Walter Temmer erklärt: So funktioniert der Domainhandel 0 982

Vom schlechtesten Schüler der Klasse zum Multi-Unternehmer und Domain-Experten: Das ist die Erfolgsgeschichte von Walter Temmer. Als Coach erklärt er seinen Kunden, wie sie mit dem Handel von Domains in kurzer Zeit extrem viel Geld verdienen und sich den Wunsch nach finanzieller Freiheit verwirklichen können. Im OnlineMarketingMagazin gibt er exklusive Einblicke in den Domainhandel.
Walter Temmer über den Domainhandel

Zu einer erfolgreichen Onlinepräsenz von Unternehmen gehört schon lange eine Website. Das Finden einer passenden Domain gestaltet sich jedoch zunehmend schwieriger, da es mit steigender Anzahl von Websites auch an guten Adressen mangelt. Die Konsequenz: Der Handel mit Domains boomt. Daran glaubt nicht nur Walter Temmer, Selfmade-Multimillionär und der lebende Beweis für einen Domain-Millionär. Er erklärt uns, warum das Domainbusiness auch heute noch besonders lukrativ ist.

Hier erfährst du,

  • wie Walter Temmer zum Experten des Domainhandels geworden ist,
  • wie du gute Domains findest,
  • warum Walter Temmer der Meinung ist, dass jeder einen guten Mentor braucht und
  • wieso jeder ins Domainbusiness starten kann.

 

Walter Temmer: Der Kern des Domainhandels

Seit fast 20 Jahren schon kauft und verkauft Walter Temmer Internetadressen. Dabei ist der zweite Punkt wesentlich wichtiger, wie Temmer erklärt: “Der Kernpunkt in der Branche ist, Domains für möglichst viel Geld zu verkaufen. Zuvor musst du allerdings wissen, wo gute und freie Domains zu finden sind oder wie du gute Domains billig einkaufst. Eine weitere wichtige Rolle spielen die Käufer – du musst Kunden finden, die bereit sind, dir deine Domains für einen ordentlichen Preis abzukaufen.”

Natürlich gibt es auch Kritiker, die Vorurteile gegenüber dem Domainhandel haben. Das häufigste Argument ist, dass schon fast alle guten Domains vom Markt weg sind. Doch genau das mache den Handel so enorm lukrativ, erklärt Temmer: ”Viele Kritiker sagen, der Domainhandel sei nicht mehr gewinnbringend, weil die guten Domains fast alle schon weg sind. Doch so läuft das nicht. Die Immobilienbranche boomt auch, obwohl alle Grundstücke schon vergeben sind – sogar gerade deshalb! Ähnliches gilt auch für das Domainbusiness.”

Wie finde ich gute Domains?

Domains billig einkaufen und teuer verkaufen – hört sich erstmal einfach an. Aber wie komme ich als Anfänger an Domains, wenn doch die guten schon fast alle vergeben sind? Das ist eine Frage, die Temmer häufig beantworten muss: “Die Kunst besteht darin, aktiv zu handeln. Dabei geht es um konkrete Techniken – sowohl im Vertrieb als auch bei der Kundenakquise. Meine Kunden haben Zugriff auf eine geheime Liste, von der sie gute Domains supergünstig übernehmen können. Sie können auch alle gängigen Domainendungen, wie .de, .at, .com oder .eu, sehr günstig registrieren und teuer verkaufen.” Von neuen, exotischen Endungen rät der Experte ausdrücklich ab: “Diese Domains werden einfach nicht so häufig gekauft.”

Walter Temmer ist erfolgreich im Domainhandel

Die richtigen Verkaufstechniken sind im Domainhandel überaus wichtig – schließlich gibt es beim Verkaufen im Internet einiges zu beachten: “Du darfst beispielsweise ohne Erlaubnis keine Domains via Telefon oder E-Mail verkaufen. Das kann schnell rechtliche Konsequenzen haben. Unsere Masterclass-Teilnehmer erfahren eine Methode, mit der sie rechtlich einwandfrei Kunden kontaktieren können. Sie bekommen darüber hinaus auch ein Verkaufslayout für all ihre Domains. Über das Layout können sie dann ihre Domains zum Fixpreis anbieten und Kunden können sie ganz unkompliziert erwerben. Auch die Rechnungserstellung und die Abwicklung der Zahlung bis zur sicheren Übertragung der Domain kann für die Masterclass-Teilnehmer übernommen werden – einfacher geht es wirklich nicht. Schade, dass es so einen Service nicht schon zu meiner Anfangszeit des Domainhandels gegeben hat”, schmunzelt Temmer.

Warum du einen guten Mentor brauchst

Walter Temmer lehrt in seinen Coachings die Strategien, mit denen er Millionen gemacht hat. Ein Mentor ist extrem wichtig für den Erfolg, findet der Multi-Unternehmer: “Ich wünschte, ich hätte in meinen Anfängen schon einen Ratgeber wie mich gehabt. Das hätte mich in einigen Punkten sicherlich viel schneller zum Ziel gebracht. Natürlich habe auch ich mir anfangs Hilfe gesucht. Damals, um das Jahr 2000, stand das Domainbusiness noch in den Startlöchern und keiner wusste genau, wie sich der Handel effizient gestalten lässt. Als ich dann meine ersten Erfolge gefeiert habe, habe ich mich kaum getraut meinen Studienkollegen zu erzählen, welche gigantischen Summen ich verdiene. Meine Kunden können also von meiner Erfahrung profitieren – ich habe den Domainhandel von Anfang an mitgestaltet.“

Domainhandel und Immobilien in Temmercity

In der DACH-Region ist das Angebot an Domain-Coachings sehr überschaubar: “Ich habe einen einzigen anderen Anbieter im deutschsprachigen Raum gefunden, der einen einfachen Kurs im Bereich Domainhandel anbietet. Ich habe mir seinen Kurs auch gekauft und lustigerweise wird ein erfolgreicher Domainverkauf von mir als Beispiel genannt. Dabei dachte ich mir, dass ich doch nicht bei jemandem einen Kurs machen möchte, der zeigt, wie erfolgreich andere Menschen sind. Ich möchte doch von jemandem lernen, der das alles selbst erreicht hat.” Temmer ist sein eigenes bestes Vorbild.

Walter Temmer: “Jeder kann im Domainbusiness starten!”

Temmer wirbt auf seiner Website damit, dass weder Vorkenntnisse noch ein großes Startkapital benötigt werden, um im Domainhandel durchzustarten. Seine Masterclass “Geld verdienen mit Domains” besteht aus regelmäßigen Onlinegruppencoachings und einem Onlinekurs, in denen er seinen Kunden die bewährten Strategien und Techniken erklärt. Die Masterclass-Teilnehmer haben zudem Zugriff auf eine Facebook-Gruppe, in der sie sich untereinander austauschen können und von Experten Tipps bekommen.

Walter Temmer und Susi Temmer

“Das Einzige, was du zu Beginn können musst ist, deinen PC einzuschalten. Wie du Domains und die richtigen Käufer findest, lernst du in der Masterclass. Ich habe aktuell einen Teilnehmer in der Masterclass, der weniger als drei Monate nach seinem Start schon vierstellige Einnahmen im Monat generiert. Er hatte davor noch gar keine Kenntnisse über den Domainhandel.”

Auch ein anderer Kunde hat Temmer besonders beeindruckt: “Ein Unternehmer, der bei uns Kunde geworden ist, hat die Masterclass innerhalb von 24 Stunden nach Kauf in doppelter Geschwindigkeit durchgeschaut und in derselben Zeit seine ersten Domains für insgesamt 1.999 Euro verkauft. Seine Kosten lagen allerdings nur bei 100 Euro. Er konnte also in 24 Stunden einen Gewinn von 1.899 Euro mit unserer Masterclass einfahren. Auch er war ein absoluter Neuling auf dem Gebiet. Diese Leistung war wirklich der Hammer.”

Wenn du auch in den Domainhandel einsteigen und dir ein lukratives Onlinebusiness aufbauen willst, kannst du dich hier auf ein kostenloses Erstgespräch bei waltertemmer.com bewerben.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Nina Rath ist Bachelor of Science in Marketing und als Journalistin unsere Expertin für tagesaktuelle News, die Marketer, Selbstständige und Unternehmer interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.