Artjom Matvejev von Target Results: Qualifizierte Fachkräfte für Elektrobetriebe 0 527

Artjom Matvejev ist der Gründer und Inhaber der Digitalagentur Target Results mit Sitz in der hessischen Kurstadt Bad Hersfeld. Das Agenturteam ist darauf fokussiert, auf digitalem Wege Fachkräfte für Elektrobetriebe zu vermitteln und die Performance für deren eigenes Unternehmens-Recruiting zu optimieren.

Auch die Elektrobranche ist durch einen Mangel an qualifizierten Arbeitskräften gezeichnet. Vielen Inhabern von Handwerksbetrieben fällt es daher immer schwerer, den gordischen Knoten zu lösen und geeignete Mitarbeiter einzustellen, erklärt Artjom Matvejev von Target Results. Durch die fehlenden Fachkräfte können viele Aufträge nicht angenommen werden. Dies führt zu Umsatzverlusten und bedroht auf lange Sicht die Existenz der Elektrobetriebe. Artjom Matvejev von Target Results erkennt das Problem in der falschen Herangehensweise an den Bewerbungsprozess. 

In seiner langjährigen Tätigkeit in der Neukundengewinnung im B2B-Bereich hat Matvejev vielfach erlebt, dass Inhaber von Handwerksbetrieben meist händeringend nach qualifizierten Arbeitskräften suchen. Artjom Matvejev sah seine Herausforderung in genau diesem Punkt: schnelle und reibungslose Mitarbeitergewinnung für Elektrobetriebe.

Klassische Bewerbungsportale wie Stepstone oder Indeed entsprechen nicht mehr dem heutigen Standard, meint der Geschäftsführer von Target Results. Um schnell und effizient qualifiziertes Fachpersonal einstellen zu können, müssen die Unternehmen offen für neue, digitale Methoden werden. Artjom Matvejev verabschiedet sich daher von diesen Standards und fokussiert zeitgemäßere Mittel. Mit seinem Unternehmen Target Results setzt Artjom Matvejev bewusst gezielte Social-Media-Kampagnen ein, um qualifizierte Fachkräfte für seine Kunden zu gewinnen.  

So hilft Artjom Matvejev seinen Kunden mit Target Results

Als Experte für digitale Mitarbeitergewinnung setzt Artjom Matvejev von Target Results genau dort an, wo die Unternehmen scheitern: die Stellenausschreibung. Viele Inhaber von klein- oder mittelständischen Unternehmens, kurz KMU, können nicht gleichzeitig auf zwei Hochzeiten tanzen. Ihre Kernkompetenz ist das Handwerk und nicht das Recruiting mit dem dazugehörigen organisatorischen, personellen sowie zeitlichen Aufwand – einmal ganz abgesehen von dem Know-how. Denn das Recruiting von qualifizierten Mitarbeitenden will gelernt sein, weiß der Gründer von Target Results.

Artjom Matvejev von Target Results
Artjom Matvejev von Target Results ist Experte für digitales Recruiting für Handwerksbetriebe der Elektroindustrie.

Binnen kurzer Zeit hat sich Artjom Matvejev zu einem Spezialisten auf dem Gebiet des digitalen Recruitings von Fachkräften für Handwerksbetriebe der Elektroindustrie entwickelt. Bei der Suche und dem Recruiting wird voll und ganz auf Social Media gesetzt. Während sich die Handwerksbetriebe auf die Printmedien und gängigen Jobportale verlassen, ist Artjom Matvejev von Target Results dort unterwegs, wo die potenziellen Fachkräfte anzutreffen sind. Sie nutzen ihr Smartphone oder Tablet als Endgerät und sind täglich auf den Kanälen der sozialen Medien zu finden. Der Unternehmer sucht also verzweifelt dort, wo seine Fachkraft von morgen gar nicht ist.

In diesem Spannungsfeld bewegt sich Artjom Matvejev mit seiner Digitalagentur Target Results. Er nimmt Handwerksunternehmen bei der Hand und führt sie genau dorthin, wo qualifizierte Mitarbeiter zu finden sind. Artjom Matvejev setzt dabei bewusst auf Kampagnen in den sozialen Netzwerken und präsentiert die Unternehmen damit gezielt dort, wo sich die Generation von morgen bewegt: auf Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram. Jetzt geht es nur noch darum, den mittelständischen Unternehmer davon zu überzeugen, dass dieses neue, mediale Recruiting auch tatsächlich erfolgreich ist.

Skepsis überwinden und Vertrauen aufbauen

Viele Inhaber treten dieser neuen Art des Recruitings mit Skepsis gegenüber, weiß Matvejev. Aus diesem Grund muss er die Inhaber vieler Elektrobetriebe erst einmal davon überzeugen, dass seine Strategie erfolgreich ist. Natürlich kann der Recruiter von Target Results keinem eine uneingeschränkte Erfolgsgarantie geben, doch weiß er:

„Wer nicht bereit ist, neue Wege einzuschlagen, bleibt auf lange Sicht erfolglos im Bereich der Mitarbeitergewinnung.“

Artjom Matvejev erinnert sich an einen sehr skeptischen Kunden bei Target Results, der nicht an den Erfolg von Social-Media-Kampagnen glaubte. Trotz schlechter Erfahrungen des Kunden schaffte es Matvejev, ihn von seinem Konzept zu überzeugen. Nach bereits sechs Wochen wurden zwei vorher lange freie Stellen letztlich besetzt. „Er war buchstäblich aus dem Häuschen“, erinnert sich Matvejev. 

Artjom Matvejev von Target Results
Artjom Matvejev von Target Results hat erkannt, dass die Resonanz auf Stellenanzeigen auf Social Media am höchsten ist.

Artjom Matvejev von Target Results: Darum setzt er auf Social Media

Herkömmliche Jobportale hält der Recruiter für veraltet und setzt daher auf die Präsenz in den Social-Media-Kanälen. Auf diesen sprechen die Stellenanzeigen nicht nur Arbeitssuchende, sondern ebenso wechselwillige Kunden an. „Viele angestellte Fachkräfte suchen nämlich nicht aktiv nach einer neuen Stelle, sind aber durchaus bereit für einen Jobwechsel“, weiß Matvejev. 

Target Results schalten daher vor allem auf Facebook und Instagram Kampagnen, um neue Mitarbeiter zu gewinnen. So schaffen sie es, die Nutzer auf ihre Kunden aufmerksam zu machen. Der Vorteil der Social-Media-Kanäle liegt dabei darin, dass vorab selektiert wird und die Kampagnen den am besten geeigneten Nutzern angezeigt werden. Hierzu werden vorab zielgruppenorientierte Texte verfasst, die die Aufmerksamkeit der Interessenten erregt. 

Matvejevs Erfahrung zeigt, dass die Resonanz auf Stellenanzeigen nirgends so hoch ist wie auf Social Media, da genau das der Ort ist, an dem sich potentielle Mitarbeiter einen großen Teil ihrer Zeit befinden.

Du möchtest endlich die Fachkräfte finden, die Du schon lange gesucht hast?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit Artjom Matvejev von Target Results

Letzter ArtikelNächster Artikel
Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.