit heiß begehrt und hart umworben sind. Wo man sie findet, weiß Vivien Schaible – und auch, wie man sie von einem Betrieb auf lange Zeit überzeugt.

Kurz gefragt: Vivien Schaible von RecruitingFabrik über die Mitarbeitergewinnung durch Online-Marketing

Herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin, Vivien Schaible. Welche Probleme haben Handwerks- und Industriebetriebe, wenn sie euch von von RecruitingFabrik kontaktieren?

Ganz klar – sie haben zu wenig Fachkräfte und Auszubildende. Der Fachkräftemangel war noch nie so groß wie heute und die Situation wird sich allen Prognosen nach in der Zukunft noch verschärfen. Unternehmer haben die berechtigte Angst, dass sie ihren Betrieb nicht mehr lange in gewohnter Weise aufrechterhalten können. Von Wachstum ganz zu schweigen. Vielen geht es mittlerweile ums nackte Überleben.

Um aus der Misere herauszukommen, schalten Unternehmer Anzeigen, mit denen sie neue Mitarbeiter anwerben möchten. Dabei machen sie aber folgenschwere Fehler. Sie bedenken erstens nicht, dass gute Leute diese Anzeigen gar nicht lesen, weil sie in aller Regel in Festanstellungen sind. Bewerbungen kommen nur von Personen, die auf der Suche nach jeder sich bietenden Gelegenheit zu arbeiten sind. Qualifiziert sind sie so gut wie nie. Auch die Beauftragung von Headhuntern bewährt sich selten.

Vivien Schaible von RecruitingFabrik
Vivien Schaible zusammen mit ihrer Schwester Madeleine Schaible. Sie nutzen mit ihrem Unternehmen RecruitingFabrik innovative Methoden zur Mitarbeitergewinnung.

Der zweite Fehler besteht darin, dass Anzeigen ungesehen und ungelesen bleiben. Die klassischen Methoden der Werbung in Tageszeitungen und Stellenportalen funktionieren heute nicht mehr wie früher. Da müssen andere, innovative Wege gegangen werden.

Potenzielle Bewerber wollen interessanten Content. Das gilt auch für Fachkräfte

Welche Wege sind das und was macht ihr mit eurem Online-Marketing-Ansatz bei RecruitingFabrik anders?

Bis zu 80 Prozent aller Betriebe halten es noch immer nicht für nötig, eine ansprechende Webseite zu betreiben. Sie haben oft nicht einmal Accounts in den gängigen sozialen Netzwerken. Sie übersehen dabei, dass ihre Mitarbeiter und auch potenzielle neue Mitarbeiter sich aber gerade hier aufhalten. Diese wollen interessanten Content. Das gilt auch für Fachkräfte. Jeder sucht nach seinem Interessengebiet und bekommt durch den Algorithmus der Plattformen genau den für sie passenden Content ausgespielt. Das müssen Unternehmer verstehen, wenn sie ihre Zielgruppe erreichen wollen.

Dazu bedarf es keiner platten Stellenanzeigen, sondern eines gut durchdachten Storytellings, wie auch wir es bei RecruitingFabrik anwenden. Man muss ja bedenken, dass Fachleute zu einem Wechsel bewogen werden sollen. Da müssen die Argumente dann schon sehr überzeugend sein. Unsere Online-Marketing-Strategien zielen genau darauf ab.

„Wir wissen aus jahrelanger Erfahrung, wie und wo Konzepte funktionieren.“

Dahinter stecken Systeme, die man kennen muss, um keine hohen Streuverluste zu haben und damit viel Werbebudget zu verbrennen. Mit selbstgebauten Anzeigen kommt man da nicht weit.

Vivien Schaible von RecruitingFabrik
Mit der Unterstützung von Vivien Schaible und ihrem Team von RecruitingFabrik können Handwerksbetriebe bei der Personalsuche viel Zeit, Geld und Nerven sparen.

Vivien Schaible: „Besser wenige qualifizierte Bewerber als hunderte Streuverluste“

Zu welchen Ergebnissen kommen Unternehmen bei einer Kooperation mit der VS RecruitingFabrik GmbH?

Mit unseren Kampagnen von RecruitingFabrik erreichen wir in kurzer Zeit eine Vielzahl wirklich qualifizierter Fachkräfte. Zwei bis drei von ihnen bewerben sich pro Woche auf Stellenangebote. Das ist das Minimum. Meistens sind es sehr viel mehr. Bis zu 15 qualifizierte Bewerbungen haben wir oft erlebt. Also wesentlich mehr, als ein Unternehmen aufnehmen kann. Chefs haben damit die Möglichkeit, sich die besten Leute für ihr Unternehmen auszusuchen.

Wenn Agenturen anbieten, für Unternehmen in einem Monat Hunderte von Bewerbungen zu generieren, sollten Arbeitgeber allerdings skeptisch sein. Wer so viel verspricht, kann nur noch mit Quantität, aber niemals mit Qualität aufwarten. Das unterscheidet uns von Mitbewerbern. Wir konzipieren bei RecruitingFabrik Strategien, die eng an den Bedürfnissen unserer Kunden liegen und grenzen die Zielgruppe der Bewerber so eng ein, dass damit viel Geld, Zeit und Nerven gespart werden.

Du benötigst in deinem Handwerksbetrieb zeitnah und langfristig Verstärkung, es melden sich bei dir aber keine oder nur unpassende Bewerber?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit Vivien Schaible von RecruitingFabrik

Letzter ArtikelNächster Artikel
Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.