Blauer Haken bei TikTok: So funktioniert die Verifizierung 0 34

Sind in sozialen Netzwerken alle Nutzer gleich? Zumindest ein kleines Detail spricht dagegen: der blaue Haken. Wir verraten, wie User einen blauen Haken bei TikTok bekommen können.
Blauer Haken bei TikTok: So funktioniert die Verifizierung

Ob Instagram, Twitter oder eben TikTok: Ein blauer Haken dient der Verifizierung eines Profils. Die bekanntesten Nutzer grenzen sich so eindeutig von Fake-Profilen ab. Wie man einen blauen Haken für TikTok erhält, bleibt auf vielen Plattformen jedoch ein Mysterium.

Welche Bedeutung hat ein blauer Haken bei TikTok?

Ein blauer Haken erscheint bei TikTok in Form eines kleinen Symbols hinter dem Nutzernamen. Es zeigt Usern, dass dieses Profil offiziell durch die Plattform verifiziert wurde. Damit können sie einen Nutzer leicht von Fake-Accounts unterscheiden. Der blaue Haken bei TikTok ist auch ein wichtiges Mittel im Social-Media-Marketing, immerhin generiert er Aufmerksamkeit. Auch sind Nutzer eher gewillt, offiziellen Accounts zu folgen.

Eine Verifizierung steht nicht jedem Nutzer offen, da sie ansonsten ihre Bedeutung verlieren würde. Ein blauer Haken bei TikTok steht somit in erster Linie Prominenten und erfolgreichen Influencern zu. Doch auch Unternehmen können mit dem Haken ihre Profilseite schmücken.

Kann man einen blauen Haken bei TikTok selbst beantragen?

Ein blauer Haken für TikTok, aber auch jeder anderen Social-Media-Plattform, ist begehrt. Schließlich strahlt er Seriosität aus. Die größten Influencer mit Millionen von Followern müssen sich um die Verifizierung keine Sorgen machen. In der Regel wird TikTok selbst auf sie aufmerksam. Doch gerade kleinere Unternehmen, die nicht über riesige Followerzahlen verfügen, fragen sich oft, wie man einen blauen Haken bei TikTok erhält. Schließlich führen auch sie ein offizielles, seriöses Profil.

Zunächst die schlechte Nachricht: Nutzer können eine Verifizierung bei TikTok nicht selbst beantragen. Das ist der große Unterschied zu Plattformen wie Instagram. Die Mitarbeiter des chinesischen Kurzvideo-Netzwerks müssen somit selbst auf die User aufmerksam werden.

Die gute Nachricht: Man muss für den blauen Haken nicht zu den größten Influencern zählen. Den Weg zur Verifizierung können Nutzer aktiv beschleunigen. Dabei müssen sie bestimmte Bedingungen erfüllen.

Blauer Haken TikTok: Das sind die Voraussetzungen

Ein blauer Haken auf TikTok ist für die Nutzer vorbestimmt, die wichtig für die Plattform sind. Aktivität und Wachstum sind somit die Voraussetzungen für die Verifizierung. Doch was bedeutet das konkret?

Zunächst müssen Profilbetreiber regelmäßig Content produzieren. Achten sollten Nutzer dabei auf virale Clips, die in kurzer Zeit von einer großen Anzahl an Menschen gesehen werden. Auch das Interagieren mit anderen Usern in Form von Likes und Kommentaren ist wichtig. Das Ziel dabei ist, die Anzahl an Klicks und die Watch Time zu erhöhen. Gleichzeitig ist das stetige Wachstum eine der Voraussetzungen. Mindestens 500 neue Follower pro Tag sollten es sein.

Wer bereits verifizierte Accounts auf anderen Plattformen betreibt, erhöht seine Chancen. So folgt ein blauer Haken bei TikTok in der Regel deutlich schneller. Ähnliches gilt für Berichte in den Medien. Interessant ist dies besonders für Selbstständige und Unternehmen, die sich um eine Verifizierung bei TikTok bemühen, aber nicht so ein starkes Wachstum wie Influencer nachweisen können.

Ein blauer Haken bei TikTok steht allerdings nur Pro-Konten offen. Dabei kann jeder Nutzer sein persönliches Profil auf der Plattform in nur wenigen Schritten in ein professionelles Profil umwandeln.

TikTok-Profil zum Pro-Konto umwandeln

Um mit dem Pro-Konto die wichtigste und einfachste Voraussetzung für den blauen Haken auf TikTok zu erfüllen, müssen Nutzer die folgenden Schritte befolgen:

Zunächst ist ein Klick auf die eigene Profilseite notwendig. Anschließend finden Nutzer in den Einstellungen die Option „Konto verwalten“. Über den Punkt „Zu Pro-Konto wechseln“ kommen User nun zum entscheidenden letzten Schritt. Dort können sie wählen, ob sie das Pro-Konto für Creator oder Unternehmen nutzen möchten. Schon ist der Wechsel abgeschlossen – dem blauen Haken auf TikTok steht somit nichts mehr im Wege.

Hilft der Support beim Beantragen eines blauen Hakens?

Über die Einstellungen auf der Profilseite können Nutzer zudem jederzeit den Support von TikTok erreichen. Dies funktioniert über die Option „Problem melden“. Dort können User wählen, um welches Problem es sich handelt. Dabei erscheint auch der Punkt „Pro-Konto“.

In den meisten Fällen führt der Kontakt des Supports nicht automatisch zum Erhalt des blauen Hakens auf TikTok. Gute Chancen bestehen jedoch, wenn es nachvollziehbare Gründe dafür gibt. Das ist der Fall, wenn Nutzer bereits Opfer des Identitätsdiebstahls durch Fake-Accounts wurden. Wer dies mit Screenshots belegen kann, erhält oftmals die Verifizierung, um sich in Zukunft vor Missbrauch schützen zu können.

Auch hilft es, auf Verifizierungen bei anderen Plattformen wie Instagram oder Twitter hinzuweisen. Ebenso können Unternehmen Gründe anführen, weshalb ein blauer Haken auf TikTok für sie notwendig ist. Der Nachweis, dass der User den Account tatsächlich im Auftrag des Unternehmens führt, erfolgt dann zum Beispiel über eine Vollmacht oder über den Handelsregisterauszug.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.