OD Solutions GmbH: Mitarbeitersuche in Kanzleien effizient und einfach gestalten 0 355

Nahezu alle Branchen klagen über den Umstand, kein qualifiziertes Personal zu finden. Auch Steuerberatern, Rechtsanwälten, Notaren und Wirtschaftsprüfern ergeht es in dieser Hinsicht nicht anders. Oliver Otte hat sich dieses Problem zusammen mit seinem Partner Leon Desch bewusst gemacht und setzt genau an dieser Stelle an. Zusammen haben sie die OD Solutions GmbH mit Sitz in Hamburg gegründet. Mit ihrer Recruiting-Agentur sind sie Kanzleien bei der Suche nach qualifiziertem Personal behilflich und bieten langfristige Lösungen.

Der Arbeitsmarkt ist stark im Umbruch begriffen und der Mangel an Fachpersonal nicht zu leugnen. Die momentan enorm hohe Nachfrage bringt es mit sich, dass auch weniger qualifizierte Bewerber eine Anstellung erhalten und weniger Arbeitnehmer aktiv auf der Suche sind. Dieser Umstand führt auch zu einer wachsenden Konkurrenz zwischen den Arbeitgebern. Der klassische Weg über Jobbörsen wie StepStone oder Indeed, Zeitungsinserate, die Agentur für Arbeit, Ausschreibungen auf der Internetseite der jeweiligen Firma oder die Steuerberaterkammer führt so gut wie kaum noch zum Erfolg. Und wenn doch, dann kann eher von einem glücklichen Zufall gesprochen werden. Das erlebt das Team um Oliver Otte und Leon Desch, Gründer der OD Solutions GmbH, häufig. 

Auch wenn es nicht der gegenwärtigen Situation entspricht, so verhalten sich viele Kanzleien noch so, als könnten sie sich ihre zukünftigen Mitarbeiter in aller Ruhe unter allen Bewerbern aussuchen. Sie haben sich noch nicht klar gemacht, dass auch sie sich gegenüber ihren Bewerbern in ein positives Licht setzen müssen. Sie müssen sich sogar in gewisser Weise im Umkehrschluss bei ihren potenziellen Mitarbeitern bewerben. Dabei stellen langfristig gesteckte HR-Prozesse einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Fehlt es den Kanzleien an geeigneten Mitarbeitern, so können sie im schlimmsten Fall keine neuen Mandanten aufnehmen. Das angestrebte Wachstum kommt zum Erliegen.

Weiterentwicklung mit qualifiziertem Personal durch Oliver Otte und Leon Desch von der OD Solutions GmbH

Die OD Solutions GmbH mit Oliver Otte und Leon Desch hat dieses Problem längst erkannt. Sie verfolgt das Ziel, dass Kanzleien durch qualifiziertes Personal weiter wachsen können, neue Mandanten gewinnen und auch künftig für potenzielle Bewerber sichtbar werden. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre hat Oliver Otte von der OD Solutions GmbH zunächst bei einer Unternehmensberatung gearbeitet. Er war dort für das Digital-Marketing eines deutschen DAX-Konzerns zuständig. Eine Selbstständigkeit war schon früh sein Ziel und zusammen mit Leon Desch startete er 2018 durch. Schnell wurden sie auf das Thema Recruiting aufmerksam, im Anschluss folgte ihre Spezialisierung auf Kanzleien.

Oliver Otte und Leon Desch von OD Solutions GmbH
Oliver Otte schlägt mit seinem Team der OD Solutions GmbH eine neue Richtung im Recruiting ein.

„Im Gegensatz zu den herkömmlichen Methoden zur Beschaffung von Personal setzen wir auf ein anderes Vorgehen. Unsere Partner erreichen potenzielle Kandidaten, die den meisten im Markt vorenthalten bleiben. Mithilfe von eigens entwickelten Qualifizierungsprozessen ermöglichen wir es, die Kandidaten zu finden, die unsere Kunden für ihr Wachstum brauchen“, so Oliver Otte von der OD Solutions GmbH.

Darüber hinaus haben sie auch stets die Arbeitgebermärkte im Blick. Denn es ist sehr wichtig, dass die Kanzleien digital gut aufgestellt sind und auch gefunden werden.

„Entscheidend ist ebenfalls, dass sich Kanzleien eine
starke Arbeitgebermarke aufbauen.“

Um diese Ziele zu erreichen, schlagen Oliver Otte, Leon Desch und ihr Team der OD Solutions GmbH eine neue Richtung im Bereich des Recruitings ein. Dabei setzen sie nicht auf klassische Personalvermittler, Stellenbörsen oder Headhunter, sondern entwickeln Online-Prozesse, um Bewerber direkt anzusprechen. Im Mittelpunkt stehen nicht die aktiv suchenden Arbeitnehmer. Vielmehr sollen laut der OD Solutions GmbH diejenigen angesprochen werden, die mit ihrem jetzigen Arbeitsverhältnis unzufrieden sind und für die ein beruflicher Wechsel nicht ausgeschlossen ist.

Mit der OD Solutions GmbH die neuesten Trends beim Recruiting nutzen

Das Konzept der OD Solutions GmbH steht dafür, dass die Angebote der jeweiligen Kanzleien bei den Bewerbern für Interesse sorgen und sie sich auch direkt bewerben können. Dabei wird folgendermaßen vorgegangen: Es werden Kampagnen für zu besetzende Stellen in den sozialen Medien gestartet und darüber hinaus werden die jeweiligen Kunden als Arbeitgeber in ihrer Region bekannt gemacht, was sich Employer Branding nennt. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf den Möglichkeiten des Online-Marketings. Das bedeutet, dass die OD Solutions GmbH nicht als klassischer Headhunter fungiert, sondern die neuesten Trends beim Recruiting nutzt.

Die Zielgruppe von Oliver Otte und Leon Desch ist altersmäßig zweigeteilt, wobei die ältere Generation bei der Altersklasse über 50 Jahre liegt und den neuesten Recruiting Methoden teilweise etwas skeptisch gegenübersteht. Dies mag sicherlich auch daran liegen, dass ihnen vieles in diesem Bereich einfach fremd erscheint. Diese Personengruppe ist auch eher seltener in den sozialen Medien unterwegs und kann diese Vorgänge teilweise nur schwer nachvollziehen. Bei der jüngeren Zielgruppe sieht es hingegen anders aus. Hierbei handelt es sich in der Regel um Juniorpartner oder jüngere Mitarbeiter einer Kanzlei. Die Digitalisierung des Unternehmens ist für sie ohnehin ein Anliegen und sie sind der Herangehensweise von Oliver Otte, Leon Desch und ihrem Expertenteam der OD Solutions GmbH gegenüber sehr aufgeschlossen.

Oliver Otte und Leon Desch: Marketing wird häufig vernachlässigt

Die Experten Oliver Otte und Leon Desch der OD Solutions GmbH sind der Meinung, dass Kanzleien in dieser Hinsicht bereits vor vier oder fünf Jahren hätten aktiv werden müssen. Nach ihrer Erfahrung beschäftigen Kanzleien mit einer Mitarbeiterzahl von mindestens hundert Mitarbeitern jemanden für den Bereich des Marketings. Meist wird somit zwar etwas unternommen, was in der Regel jedoch nicht zielführend ist. Bei unter 50 Mitarbeitern geschieht dagegen häufig wenig bis gar nichts. Bei Kanzleien mittlerer Größe kann es auch vorkommen, dass der Empfangsmitarbeiter zugleich für die sozialen Netzwerke der Firma zuständig ist.

Oliver Otte und Leon Desch von OD Solutions GmbH
Leon Desch von OD Solutions möchte den Kanzleien zu verstehen geben, dass sie sich als Firma bei ihren Bewerbern auch bewerben muss.

„mobile first“ lautet der Leitsatz der OD Solutions GmbH

Die Größe der Kanzlei ist für eine erfolgreiche Zusammenarbeit nicht von Bedeutung. Auch die Lage spielt keine große Rolle, selbst wenn Kunden zunächst davon ausgehen, eine Großstadt sei geeigneter. Voraussetzung für eine produktive Zusammenarbeit ist, dass die Kanzleien verstehen, dass sie sich als Firma bei ihren Bewerbern auch bewerben muss. Dabei müssen die Vorurteile des jeweiligen Arbeitgebers herausgearbeitet werden, eine Webseite alleine reicht jedoch nicht aus. Zusammengefasst kann gesagt werden, dass für den Ansatz der OD Solutions GmbH Attraktivität, Sichtbarkeit und die richtigen Prozesse von entscheidender Bedeutung sind. Diese Prozesse müssen auch mobil funktionieren. Der Leitsatz des Teams der OD Solutions GmbH mit ihren Gründern Oliver Otte und Leon Desch lautet daher „mobile first“.  Denn rund 80 Prozent der Bewerber in den Kanzleien bewerben sich mobil, worauf natürlich die Bewerbungsprozesse angepasst werden müssen. 

Ganz wichtig ist auch die rasche und einfache Verfügbarkeit von Informationen. Der Bewerber soll die Vorzüge, die in der Anzeige beschrieben werden, auf der professionellen Webseite der Kanzlei nachvollziehen können. Es müssen also die Informationen der Kampagne umfassend zur Verfügung stehen, an dieser Stelle spricht man auch von einem Markenbewusstsein. Wichtig sind auch professionelle Fotos und on top natürlich Karrierevideos.

Du bist Steuerberater, Rechtsanwalt oder Wirtschaftsprüfer und möchtest mithilfe einer modernen Strategie Bewerber-Kandidaten erreichen, die dem größten Teil des Marktes vorenthalten bleiben?

Nimm jetzt Kontakt auf mit Oliver Otte und Leon Desch von der OD Solutions GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.