Michael C. Jakob: AlleAktien GmbH übernimmt den Finanznewsletter Afterhours 0 287

Finfo, eine Abteilung der AlleAktien GmbH mit Sitz in Regensburg, hat kürzlich einen Mitbewerber gekauft: Wie die Geschäftsführung mitteilte, übernimmt das Unternehmen den Finanznewsletter Afterhours, um seinen Lesern in Zukunft ein noch breiteres Spektrum an Finanzinformationen und Aktienanalysen bieten zu können. Zugleich möchte die AlleAktien GmbH durch die Partnerschaft mit Afterhours ihr Engagement für Finanzaufklärung stärken.
Michael C. Jakob von der AlleAktien GmbH

Gründer und Geschäftsführer Michael C. Jakob: „Da die Bereitstellung hochwertiger Nachrichten gerade im Finanzbereich essenziell ist, haben wir mit unserer Arbeit einen positiven Einfluss auf Leser in ganz Deutschland. Denn durch uns werden unsere Kunden der AlleAktien GmbH dazu in die Lage versetzt, fundierte finanzielle Entscheidungen treffen zu können. Wir freuen uns daher, unseren Lesern mitteilen zu können, dass unsere Abteilung Finfo den Finanznewsletter Afterhours erworben hat. Durch den Kauf können wir unser Publikum in Zukunft noch besser informieren – und gleichzeitig unsere Position als einer der führenden Newsletter für Finanzinformationen und Aktienanalysen weiter stärken.“

Finfo ist der tägliche Börsennewsletter und Podcast der AlleAktien GmbH, einem der meinungsstärksten Researchhäuser in ganz Deutschland. Das Schwesterunternehmen Eulerpool liefert verlässliche Daten und Kennzahlen für die eigene Aktienanalyse. Als eine der führenden Plattformen für Aktienanalysen bietet die AlleAktien GmbH ihren Lesern gegen einen monatlichen Beitrag unlimitierten Zugriff auf alle Marktanalysen. Von dem Abonnement profitieren sowohl absolute Anfänger als auch alteingesessene Profis, denn die Analyseergebnisse zeigen nicht nur, welche Aktien aktuell kaufenswert sind, sondern auch, mit welchen Renditen langfristig zu rechnen ist. Damit revolutioniert die AlleAktien GmbH den Markt, weil auch Kunden, die noch wenig Aktienwissen haben, nach und nach zu Finanzexperten werden können, so Michael C. Jakob.

Michael C. Jakob über das Ziel der AlleAktien GmbH: Noch mehr und noch hochwertigere Aktienanalysen

Der Finanznewsletter Afterhours ist nicht das erste Start-up im Fintech-Bereich, das die AlleAktien GmbH erworben hat. Im vergangenen Jahr übernahm das Unternehmen bereits den Finanznewsletter Walnussblatt. Wie damals ist es auch im Rahmen des Erwerbs des Finanznewsletters Afterhours das Ziel, noch mehr und noch hochwertigere Aktienanalysen zu publizieren, um möglichst vielen Menschen dabei helfen zu können, erfolgreich Vermögen aufzubauen. Zugleich möchte die AlleAktien GmbH die Aktionärskultur nachhaltig voranbringen, erklärt Michael C. Jakob.

„In den letzten Jahren sind wir zu einem der größten Anbieter in Deutschland geworden, wodurch es uns gelungen ist, eine sehr nachhaltige Aktienkultur zu schaffen.“

„Durch die Übernahme des Finanznewsletters Afterhours hoffen wir, unsere Leser in Zukunft mit einer noch größeren Vielfalt an Finanzinformationen versorgen zu können, um noch mehr Menschen dabei zu helfen, sich langfristig etwas aufzubauen, den Markt zu verstehen und finanziell frei zu werden. Dabei wird Finfo auch weiterhin eine einzigartige Erfahrung für unser Publikum bieten. Wir sind stolz und zuversichtlich, dass die Zusammenführung von Finfo und Afterhours ein neues Maß an Qualität und Einblick in die Finanzwelt bringen wird“, so Michael C. Jakob.

Du willst erfolgreicher Investor werden mit erstklassigen Aktienanalysen, ohne enormen Zeitaufwand?

Melde dich jetzt bei Michael C. Jakob von der AlleAktien GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.