JANKO.MEDIA: Hochprofessionelles Videomarketing für messbare Ergebnisse 0 51

Die Akquise neuer Kunden und Mitarbeiter ist das A und O für Unternehmen. Doch wie lassen sie sich am besten überzeugen? Gerade im Dienstleistungssektor zeigt sich, dass vor allem Videoinhalte bis zu 50 Prozent effektiver in der Kundenakquise sind als andere Online-Marketing-Strategien. Jonas Jankowski, Geschäftsführer von JANKO.MEDIA, greift diesen Trend auf und setzt professionelle, hochqualitative Videos ein, um seinen Kunden nicht nur beim Gewinnen von Neukunden, sondern auch von qualifizierten Bewerbern zu helfen. Im Kurzinterview hat er verraten, was es mit seinem Angebot auf sich hat.

Unternehmen im Dienstleistungssektor stehen vor der Herausforderung, in einer immer kompetitiveren Landschaft Neukunden zu akquirieren und qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen. Onlinemarketing spielt dabei eine entscheidende Rolle. Viele Firmen suchen nach effizienten Mitteln, um die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppen zu fesseln und setzen hierbei vermehrt auf Videomaterial. Dennoch scheitern viele daran, den komplexen Anforderungen gerecht zu werden. Schließlich muss das bewegte Bild binnen Sekunden überzeugen, informieren und Emotionen wecken. Das Fehlen einer stringenten Strategie und mangelnde Qualität können somit fatal sein. „Unternehmen, die sich nicht adäquat in der digitalen Landschaft präsentieren, riskieren nicht nur stagnierende Umsätze, sondern auch einen Verlust an Marktrelevanz. Wenn diese Probleme nicht zeitnah angegangen werden, könnte das Unternehmen Gefahr laufen, von der Konkurrenz überrundet zu werden“, erklärt Jonas Jankowski, Geschäftsführer von JANKO.MEDIA.

„Videos ermöglichen es Dienstleistungsunternehmen, sowohl ihre Identität als auch ihre Leistungsfähigkeit auf authentische Weise darzustellen. Sie dienen nicht nur als dynamisches Aushängeschild, sondern können auch dazu beitragen, spezifische unternehmerische Herausforderungen zu bewältigen.“

Seine Expertise im Bereich der Videoproduktion entspringt einer leidenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Medium. Sie begann in seiner Jugend mit dem Drehen von Skateboardvideos und setzte sich bis in seine berufliche Laufbahn fort. Nach einer Ausbildung und dem Kauf seiner ersten professionellen Kamera konnte Jonas Jankowski bald auch kommerzielle Projekte realisieren. Besonders im Dienstleistungssektor erzielte er mit JANKO.MEDIA bemerkenswerte Resultate. Ein prägnantes Beispiel ist die Produktion eines Imagefilms für ein Fitnessstudio, der schließlich zu Aufträgen für weitere 20 Studios führte. In diversen Projekten, von Bauunternehmen bis hin zu europäischen Fußballmarken, gelang es ihm und seinem Team, die Unternehmenskommunikation entscheidend zu verbessern und einen signifikanten Anstieg an Neukunden zu generieren. Dabei stehen bei Jonas Jankowski immer messbare Ergebnisse im Vordergrund: Umsatzsteigerung, Mitarbeiterakquise und verbesserte Markenwahrnehmung.

Kurz gefragt: Jonas Jankowski über das Angebot von JANKO.MEDIA, die unterschiedlichen Videoformate und seine Zukunftspläne

Herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin, Jonas Jankowski! Wie sieht dein Angebot aus und was können deine Kunden von der Zusammenarbeit mit dir erwarten?

Ich bin nun seit sechs Jahren in der Videoproduktion für Unternehmen im Dienstleistungssektor tätig. Im Großen und Ganzen nutzen wir Videomarketing als Lösungsansatz für vielfältige unternehmerische Herausforderungen, sei es in der internen oder externen Kommunikation. Dabei variieren die Videos je nach den individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen der Kunden. Unser Angebot von JANKO.MEDIA reicht von Werbevideos für die Homepage bis hin zu Conversion-optimierten Videos zur Stärkung der Arbeitgebermarke. Es geht also in der Regel entweder darum, die Dienstleistung unserer Kunden greifbarer zu machen oder aber darum, qualitative Bewerbungen zu generieren. Im Fokus dabei steht allerdings immer die Prämisse, Mehrwert zu bieten.

Es geht also nicht darum, nur ästhetisch ansprechende Videos zu produzieren, sondern darum, die Umsätze zu steigern, neue Mitarbeiter zu gewinnen und die Markenbekanntheit unserer Kunden zu erhöhen. Um für messbare Ergebnisse innerhalb kurzer Zeit zu garantieren, setzen wir auf eine schnelle Arbeitsweise. Oft erhalten unsere Kunden bereits innerhalb von ein bis zwei Tagen hochwertige und zeitgemäße Videos. Deren Ergebnisse lassen nicht lange auf sich warten. 

Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Videos, die für Bewerber konzipiert sind und solchen, die sich an Kunden richten?

Der primäre Unterschied liegt in der Zielgruppenansprache. So fokussieren wir uns in Bewerberkampagnen in erster Linie auf das Erstellen eines Imagevideos, das das Unternehmen mitsamt aller Bewerbervorteile präsentiert, wertvolle Einblicke in den Unternehmensalltag liefert und es den Bewerbern so ermöglicht, sich ein erstes Bild von ihrem potenziellen neuen Arbeitgeber zu machen. Ein solches Video kann dann beispielsweise als eine Art Vorbote einer spezifischen Stellenanzeige dienen. Es schafft so von Beginn an ein Gefühl von Identifikation. 

Im Gegensatz dazu geht es bei kundenorientierten Videos darum, das Dienstleistungsangebot so darzulegen, dass der Zuschauer einen konkreten Bedarf verspürt und die Dienstleistung nutzen möchte. In diesem Kontext folgen wir stets einem Leitfaden, um das Unternehmen und seine Angebote individuell und verständlich zu präsentieren. Zudem adressieren wir mögliche Bedenken und integrieren passende Handlungsaufforderungen.

Jonas Jankowski, Geschäftsführer von JANKO.MEDIA
Jonas Jankowski, Geschäftsführer von JANKO.MEDIA, setzt professionelle, hochqualitative Videos ein, um seinen Kunden nicht nur beim Gewinnen von Neukunden, sondern auch von qualifizierten Bewerbern zu helfen.

Jonas Jankowski: „Wir wollen weiter wachsen und suchen Verstärkung für unser Team!“

Werfen wir einen Blick in die Zukunft: Wie soll es JANKO.MEDIA weitergehen?

Unser Anspruch ist es, unsere hohen Qualitätsstandards auch zukünftig zu wahren. Um dem wachsenden Bedarf nach unserem Angebot also auch weiterhin gerecht zu werden, wollen wir in erster Linie unser Team verstärken. Aktuell befinden wir uns beispielsweise auf der Suche nach Videografen in Festanstellung. Darüber hinaus planen wir, die Bindung zu unseren Bestandskunden zu intensivieren, indem wir uns noch zielgerichteter und langfristiger ihren individuellen Herausforderungen widmen und so die besten Ergebnisse für sie herausholen.

Du willst Neukunden in wenigen Schritten gewinnen?

Arbeite jetzt zusammen mit Jonas Jankowski von JANKO.MEDIA

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.