Emil Wagner: So werden mittelständische Betriebe zum Top-Arbeitgeber 0 257

Emil Wagner ist Recruiting-Experte und hat sich mit der Everflow Excellence GmbH auf die Mitarbeitergewinnung und den Aufbau einer Arbeitgebermarke für mittelständische Unternehmen spezialisiert. Mit KI-gestützten Methoden, individuellen Branding-Kampagnen und großer Expertise verhilft er seinen Partnerbetrieben dazu, als bester Arbeitgeber in ihrer Region sichtbar zu werden und dadurch qualifizierte Mitarbeiter anzuziehen. Wie er dabei vorgeht, welche beeindruckenden Ergebnisse er für seine Partnerbetriebe erzielen kann und welche Mission hinter der Everflow Excellence GmbH steckt, verrät der Experte im Interview.

Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – dennoch werden mittelständische Unternehmen vermehrt von großen Konzernen verdrängt. Das unterstreicht auch der Mangel an qualifizierten Fachkräften in den Betrieben. „Mittelständische Unternehmen, die jetzt nicht umdenken und aktiv werden, werden schon bald das Nachsehen haben und im schlimmsten Fall vom Markt verschwinden“, warnt Emil Wagner, Geschäftsführer der Everflow Excellence GmbH.

„Um für die Fachkräfte in der Region interessant zu sein, muss ein Betrieb als Arbeitgeber nicht nur gut, sondern der Beste sein“, so der Recruiting-Experte weiter. Gemeinsam mit seinem Team der Everflow Excellence GmbH unterstützt Emil Wagner mittelständische Unternehmen deutschlandweit dabei, wieder qualifizierte Mitarbeiter zu finden und als attraktiver Arbeitgeber sichtbar zu werden. Mit innovativen, KI-gestützten Strategien, durchdachten Social-Media-Kampagnen und großer Expertise schafft Emil Wagner es regelmäßig, beeindruckende Ergebnisse für seine Partnerbetriebe mit 50 bis 100 Mitarbeitern zu erzielen. Einerseits löst die Zusammenarbeit Probleme aufgrund kurzfristiger Personalengpässe, andererseits sichert sie die langfristige Wettbewerbsfähigkeit der Partnerbetriebe und ermöglicht ihnen erfolgreiches Wachstum – trotz der sich anbahnenden Rezession. 

Emil Wagner von der Everflow Excellence GmbH bei uns im Interview! 

Herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin, Emil Wagner! Mit Everflow Excellence GmbH hilfst du mittelständischen Unternehmen bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter. Was können wir uns darunter vorstellen?

Unser Ziel ist es, neue Mitarbeiter für unsere Partnerbetriebe anzuziehen, die genauso ticken, wie die eigenen besten Mitarbeiter. Viele mittelständische Unternehmen setzen bei der Mitarbeitergewinnung aktuell noch auf Mundpropaganda und Weiterempfehlung. Unsere Methode bei der Everflow Excellence GmbH baut auf sehr ähnlichen Prinzipien auf. Während ersteres Grenzen hat, weil die Familien- und Bekanntenkreise schnell ausgeschöpft sind, können wir auch darüber hinaus Sichtbarkeit erreichen und eine ganz andere Reichweite ermöglichen. Wir nutzen beispielsweise Social Media, um die Außenpräsenz unserer Partnerbetriebe zu stärken: Dazu überarbeiten wir nicht nur ihre Karriereseite, sondern identifizieren auch ihre Vorzüge und kommunizieren diese offen nach außen, um potenzielle Mitarbeiter zu überzeugen. Damit legen wir den Grundstein für eine attraktive Arbeitgebermarke, die sich in den Köpfen der Zielgruppe verankert. 

Emil Wagner von Everflow Excellence GmbH
Recruiting-Experte Emil Wagner hilft mit seinem neunköpfigen Team mittelständischen Betrieben deutschlandweit dabei, wieder qualifizierte Mitarbeiter zu finden.

Inwiefern unterscheidet ihr euch mit diesem Vorgehen von anderen Anbietern? 

Was die Everflow Excellence GmbH maßgeblich von anderen Anbietern abhebt, ist, dass wir sehr in die Tiefe gehen. Etwa zwei Drittel unserer Partnerbetriebe haben zuvor mit einer anderen Agentur zusammengearbeitet, mit der sie nicht zufrieden waren. Häufig ist die Zusammenarbeit daran gescheitert, dass sehr generische Social-Media-Kampagnen erstellt wurden, die nicht die gewünschten Erfolge liefern konnten. Umso wichtiger ist es uns, individuell mit unseren Partnerbetrieben zusammenzuarbeiten. Beispielsweise nutzen wir bei der Everflow Excellence GmbH keine Stockfotos, sondern führen ein eigenes Fotoshooting beim Partnerbetrieb durch, das auf seinen Vorteilen als Arbeitgeber aufbaut. Unsere Bilder spiegeln am Ende genau das wider, was die Mitarbeiter an ihrem Arbeitgeber zu schätzen wissen. So schaffen wir es, Mundpropaganda digital aufzugreifen sowie planbar und in der Region sichtbar zu machen.  

Hinzu kommt, dass wir das bestehende Personal genauestens analysieren und schauen, was die besten Mitarbeiter explizit auszeichnet und was sie an ihrem Arbeitgeber besonders zu schätzen wissen. Anschließend lassen wir von einer Software auswerten, wo die Gemeinsamkeiten liegen, die wir dann in der Region ausstrahlen wollen, um als Arbeitgeber genau die passenden Mitarbeiter zu erreichen, anzusprechen und zu überzeugen.  

Wie die Zusammenarbeit mit Emil Wagner im Detail abläuft

Wie läuft die Zusammenarbeit mit der Everflow Excellence GmbH ab und was müssen eure Partnerbetriebe dafür mitbringen?  

Wir arbeiten bewusst mit Betrieben zusammen, die bereits einiges zu bieten haben. Schließlich verstehen wir unsere Aufgabe nicht darin, sie zu attraktiven Arbeitgebern zu machen, sondern ihre bereits bestehenden Vorteile nach außen zu tragen. Dazu gehört natürlich, aktiv an ihrer Sichtbarkeit zu arbeiten. Noch vor wenigen Jahren war diese nämlich für die meisten Betriebe überhaupt kein Thema. Heute aber haben die meisten verstanden, dass kein Weg mehr an den sozialen Medien vorbeiführt. Umso wichtiger ist es, sich von seinen Mitbewerbern abzuheben und sich so als Marktführer in seiner Region zu etablieren. Genau dabei helfen wir unseren Partnerbetrieben. 

Mit KI-gestützten Methoden, individuellen Branding-Kampagnen und großer Expertise verhilft Emil Wagner seinen Partnerbetrieben dazu, als bester Arbeitgeber in ihrer Region sichtbar zu werden.

Dazu bauen wir bei der Everflow Excellence GmbH alle Maßnahmen zum Marketing und Branding explizit nach den Vorteilen der Arbeitgeber auf. In diesem Zusammenhang entscheidend ist, dass wir uns nicht etwa auf die Aussagen der Geschäftsführer verlassen, sondern die Mitarbeiter interviewen. Schließlich können wir nur so erfahren, was den Betrieb aus Arbeitnehmersicht tatsächlich so attraktiv macht und warum sich eine Anstellung dort lohnt. Bei unserer Analyse unterscheiden wir dabei zwischen A- und C-Mitarbeitern. Schließlich wird ein Unternehmen, das lediglich die für die C-Mitarbeiter wichtigen Vorteile kommuniziert, auch nur solche anziehen. Kommuniziert man hingegen, was die Top-Mitarbeiter schätzen, erhöht man seine Chancen, ebensolche High-Performer anzuziehen. Darum legen wir bei unserer Zusammenarbeit großen Wert darauf, nicht nur viele, sondern vor allem die richtigen Bewerbungen für unsere Partnerbetriebe zu generieren. 

Grundsätzlich ist unsere Zusammenarbeit dabei langfristig ausgelegt. Müssen einmal kurzfristig Stellen besetzt werden, bieten wir jedoch auch Pakete mit einer Laufzeit von ein bis sechs Monaten an. In der Regel sind die Partnerbetriebe allerdings so groß, dass sie einen konstanten Bedarf an neuen Mitarbeitern haben. Darüber hinaus gelingt es bei einer langfristigen Zusammenarbeit mit der Everflow Excellence GmbH weitaus besser, die Partnerbetriebe nachhaltig als Top-Arbeitgeber sichtbar zu machen. 

Everflow Excellence GmbH: Umfassender Service und in weitreichendes Dienstleistungsangebot   

Wie weit geht eure Dienstleistung von der Everflow Excellence GmbH? Bekommen eure Partnerbetriebe auch nach Bewerbungseingang noch Unterstützung? 

Nachdem die Partnerbetriebe ihre Zuarbeit für das Onboarding erledigt haben, läuft für sie alles wie von allein. Sie müssen sich um nichts kümmern, sondern bekommen die fertigen Termine von der Everflow Excellence GmbH in ihren Kalender. Dann müssen sie nur noch tun, was sie am besten können: ihren Betrieb im persönlichen Gespräch als attraktiven Arbeitgeber verkaufen. Das heißt, wir übernehmen für unsere Partnerbetriebe auch den Erstkontakt mit den Bewerbern. Nach Bewerbungseingang lernen wir die Bewerber kennen, bitten sie gegebenenfalls darum, uns ihre Unterlagen zukommen zu lassen und vereinbaren dann die Vorstellungsgespräche für unsere Partnerbetriebe. 

Emil Wagner von Everflow Excellence GmbH
„Um für die Fachkräfte in der Region interessant zu sein, muss ein Betrieb als Arbeitgeber nicht nur gut, sondern der Beste sein“, sagt Emil Wagner von der Everflow Excellence GmbH.

In einem größeren Betrieb weiß man üblicherweise, wie ein solches Gespräch abläuft und wie man mit Bewerbern zu sprechen hat. So wird bei unseren Partnerbetrieben aus dem Bewerbungsgespräch in den meisten Fällen eine Einstellung. Trotzdem haben wir das Ganze im Blick und feilen noch viel an den entscheidenden Kleinigkeiten. So hatte ein Kunde der Everflow Excellence GmbH das Problem, dass viele Bewerber nicht zum Termin erschienen. Wie wir herausfanden, lag das am Standort des Unternehmens, der relativ schlecht angebunden war. Wir sind daher dazu übergegangen, mit der Terminbestätigung eine Anfahrtsbeschreibung zu versenden, was die Situation schnell verbesserte. 

„Wir erzielen zuverlässig gute Ergebnisse und stehen im engen Austausch zu unseren Partnerbetrieben.“

Mindestens alle zwei Wochen finden Gespräche statt, in denen wir uns auch Feedback von unseren Partnerbetrieben der Everflow Excellence GmbH holen. So können wir die Prozesse immer weiter optimieren und den persönlichen, partnerschaftlichen Kontakt zu unseren Partnerbetrieben weiter ausbauen. 

Tiefgreifende Betreuung und beeindruckende Ergebnisse 

Emil Wagner, was würdest du sagen, woran Kunden eine seriöse Recruiting-Agentur erkennen können? 

Eine gute Agentur erkennt man unter anderem daran, dass sich im Vorfeld umfangreich über den Betrieb informiert wird. Wird beispielsweise nur der Chef anstelle der Mitarbeiter befragt, werden die Ergebnisse schlechter ausfallen. Zudem ist Vorsicht geboten, wenn eine Agentur keine Fotoshootings oder Videodrehs anbietet – schließlich sind diese essenziell. Zusätzlich sollte der Kunde immer transparent darüber informiert sein, wie die Agentur arbeitet und was für ihn getan wird. 

Emil Wagner von Everflow Excellence GmbH
Emil Wagner sieht seine Mission mit der Everflow Excellence GmbH darin, die Menschen wieder mehr auf die Relevanz des Mittelstands aufmerksam zu machen.

Dadurch, dass wir den Erstkontakt für unsere Partnerbetriebe der Everflow Excellence GmbH übernehmen, können wir ihm einen besonderen Service bieten, den eine kleine Agentur zum Beispiel gar nicht leisten kann. Außerdem haben wir für jeden unserer Partnerbetriebe ein eigenes Ampelsystem. Hat ein Kunde eine Zeit lang keine Bewerbung erhalten, springt die Ampel auf Gelb und nach zwei bis drei weiteren Tagen ohne Bewerber wechselt die Farbe zu Rot. Ist das passiert, arbeitet einer unserer Mitarbeiter automatisch an diesem Partnerbetrieb und optimiert seine Kampagnen so, dass wieder neue Bewerbungen kommen.

„Unsere internen Strukturen stellen sicher, dass jeder Kunde der Everflow Excellence GmbH regelmäßig Bewerbungen erhält.“  

Die Ergebnisse sprechen für sich: Emil Wagner über beeindruckende Kundenresultate der Everflow Excellence GmbH

Gibt es ein Kundenbeispiel, an dem die Ergebnisse eurer Arbeit der Everflow Excellence GmbH deutlich werden?

Ein Kunde von uns ist die Seufert Niklaus GmbH mit Standorten in Thüringen und Bayern, die den deutschen Markt im Holzfassadenbau anführt. In nur fünf Monaten hat dieses Unternehmen mit unserer Unterstützung neun neue Mitarbeiter eingestellt, darunter eine Führungskraft. Bereits nach einem Monat der Zusammenarbeit erhielten wir eine Nachricht vom Geschäftsführer, der sich dafür bedankte, innerhalb eines Monats mehr Bewerbungen bekommen und Einstellungen realisiert zu haben als davor in einem ganzen Jahr – das ist ein tolles Ergebnis.  

Ähnliche Resultate konnten wir für die GOTH Elektrotechnik GmbH aus Berlin erzielen. In den ersten drei Monaten der Zusammenarbeit mit der Everflow Excellence GmbH konnten hier sechs neue Mitarbeiter eingestellt werden.  

Wer jetzt an seiner Arbeitgebermarke arbeitet, kann langfristig erfolgreich sein 

Wie bist du in die Branche gekommen und wie kam es letztendlich zur Gründung deines eigenen Unternehmens? 

Ich war als Webdesigner und Onlinemarketer tätig und habe KMU dabei geholfen, Kunden zu gewinnen. Im privaten Umfeld habe ich viele Handwerker, sowohl Selbstständige als auch Angestellte. Vor etwas mehr als zwei Jahren kam einer von ihnen auf mich zu, der massive Schwierigkeiten dabei hatte, Mitarbeiter für seinen Betrieb zu gewinnen. Ich habe die Methoden, die ich aus dem Onlinemarketing kannte, auf die Mitarbeitergewinnung gespiegelt und es hat hervorragend funktioniert. Daraufhin habe ich diese Dienstleistung auch meinen Bestandskunden angeboten und tolle Ergebnisse für sie erzielen können. Heute betreuen wir mittelständische Unternehmen aller Branchen und erzielen gemeinsam messbare Ergebnisse.

Emil Wagner von Everflow Excellence GmbH
Emil Wagner und das Team der Everflow Excellence GmbH schaffen es regelmäßig, beeindruckende Ergebnisse für ihre Partnerbetriebe zu erzielen.

Was glaubst du, wie sich der Markt zukünftig entwickeln wird? 

Wir bewegen uns auf eine wirtschaftliche Rezession zu und jede Krise bringt Gewinner und Verlierer hervor. Als was ein mittelständisches Unternehmen aus ihr hervorgeht, hängt letztlich von zwei Faktoren ab: Einerseits ist das die Neukundengewinnung und andererseits das Mitarbeiterthema. Das heißt jedoch nicht nur, wie viele neue Mitarbeiter gewonnen, sondern auch, wie diese langfristig im Betrieb gehalten werden, um die wachsende Auftragslage zu bewältigen. Unternehmen, denen dies nicht gelingt, werden früher oder später schließen müssen. Denn wer beispielsweise Aufträge nur verzögert oder in schlechter Qualität abarbeiten kann, verliert zwangsläufig seine Bestandskunden. Und damit die Grundlage seines Geschäfts. Viele Betriebe arbeiten darüber hinaus an der Auslastungsgrenze. Sobald ein Kollege krank wird, wird es brenzlich. Bestehende Mitarbeiter sind überlastet und werden häufiger krank. Die Unzufriedenheit steigt und führt nicht selten zu Kündigungen.  

Für den Markt bedeuten beide Szenarien vor allem eines: freiwerdende Fachkräfte, die es dann von sich zu überzeugen gilt. Dabei werden sich diese Kandidaten immer für den besten Arbeitgeber entscheiden. Dieser ist jedoch nicht, wer das höchste Gehalt zahlt, sondern jener, der die Bedürfnisse seiner Mitarbeiter kennt und sie bestmöglich erfüllt. Wer also mit einem angenehmen Arbeitsklima und diversen Vorteilen aufwartet, wird als Gewinner aus dieser Situation hervorgehen. Die Investition in den Aufbau einer attraktiven Arbeitgebermarke zahlt sich damit später durch exorbitantes Wachstum aus. Jetzt ist der Zeitpunkt, mit der Vorarbeit zu beginnen.   

Emil Wagner: Den Mittelstand stärken

Wie soll es künftig für dich und dein Unternehmen Everflow Excellence GmbH weitergehen? Verfolgst du eine bestimmte Mission?

Fest steht vor allem eines: Die deutsche Wirtschaft hängt maßgeblich vom Mittelstand ab. Es sind also nicht die Konzerne oder die Selbstständigen, die unsere Wirtschaft tragen, sondern die kleinen und mittelständischen Unternehmen.

„Unsere Mission ist es, die Menschen wieder mehr auf die Relevanz des Mittelstands aufmerksam zu machen. Aktuell ziehen zahlreiche Menschen schließlich die Arbeit in großen Konzernen vor.“ 

Wir möchten dem Mittelstand dabei helfen, sich das vorhandene Marktpotenzial bestmöglich zu sichern. Dafür braucht es Mitarbeiter und wer Personal sucht, kommt nicht umhin, der beste Arbeitgeber zu werden. Zufriedene Mitarbeiter leisten bessere Arbeit, die Partnerbetriebe sind glücklicher und der Betrieb kann wachsen. Dabei wollen wir unsere Partnerbetriebe auch zukünftig weiter unterstützen. 

Du willst als mittelständischer Betrieb motivierte Fachkräfte magnetisch anziehen und überzeugen?

Vereinbare jetzt eine kostenlose Potenzial-Analyse mit Emil Wagner von der Everflow Excellence GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.