Worauf kommt es bei einer Corporate Website für Unternehmen an? 0 34

Den meisten Unternehmen ist heutzutage bewusst, dass man ohne einen Webauftritt seine Kunden nicht oder nur sehr schwer erreichen kann. Doch gerade kleine und mittelständische Unternehmen, sowie (noch) Soloselbstständige und Kleingewerbetreibende beschäftigen sich häufig zu wenig mit einer Corporate Website und ihrem Nutzen.
Worauf kommt es bei einer Corporate Website für Unternehmen an?

Viele versuchen sich – ohne tiefergehende Kenntnisse – selbst daran, eine Website zu basteln. Andere haben vielleicht schon einmal investiert, um sich eine Corporate Website professionell erstellen zu lassen. Jedoch haben sie diese über Jahre hinweg nicht mehr aktualisiert und auf den Stand der Technik angepasst. In diesem Ratgeber geht es um alles, was man über eine Corporate Website, deren Gestaltung, Nutzung und optimalen Einsatz zur Kundengewinnung und -bindung wissen muss.

Was ist eine Corporate Website?

Eine Corporate Website ist grundsätzlich die Website eines Unternehmens. Sie transportiert die Message des Unternehmens, ist der Dreh- und Angelpunkt der Kommunikation des Unternehmens mit seinen Kunden und dient dem effektiven Marketing und der Umsatzsteigerung. Durch ihren Wiedererkennungswert und einem interessanten und starken Auftritt, sorgt sie dafür, dass Kunden ein positives Bild des Unternehmens, sowie alle erforderlichen Informationen bekommen.

Welches Ziel hat sie?

Eine Corporate Website dient in erster Linie der Präsentation des Unternehmens. Der Kunde soll hier alles erfahren, was er über das Unternehmen und seine Produkte wissen will. Er soll mit dem Unternehmen agieren und kommunizieren können. Wenn Produkte online vertrieben werden, können Kunden sie über die Corporate Website erwerben. Eine optimierte Corporate Website dient zudem dazu, dass Kunden gezielt bei der Suche im Internet auf diese Website geleitet werden und dem Unternehmen so einen Wettbewerbsvorteil bietet.

Wie nutzt man eine Corporate Website am effektivsten?

Es gibt verschiedene Mittel und Wege, eine Corporate Website so zu gestalten, dass das Unternehmen – sei es ein kleines oder großes Unternehmen – seine Ziele erreicht. Durch eine Corporate Website kann man Kunden werben und Umsätze steigern. Dazu müssen verschiedene Punkte beachtet und Strategien umgesetzt werden.

Gefunden werden

Ein wichtiges Ziel aller Unternehmen ist es, dass potenzielle Kunden sie im Internet finden. Neben bezahlter Werbung, kann eine optimierte Website dazu führen, dass das Unternehmen bei der Suchmaschinennutzung schneller gefunden wird und vor Konkurrenzunternehmen angezeigt wird. Wichtig hierfür sind die Inhalte der Website und SEO-optimierte Texte. Die Website muss dem (potentiellen) Kunden einen Mehrwert bieten, um die Verweildauer des Kunden zu erhöhen und das Unternehmen für ihn interessant zu machen.

Kundenwerbung

Mit einer Corporate Website kann ein Unternehmen gezielt um Kunden werben. Ist der potentielle Kunde im ersten Schritt auf die Website geleitet, gilt es nun, ihn vom Interessenten zum Kunden zu machen. Er muss vom Unternehmen überzeugt werden. Dies geschieht zum einen durch einen professionellen Auftritt. Wie auch bei der Begegnung mit Menschen ist der erste Eindruck in den ersten Sekunden entscheidend. Der Kunde muss sich gleich auf der Website zurechtfinden und so schnell wie möglich die gesuchten Informationen finden. Nachdem immer mehr Menschen vor allem auf Smartphones surfen und suchen, ist eine dahingehende Optimierung unerlässlich.

Gleichzeitig ist dies eine optimale Gelegenheit, dem Kunden das Unternehmen von seiner besten Seite zu präsentieren. Dazu ist es erforderlich, die Aufmerksamkeit des Kunden mit interessanten Inhalten zu fesseln. Gutes Storytelling beispielsweise erfüllt beide Zwecke: Der Kunde ist gefesselt und das Unternehmen kann sich in einem positiven Licht darstellen und die Emotionen des Kunden berühren. Bei der Erstellung von Websiteinhalten sollte man daher immer an die Kundenperspektive denken.

Kommunikation

Über die Corporate Website erfolgt zunächst die Kommunikation vom Unternehmen Richtung Kunde. Das Unternehmen teilt alles mit, von dem es glaubt, dass der Kunde es wissen möchte oder was nützlich für die Kundengewinnung und -bindung ist.

Dazu gehören beispielsweise Informationen über das Unternehmen und seine Strukturen, die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens, den Mehrwert für den Kunden, die Produkte und Leistungen, die von dem Unternehmen angeboten werden und wie man sie erhalten kann, Kontaktmöglichkeiten und nähere Informationen und Hintergründe zur Marke.

Eine gute Corporate Website bietet aber auch die Möglichkeit der Interaktion. So kann der Kunde auch mit dem Unternehmen kommunizieren. Dies ist vor allem wichtig, wenn Kunden Fragen zu den Produkten haben. Aber auch Kundenbewertungen können hilfreich sein, um weitere Kunden zu überzeugen und das Unternehmen selbst zu reflektieren, sowie die Leistungen verbessern zu können. Eine Verknüpfung mit Social-Media-Plattformen kann darüber hinaus zu mehr Reichweite führen.

Verkauf von Produkten

Ein weiterer Aspekt einer Corporate Website ist die Einbindung eines Webshops zum Verkauf der angebotenen Produkte. Dies ist jedoch nicht primäres Ziel der Corporate Website. Wichtigster Punkt ist die Darstellung des Unternehmens und die Kommunikation mit den (potentiellen) Kunden.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.