Domain-Masterclass: Diese Erfahrungen machen Mentees mit Walter Temmer 0 17

“Der Kernpunkt in der Branche ist, Domains für möglichst viel Geld zu verkaufen" - So beschreibt Walter Temmer, selbst Experte für Domainhandel, das Vorgehen auf dem Markt. Der Handel mit Webadressen, der Domainhandel also, begann für ihn vor fast 20 Jahren als Student. Heute gibt der Multimillionär seine geballte Erfahrung in einem eigenen Coaching an andere Unternehmer weiter, die in der Branche Fuß fassen wollen. Die positiven Erfahrungen seiner Mentees sprechen dabei klar für sich.
Walter Temmer Erfahrungen

Für viele, ist der Domainhandel zunächst ein weitgehend unbekannter Begriff und diese möchten dann von Walter Temmers Erfahrungen in diesem Bereich lernen, auf der anderen Seite wird Walter Temmer sogar Abzocke nachgesagt. Im Kern geht es um den günstigen Kauf und teuren Verkauf von Webadressen, auch Domains genannt. Walter Temmer startete als Student und seine Anfänge in der Branche waren alles andere als rosig: Die über Domain-Anbieter freigewordenen Adressen wurden ihm fast immer von einem anderen Händler vor der Nase weggeschnappt. Nachdem Walter Temmer Erfahrungen sammelte, lief auch das Business deutlich besser. Seine erste Millionen hatte der junge Unternehmer mit Mitte 20 auf dem Konto. 

Nicht selten, wenn Walter Temmer von Erfahrungen und seinen ersten Erfolgen erzählt, melden sich auch die ersten Kritiker zu Wort und werfen Walter Temmer Abzocke vor. Ihr häufigstes Argument: Heute, Jahrzehnte nach der Einführung des Internets, seien alle guten Domains bereits vergeben und der Handel mit den „übrig gebliebenen“ wenig lukrativ. Doch das Gegenteil ist der Fall, so Walter Temmer aus eigener Erfahrung: ”So läuft das nicht. Die Immobilienbranche boomt auch, obwohl alle Grundstücke schon vergeben sind – sogar gerade deshalb! Ähnliches gilt auch für das Domainbusiness.”

Pandemie gab Branche zusätzlichen Schub

Es entsteht ein reger Handel um die verbleibenden Adressen – und hier setzt Walter Temmer an. Seinen Mentees lehrt er, wie man auch heute noch gute freie oder vergebene Domains findet. Der Experte Walter Temmer spricht aus eigener Erfahrung und weiß: Auch die vor Jahren noch als mittelgut bewerteten und günstig eingekauften Domains können heute für unglaubliche Preise verkauft werden. Der Grund: Webseitenbetreiber haben keine andere Wahl, als aus den noch freien Domains zu wählen. 

Darüber hinaus blieb auch der Domainhandel von der Coronapandemie, in positiver Hinsicht, nicht unberührt. Durch die pandemiebedingte Verlagerung der Konsumenten vom stationären Handel in den Onlinehandel, kümmern sich nun immer mehr Unternehmen um den Aufbau eines Onlineshops oder mindestens einer eigenen Webseite. Das habe der Branche einen zusätzlichen Schub gegeben, so der Experte. 

Domainhandel lernen bei Walter Temmer: Abzocke oder solides Geschäft?

Hinsichtlich seiner Masterclass stellt Walter Temmer hohe Ansprüche – an sich selbst. Seine Mentees müssen hingegen kaum etwas „mitbringen“. Weder ein hohes Startkapital, noch einen Abschluss in IT oder Marketing ist von nöten. Alles was sie für den erfolgreichen Einstieg in die Branche wissen müssen, will Temmer in seinem Coaching vermitteln. Mit Hilfe Walter Temmers Erfahrung und den richtigen Grundlagen, möchte er seinen Schülern den selben Karriereweg ermöglichen, den er selbst erlebt hat. 

So lehrt er in seinen Coachings, wie Unternehmer ein seriöses und vor allem nachhaltiges Business aufbauen können. Außerdem lernen Teilnehmer in einem Onlinekurs Schritt für Schritt alles für den erfolgreichen Domainhandel. Darüberhinaus erhalten sie Tipps vom Experten in regelmäßigen Onlinegruppencoachings und können sich in einer geschlossenen Facebook-Gruppe mit anderen Teilnehmern austauschen. Darüber hinaus haben seine Schüler Zugriff auf exklusive Inhalte, wie eine Liste mit Top-Domains und eine professionelle Internetseite, über die Kunden unkompliziert Kontakt aufnehmen und sogar Domains kaufen können.

Von diesen Erfahrungen berichten Walter Temmers Mentees

„Als er vor einem Jahr seine Domain Masterclass vorstellte, zweifelte ich keine Sekunde diesen Weg zu gehen. Heute kann ich sagen, es war beruflich gesehen meine beste Entscheidung“, schreibt ein Coachee. Ein anderer begeisterter Teilnehmer schreibt

“Das beste was ich je an Firmenpräsentationen und wie man einfach Geld verdienen kann, gesehen habe. Für Quereinsteiger absolut empfehlenswert.”

Oder auch “Hab in kurzer Zeit mehr verdient als bei einem Immobilien „Fix & Flip. War noch nie so Glücklich!” Und das sind nur ein paar Beispiele von Mitgliedern, die sich mit der Domain Masterclass von Walter Temmer ein lukratives (Neben-)Business aufgebaut haben. 

Doch nicht immer sind Interessenten so offen, wenn sie auf das Angebot des schillernden Multimillionärs treffen – werden jedoch schnell überzeugt. So beschreibt ein anderer Teilnehmer seine Erfahrung in Walter Temmers Masterclass so: „Trotz anfänglicher Skepsis hatte ich nach wenigen Tagen bereits meine erste Domain verkauft und schon zwei Wochen später hatte ich mehr als das Doppelte meines finanziellen Einsatzes wieder retour. Ich kann die Temmer-Methode wirklich jedem empfehlen!“

Während einige von anfänglicher Skepsis berichten und andere ohne großes Zögern loslegen, sind die Erfahrungen, die sie mit Walter Temmer machen, letztendlich für fast alle die gleichen. Die Erfolge Walter Temmers´ Mentees zeigen, dass der Domainhandel auch heute noch ein äußerst lukrativer Markt ist. Vorausgesetzt, man nutzt die richtigen Strategien und erreicht so die richtigen Kunden. 

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Trainee-Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.