Marian Pohl: Mit SEO zu entscheidenden Wettbewerbsvorteilen für Mittelständler 0 21

Marian Pohl ist der Geschäftsführer der SEO-Agentur Position Digital. Als Experte für Suchmaschinenoptimierung unterstützt er Unternehmen dabei, online attraktiver und für Google sichtbarer zu werden, um mehr Kundenanfragen zu generieren.

Die Digitalisierung hat auf viele Bereiche im Mittelstand einen großen Einfluss. So läuft etwa die Suche nach einem Anbieter von Marketing- oder Personaldienstleistungen, Herstellern von bestimmten Produkten oder Softwarelösungen sehr viel schneller ab, als noch vor einigen Jahren – mit nur wenigen Klicks liefert Google treffsichere Ergebnisse. „Besonders Unternehmen mit einem hohen Customer Lifetime Value profitieren davon, auf Google präsent zu sein“, weiß Marian Pohl von Position Digital. Er ist sich aber auch darüber bewusst, dass die Suchmaschinenoptimierung für viele Unternehmen noch immer ein Fremdwort ist. Daher hat der SEO-Experte es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Unternehmen dabei zu unterstützen, mit einer strategischen Positionierung das enorme Wachstumspotenzial von Google auszunutzen.

Gemeinsam mit dem Team der Position Digital hilft Marian Pohl seinen Kunden dabei, besser bei Google zu performen. Dadurch sichern sie sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Mit vielen Jahren Erfahrung und einer beeindruckenden Expertise schafft es der SEO-Stratege, großartige Ergebnisse für seine Kunden zu erzielen. Einem seiner Kunden bei Position Digital aus der IT- und Softwarebranche konnte der Experte mittels Suchmaschinenoptimierung innerhalb von drei Monaten mehr Anfragen von Interessenten generieren, als in den vorherigen zwölf ohne Optimierung. Marian Pohl weiß, worauf es bei guter Suchmaschinenoptimierung ankommt und wie Kunden ihre Zielgruppe optimal erreichen und überzeugen.

Marian Pohl von Position Digital: Viele Unternehmer sind sich nicht über das Potenzial von Suchmaschinenoptimierung bewusst

Die meisten Unternehmen, die sich an Marian Pohl und Position Digital wenden, verfügen bereits über ein Bewusstsein für die Notwendigkeit von Suchmaschinenoptimierung. Sie wissen, dass es Möglichkeiten gibt, die eigene Sichtbarkeit im Internet zu optimieren. Was man dafür aber genau tun kann oder muss, ist für die Zielgruppe von Position Digital oftmals nicht ersichtlich. Sie suchen online nach ihren eigenen Produkten, Lösungen oder Dienstleistungen und ärgern sich, dass die Konkurrenz ganz oben angezeigt wird. „Google ist für viele eine riesige Blackbox. Die Funktionen, Möglichkeiten und das verpasste Potenzial sind den meisten Unternehmern nicht bewusst“, erklärt Marian Pohl.

Marian Pohl von Position Digital
SEO-Experte Marian Pohl verschafft seinen Kunden durch seine Arbeit von Position Digital zu einem enormen Wettbewerbsvorteil.

Da der Wettbewerb in den kommenden Jahren in Google immer größer werden wird, sollten Unternehmen frühzeitig entsprechende Maßnahmen treffen, um sich die Top-Positionen in Google zu sichern. SEO ist mit Geduld verbunden. Daher sollte man nicht zu lange zögern, sich damit zu beschäftigen und sich frühzeitig digital zu positionieren. Die Agentur Position Digital von Marian Pohl verfügt über die notwendige Expertise und erreicht für ihre Kunden grundsätzlich mehr Sichtbarkeit, Kunden und Umsatz. „Eine Website sollte die Zielgruppe überzeugen und aktiv Kunden liefern, statt in den Tiefen des Internets zu verstauben“, so der SEO Spezialist.

Position Digital steht für ganzheitliche und professionelle Zusammenarbeit 

Bei der Zusammenarbeit mit Position Digital ermittelt Marian Pohl gemeinsam mit dem Kunden, welche Nachfrage in seinem Markt und speziell an seinem Angebot besteht. Das heißt, es ist detailliert zusehen, wie oft ein Produkt oder eine Dienstleistung pro Monat in Google nachgefragt ist. Zudem prüft das Team von Position Digital, wie die Mitbewerber aufgestellt sind und was nötig wäre, um diese zu überholen. Anschließend bauen Marian Pohl und sein Team nach einer ausführlichen Analyse das Konstrukt der Kundenwebseite neu auf, sodass sie von Google optimal verarbeitet und indexiert werden kann. Darauffolgend wird geprüft, ob die Suchanfragen von potenziellen Kunden auf der Webseite auch wirklich beantwortet werden.

„Google ist zwar eine Suchmaschine, aber als Unternehmen muss man es viel mehr als eine Antwortmaschine begreifen.“

Dank verschiedener Tools hat Marian Pohl Einsicht darauf, welche Nachfrage vorhanden ist. Und kann exakt auf diese Suchanfragen die passenden Antworten in Form von Produkten und Dienstleistungen liefern. Je besser und konkreter die Antworten auf der Webseite sind, umso höher werden die Produkte und Dienstleistungen von Google gerankt.

Unternehmen müssen ihre Onlinepräsenz als Vertriebskanal verstehen 

Die meisten B2B Firmen betrachten ihre Internetseite als digitale Visitenkarte, die schlichtweg gut aussehen muss. Dabei funktioniert die Onlinepräsenz in Verbindung mit SEO wie ein eigenständiger Vertriebskanal, was sich auch in Zahlen messen lässt. Allerdings vernachlässigen dies viele Betriebe, was dazu führt, dass sie mittel- bis langfristig jede Menge Kunden an die Konkurrenz verlieren. Mit der passenden Strategie können Unternehmen langfristig sichtbar bleiben und durch Top-Positionen das Vertrauen ihrer Zielgruppe gewinnen. Wenn man stets weit oben in den Suchergebnissen zu finden ist, verschafft man sich daher einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

In Zukunft möchte Marian Pohl den Kundenstamm von Position Digital weiter ausbauen. Der Fokus soll vor allem auf dem Mittelstand – insbesondere im B2B – liegen. Denn die Möglichkeiten, maßgeblich positiven Einfluss auf den Unternehmenserfolg der Kunden zu nehmen, sind hier am größten. „Unser Anspruch wird es auch in den nächsten Jahren sein, unseren Kunden durch Top-Platzierungen in Google einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern und für Wachstum zu sorgen“, verspricht Marian Pohl.

Du möchtest von deinen Kunden zuverlässig gefunden werden und deine Umsätze steigern?

Vereinbare jetzt ein Erstgespräch mit Marian Pohl von Position Digital

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.