en consulting GmbH: Individuelles Online-Marketing für die Fitnessbranche 0 27

Marketing ist mittlerweile unverzichtbar, um sich von seinen Mitbewerbern abzuheben – das gilt auch für die Fitnessbranche. Daniel Neumann und Daniel Erpenbach sind die Geschäftsführer der en consulting GmbH und Besitzer mehrerer Fitnessstudios. Gemeinsam beraten sie Inhaber von Fitnessclubs bei der Optimierung ihrer Prozesse und entwickeln Strategien zur Gewinnung neuer Mitglieder. Dabei setzen sie auf einen individuellen Ansatz, der auf die spezifischen Bedürfnisse der Fitnessstudios ihrer Kunden zugeschnitten ist. Wie einzigartiges Online-Marketing funktioniert und warum Fitnessstudios sich nicht mit mittelmäßigen Umsätzen zufriedengeben sollten, erfährst Du hier.

Die Fitnessbranche ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen, was zu einem hohen Konkurrenzdruck unter den einzelnen Fitnessclubs geführt hat. Inhaber von Fitnessstudios sehen sich mit enormen Herausforderungen konfrontiert, wenn sie auch zukünftig am Markt bestehen wollen. Das Ziel, neue Mitglieder zu gewinnen, scheint für viele Club-Betreiber in weite Ferne gerückt. Diese Not haben mittlerweile auch Marketingagenturen für sich entdeckt und werben offensiv mit der Gestaltung von Werbekampagnen speziell für die Fitnessbranche. Ihr Versprechen: Eine schnelle Lead-Generierung soll unmittelbar bessere Ergebnisse liefern. Zahlreiche Studioinhaber wissen jedoch nicht, dass viele Leads nicht gleichbedeutend mit neuen Mitgliedern sind. In der Folge bleibt der finanzielle Erfolg trotz hoher Investitionen in Online-Marketing häufig aus. „Die Enttäuschung ist verständlicherweise groß“, erklärt Daniel Neumann, Gründer und Geschäftsführer der en consulting GmbH.

„Fitnessstudios müssen begreifen, dass Online-Werbung, die keine Alleinstellungsmerkmale herausarbeitet, potenzielle Interessenten einfach nicht anspricht.“

„Wir schauen genau hin und helfen unseren Kunden, ihre Zielgruppe zu verstehen. Gemeinsam entwickeln wir Kampagnen, die sich deutlich von Standard-Werbeversprechen unterscheiden“, ergänzt sein Geschäftspartner Daniel Erpenbach. Beide sind selbst gelernte Fitnesskaufleute und betreiben eigene Fitnessstudios. Innerhalb eines Jahres konnten sie die Anzahl ihrer Mitglieder auf 1.000 steigern, was die Eröffnung weiterer Standorte ermöglichte. Um ihre Kenntnisse an Branchenkollegen weiterzugeben, gründeten die Marketingstrategen mit der en consulting GmbH ihre eigene Marketingagentur, die sich exklusiv mit den Herausforderungen in der Fitnessbranche befasst. Als Unternehmensberatung für mittel- bis hochpreisige Studios zeichnet sich die Betreuung durch eine detaillierte Beratung und ein umfangreiches Branchenwissen aus. Dabei verfolgen die Experten das Ziel, Studiobetreibern mit individuellen Online-Marketingmaßnahmen dabei zu helfen, Mitglieder zu gewinnen. Worin ihr Erfolgskonzept der dynamischen Anzeigenmethode besteht und wie Fitnessclubs sich von der Konkurrenz abheben können, erklären Daniel Neumann und Daniel Erpenbach von der en consulting GmbH im Folgenden.

Daniel Neumann und Daniel Erpenbach von der en consulting GmbH: Einzigartigkeit und Expertise betonen

Derzeit nutzen Fitnessclubs gern ähnliche Marketing-Vorlagen, die sich nur unwesentlich voneinander unterscheiden. Die daraus resultierende Gleichförmigkeit hat zur Folge, dass potenzielle Mitglieder nicht verstehen, warum sie sich für ein bestimmtes Studio entscheiden sollten. Veraltete Marketingstrategien wie Rabatte, Standardangebote, Gewinnspiele und Fehlerbildsuchen vermitteln hingegen den Eindruck, wenig Gespür für das persönliche Anliegen von Interessenten zu zeigen. Insbesondere auf zahlungskräftige Kunden wirken solche Werbebotschaften eher abschreckend. „Club-Betreiber müssen verstehen, dass ihr Studio nicht nur ein Raum mit Geräten und Trainingseinheiten ist, sondern ein Lebensgefühl vermittelt“, so Daniel Neumann von der en consulting GmbH. „Es ist daher hilfreich, die eigene Stimme sprechen zu lassen, Persönlichkeit zu zeigen, auf das Gemeinschaftsgefühl der Mitglieder aufmerksam zu machen und eine Geschichte zu erzählen. Leser sollten einen „Klick“-Moment erleben, wenn sie mit der Werbung eines Fitnessstudios in Berührung kommen und fasziniert weiterlesen wollen.“

Daniel Neumann und Daniel Erpenbach von der en consulting GmbH
Daniel Neumann und Daniel Erpenbach sind die Geschäftsführer der en consulting GmbH und Besitzer mehrerer Fitnessstudios.

Die dynamische Anzeigenmethode als Weg zum Erfolg

„Unser datengesteuerter Ansatz erlaubt es, Trends und Muster frühzeitig zu erkennen und dadurch zügig und effizient auf Entwicklungen zu reagieren“, erklärt Daniel Erpenbach von der en consulting GmbH. Im Gegensatz zu einer statischen Kampagnenstruktur, die durch gleichbleibende Inhalte über einen längeren Zeitraum gekennzeichnet ist, können dynamische Inhalte unmittelbar angepasst werden, um Veränderungen zu thematisieren und dadurch optimale Ergebnisse zu erzielen. Die dynamische Anzeigenmethode basiert insgesamt auf vier Eckpfeilern.

„Um sicherzustellen, dass die Botschaften diejenigen Personen erreichen, die tatsächlich mit dem Gedanken spielen, Mitglieder zu werden, setzen wir auf eine kontinuierliche Zielgruppenoptimierung.“

Außerdem überwachen die Experten die Performance der Anzeigen. „Wir haben jederzeit im Blick, wie die Kampagnen funktionieren und können so mögliche Schwachstellen identifizieren, um Verbesserungen einzuleiten“, ergänzt Daniel Erpenbach. Auch das Werbebudget lässt sich anhand der Performance optimieren und auf diese Weise optimal nutzen.

en consulting GmbH: Themen setzen und regional verwalten

„Vor allem in der heutigen schnelllebigen Geschäfts- und Marketingwelt ist es wichtig, schnell auf Veränderungen zu reagieren“, erklärt Daniel Neumann. Um dies zu gewährleisten, setzen die beiden Experten auf eine dynamische Anzeigenmethode, deren agiler Ansatz, es ermöglicht, schnell und regional auf das Verhalten einer Zielgruppe zu reagieren und somit die Chancen zu erhöhen, qualifizierte Leads für Fitnessstudios zu gewinnen. Wer einmal erkannt hat, dass es sich beim Online-Marketing um einen fortlaufenden Prozess handelt, der zum Ziel hat, die Leistung von Kampagnen nachhaltig zu optimieren, erreicht langfristig deutlich bessere Ergebnisse. 

„Es geht also nicht darum, einfach eine Kampagne pro Monat zu schalten und abzuwarten, wie diese auf Interessenten wirkt“, so Daniel Erpenbach. „Vielmehr sollten authentische Themen und Inhalte mit Mehrwert im Vordergrund stehen, die potenziellen Mitglieder anschaulich erklären, was das Besondere an einem Studio ist.“ Diese Maßnahmen werden gemeinsam mit den Kunden entworfen und individuell angepasst, sodass die Einzigartigkeit eines Fitnessclubs offensiv präsentiert wird und für die Zielgruppe klar erkennbar ist. „So schaffen wir es gemeinsam mit unseren Kunden, ihr Studio aus dem Schatten des Einheitsbrei-Marketings herauszuholen und in ein neues Zeitalter des individuellen und kreativen Marketings einzutreten. Gemeinsam erreichen wir so Großes“, fasst Daniel Neumann von der en consulting GmbH zusammen.

Du willst jeden Monat systematisch neue Interessenten gewinnen, die bei Dir eine Mitgliedschaft abschließen möchten?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit Daniel Neumann und Daniel Erpenbach von der en consulting GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.