Julian Mahnken: So steigern Sie Ihre Terminquoten bei der Kaltakquise 0 54

Julian Mahnken ist als Verkaufstrainer auf die telefonische Kaltakquise spezialisiert und hilft Verkäufern, Selbstständigen und Vertriebsteams dabei, ihre Neukundengewinnung systematisch erfolgreicher zu gestalten. Das sorgt nicht nur für höhere Umsätze, sondern auch für deutlich bessere Margen.

Eines steht für Unternehmen jeder Branche und jeder Größe fest: Wer erfolgreich am Markt agieren möchte, muss stetig neue Kunden gewinnen. Die richtige Strategie zu finden, um Interessenten vom eigenen Angebot zu begeistern, ist laut Julian Mahnken hierbei essenziell. So haben sich im Laufe der Zeit diverse Methoden entwickelt, um dieses Ziel zu verwirklichen. Dennoch fällt die Akquise vielen Gewerbetreibenden und selbst erfahrenen Vertriebsmitarbeitern oft schwer. Ein Geheimnis ist es nicht: Kunden haben hohe Ansprüche und auch die Konkurrenz schläft nicht. Das weiß auch Julian Mahnken. Er ist Experte und Trainer im Bereich Telefonakquise und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmer, Vertriebler und Selbstständige genau dabei zu unterstützen.

Mit mittlerweile 13 Jahren Erfahrung konnte sich der Experte ein erstaunliches Know-how aufbauen, das heute seinen Kunden zugutekommt. „Erfahrungsgemäß vermeiden die Menschen heute die Telefonakquise“, erklärt Julian Mahnken. Er weiß, dass die Vorurteile gegenüber dieser Form der Kundengewinnung überholt sind und dass heute jeder die Fähigkeit zur Telefonakquise erlernen kann. Aus diesem Grund hat er sich mit seinen Trainings speziell darauf fokussiert, Selbstständige und Vertriebler in diesem Bereich zu schulen. 

Wie Julian Mahnken seinen Kunden helfen kann

Zehn Jahre seiner Laufbahn verbrachte der heutige Experte im klassischen Außendienst und der Telefonakquise. Mit letzterem machte sich Julian Mahnken vor drei Jahren selbstständig und stellte seine Expertise zunächst als Dienstleistung zur Verfügung. „Heute habe ich einen ganz anderen Weg eingeschlagen und bin von diesem „Done-for-you-System“ zum Coaching übergegangen“, berichtet Julian Mahnken. Seine geballte Erfahrung gibt er nun in Form von Trainings an seine Kunden weiter und zeigt Selbstständigen und Vertrieblern, wie sie selbst erfolgreich im Bereich Telefonakquise agieren und damit planbar Neukunden gewinnen können. 

Julian Mahnken
Für Julian Mahnken ist Verkaufspychologie DIE geheime Zutat für einen Terminkalender voller Verkaufschancen und einen konstanten Strom an neuen Kunden.

Dabei setzt er beim größten Schmerzpunkt seiner Kunden an. „Es ist so, dass es in diesem Bereich meist zu großen Hemmungen kommt“, erklärt der Experte. Viele wüssten zwar, dass sich mit Telefonakquise sehr wohl Leads generieren lassen, sie scheuen sich allerdings vor dem Griff zum Hörer. Dabei spielt vor allem die Angst vor Ablehnung eine große Rolle. „Im ersten Schritt meines Coachings geht es deshalb darum, die Ängste zu überwinden und alle Hemmungen fallen zu lassen“, so Julian Mahnken. „Das Greifen zum Hörer wird damit immer einfacher.“

Auch das Problem der Ablehnung nimmt der Experte zielgerichtet in Angriff und gibt seinen Kunden einen entsprechenden Leitfaden an die Hand.

„Vor allem in den ersten 10 bis 20 Sekunden hat man es oft mit Einwänden auf der anderen Seite zu tun. Der Gesprächspartner möchte sich nicht auf das Telefonat einlassen und es so schnell wie möglich beenden.“

Aus diesem Grund bringt er seinen Trainingsteilnehmern bei, das Gespräch verkaufspsychologisch aufzubauen und gleich zu Beginn, die Aufmerksamkeit des Gesprächspartners für sich zu gewinnen – dies führt zu einem Gespräch auf Augenhöhe und damit zu deutlich besseren Ergebnissen. 

Planbare Ergebnisse – Telefonakquise so aktuell wie nie

Entgegen der weitläufigen Meinung, Telefonakquise sei ein überholtes Instrument bei der Neukundengewinnung, beweist Julian Mahnken, dass das Gegenteil der Fall ist. Schließlich ist die Telefonakquise heute noch so aktuell wie vor einigen Jahren. Natürlich hat sich auch in diesem Bereich einiges verändert. Statt plump sein Angebot zu pitchen, gilt es, die Gesprächspartner mit verkaufspsychologischem Vorgehen von sich und dem eigenen Angebot zu überzeugen. Die Ergebnisse sprechen für sich. 

Julian Mahnken
Julian Mahnken ist als Verkaufstrainer auf die telefonische Kaltakquise spezialisiert und hilft Verkäufern, Selbstständigen und Vertriebsteams dabei, ihre Neukundengewinnung systematisch erfolgreicher zu gestalten.

So können sich die Teilnehmer des Coachings auf planbare Ergebnisse freuen. „Das A und O der Telefonakquise ist und bleibt dabei die Vorbereitung“, mahnt Julian Mahnken. Nur wer vorbereitet in die Gespräche geht, wird auch mit einem Termin wieder herausgehen. „Durch meine Struktur und auch den Leitfaden, den ich meinen Trainingsteilnehmern an die Hand gebe, schaffen sie es, die Gespräche zu steuern und ähnlich wie bei einem Schachspiel vorzugehen“, führt der Experte weiter aus. Mit der richtigen Vorbereitung ist es damit möglich, die Antwortmöglichkeiten des Gesprächspartners zu kalkulieren und mit der entsprechenden Gegenantwort darauf zu reagieren. So entwickeln die Teilnehmer eine enorme Sicherheit und schaffen es, ihre Terminquoten massiv zu steigern.

So geht es mit Julian Mahnken und seinem Coaching weiter

Auch für die Zukunft hat der Experte für Telefonakquise einiges geplant. Julian Mahnken ist davon überzeugt, dass die Telefonakquise auch künftig der einfachste und schnellste Weg zur Kundengewinnung bleiben wird. Seine Mission ist es, Selbstständige und Vertriebler dabei zu unterstützen, auf diesem Weg planbare Ergebnisse zu erzielen und ihr Angebot erfolgreicher zu machen. 

Obwohl dir die Telefonakquise noch schwer fällt, willst du dein Angebot trotzdem erfolgreich verkaufen?

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.