Pionier auf TikTok: Wie Gelbe Seiten sich eine neue Zielgruppe erschließt 0 144

Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland wagte sich Gelbe Seiten 2020 auf das Videoportal TikTok. Die Bilanz kann sich sehen lassen.

116.000 Follower, mehr als 600.000 Likes, Millionen von Aufrufe: Das ist die herausragende Bilanz des Kanals von Gelbe Seiten auf dem Videoportal TikTok. Das bundesweit bekannte Branchenverzeichnis ist im Herbst 2020 als eines der ersten mittelständischen Unternehmen in Deutschland den Schritt in den Social Media-Kanal konsequent gegangen und hat seitdem mit einem auf die Plattform zugeschnittenen Konzept neue Zielgruppen gezielt angesprochen. Gemeinsam mit der Agentur Pro & Me, die für die Umsetzung der Kampagne zuständig ist, ist es Gelbe Seiten gelungen, innerhalb von nur drei Jahren eine attraktive Community auf TikTok zu etablieren und damit die Markenbekanntheit von Gelbe Seiten in einer wichtigen Zielgruppe zu erhöhen.

Zum Start der Präsenz auf TikTok war Gelbe Seiten eines der ersten großen deutschen Unternehmen dort, mittlerweile sind Hunderte weitere hinzugekommen. Die frühe Entscheidung, TikTok für die Kommunikation der eigenen Marke zu nutzen, hat für viel Aufmerksamkeit und zu einer hohen organischen Reichweite geführt: Regelmäßig erzielen Videos fünf- und teilweise sechsstellige Aufrufe.

Gelbe Seiten auf TikTok: Authentisch und kreativ

„Der Ansatz, unsere Marke auf TikTok kreativ und authentisch zu präsentieren, zahlt sich aus“, sagt Nina Mülhens, Pressesprecherin der Gelbe Seiten Marketing GmbH. Der Mut, früh auf TikTok Kampagnen zu spielen, werde von der Zielgruppe honoriert und mache sich heute durch eine hohe Zahl an wiederkehrenden Nutzern bemerkbar. „Etablierte Marken wie Gelbe Seiten funktionieren wunderbar auf jungen Plattformen wie TikTok, wenn sie in der Lage sind, sich auf die dort präsente Zielgruppe einzustellen. Der hohe Nutzwert von Gelbe Seiten wird so fest in der jungen Zielgruppe verankert“, so Mülhens. Es sei gelungen, neue Touchpoints zu schaffen.

Zu Beginn der Präsenz bei TikTok lag der Fokus der Marketingaktivitäten von Gelben Seiten auf der Zusammenarbeit mit ausgewählten, auf dem Kanal etablierten Influencern mit großer Reichweite. Inzwischen setzt Gelbe Seiten erfolgreich darauf, laufend eigenen Content für den Brand Account zu entwickeln und umzusetzen.

„Unsere Zusammenarbeit mit Gelbe Seiten auf TikTok hat gezeigt, dass es Raum für mittelständische Unternehmen gibt, auf dieser Plattform erfolgreich zu sein. Wir freuen uns auf die weiteren Möglichkeiten, die diese Plattform bietet“, sagt Lukas Heining, Geschäftsführer der Pro & Me GmbH.

Die Partnerschaft zwischen Gelbe Seiten und Pro & Me verdeutlicht die Bedeutung und das Potenzial von TikTok als Marketingplattform für mittelständische Unternehmen. Sie zeigt auch, dass pragmatische Strategien und konsequentes Handeln positive Ergebnisse erzielen können.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.