Diese 5 YouTube Trends für 2022 sollte jeder Unternehmer kennen 0 187

YouTube gehört unumstritten zu den wichtigsten sozialen Medien unserer Zeit. Das zeigt sich allein schon an den monatlichen Nutzerzahlen, die laut Statistiken bei über 2,5 Milliarden liegen. Nicht ohne Grund entscheiden sich immer mehr Unternehmer für YouTube als Marketingkanal. 
YouTube Trends für 2022

Wer sich gegen die Konkurrenz behaupten möchte, sollte sich jedoch näher mit der Materie befassen und dazu gehört auch, aktuelle YouTube Trends zu kennen. Werfen wir also einen Blick auf 5 wichtige YouTube Trends für das Jahr 2022.

YouTube Trends: How-to-Videos

Ein erheblicher Teil der Suchanfragen auf Google, Bing und Co. dreht sich um Probleme, für die Internetnutzer nach Lösungen suchen. Infolgedessen ist es nicht verwunderlich, dass sich How-to-Videos einer großen Popularität erfreuen und somit zu den YouTube Trends 2022 zählen. Im Zuge der Pandemie hat deren Beliebtheit sogar noch weiter zugenommen, da viele Menschen bewusst neue Fähigkeiten erlernen wollten. Unternehmen können sich diese Entwicklung zunutze machen, indem sie beispielsweise zeigen, wie ein bestimmtes Produkt zur Lösung eines Problems eingesetzt wird. How-to-Videos sind im Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung oft besser als herkömmlicher Content. Nicht selten kommt es vor, dass bei Suchanfragen zu Problemlösungen viele YouTube Videos auf der ersten Seite erscheinen. Verwunderlich ist das nicht, da ein Video bestimmte Aspekte besser veranschaulichen kann und dadurch einen größeren Mehrwert bietet.

Kapitel

Die Wiedergabezeiten von YouTube sind entscheidend, um beim Algorithmus der Plattform nach vorne zu kommen. Das macht es umso wichtiger, aktuelle YouTube Trends wie Kapitel zu nutzen. Nachdem Unternehmen Videos erstellt haben, können sie diese mit Zeitstempeln unterteilen. Dadurch haben Viewer die Möglichkeit, Abschnitte zu überspringen oder sich gezielt bestimmte Kapitel anzuschauen. Das ist gerade bei längeren Videos äußerst praktisch, da einfach die Inhalte angesehen werden können, die einen am meisten interessieren. Als Beispiel: Wenn Unternehmen ein längeres Vorstellungsvideo erstellen, gibt es nur wenige Personen, die es sich komplett anschauen werden. Eine Unterteilung in Kapiteln ist infolgedessen sinnvoll.

Livestreams als YouTube Trends

An sich werden Livestreams mit anderen sozialen Kanälen wie Twitch assoziiert, aber inzwischen haben sie sich auch auf YouTube etabliert und zählen für das Jahr 2022 zu den besten fünf YouTube Trends. Wie bei How-to-Videos hängt diese Entwicklung zu einem gewissen Grad mit der Pandemie zusammen: Livestreams sind eine beliebte Form der menschlichen Kommunikation. Im Gegensatz zu früher gibt es inzwischen praktisch nichts, was nicht live auf YouTube zu streamen ist. Unternehmen können Livestreams also auch nutzen, um Dienstleistungen oder Produkte vorzustellen.

Der entscheidende Vorteil dieses YouTube Trends ist, dass eine direkte Interaktion mit potenziellen Kunden möglich ist. Dadurch lassen sich nicht nur besser neue Kunden akquirieren, sondern es können auch die Beziehungen zu Bestandskunden verbessert werden. Zudem darf nicht außer Acht gelassen werden, dass der Markt für Live-Streaming laut Experten in den kommenden Jahr ein enormes Wachstum erleben wird. Es ist also definitiv sinnvoll, bereits jetzt damit anzufangen. Es gibt schließlich nur wenige YouTube Trends mit einem vergleichbaren Potenzial.

Premieren

Bei Premieren handelt es sich in gewisser Weise um eine Mischung aus Livestream und traditionellem YouTube Video. Unternehmen können sich gemeinsam mit ihrem Publikum eines der eigenen Videos anschauen. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Feedback zu einem bestimmten Produkt eingeholt werden soll. Durch die direkte Interaktion mit Viewern ist es möglich, positive oder negative Aspekte besser zu beleuchten. Zudem eignen sich Premieren auch, um die Fragen von Kunden zu beantworten und so die Kredibilität des Unternehmens zu stärken. Premieren lohnen sich vor allem dann, wenn der Kanal bereits eine Stammzuschauerschaft vorweisen kann. Auch der vierte von fünf YouTube Trends ist daher von großer Bedeutung. 

Shorts: Diese Videos zählen zu den wichtigsten YouTube Trends

Im Grunde sind Shorts nichts anderes als Kurzvideos und dass es sich hierbei um einen der wichtigsten YouTube Trends für 2022 handelt, ist angesichts der enormen Popularität von TikTok leicht nachvollziehbar. Tatsächlich wurden YouTube Shorts wahrscheinlich in erster Linie ins Leben gerufen, um TikTok Konkurrenz zu machen. Fakt ist, dass die Kurzvideos gerade von mobilen Nutzern gerne angeschaut werden. Zudem nimmt die Verbreitung von mobilen Endgeräten stetig zu: Bereits jetzt entfallen mehr als 40 % aller geschauten Minuten auf Smartphones, Tablets und Co. Gerade Unternehmen, die eine junge Zielgruppe ansprechen, sollten sich das zu Herzen nehmen. Shorts können 15 bis 60 Sekunden lang sein.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.