Eugen Zimbelmann: Kommt es zu einer Immobilienblase in Dubai? 0 30

Immer mehr Anleger aus Deutschland haben Dubai für sich entdeckt und bereits erfolgreich in Immobilien investiert: Immobilienexperte Eugen Zimbelmann von Dubai Finanz hat sich darauf spezialisiert, sie genau hierbei zu unterstützen – doch ist das auch in Zukunft noch ohne Probleme möglich?

Aufgrund der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung der Bundesrepublik interessieren sich immer mehr Menschen für die Möglichkeit, Eigentum im Ausland zu erwerben – dabei stieg in den vergangenen Jahren insbesondere das Interesse an Immobilien in Dubai, weiß Eugen Zimbelmann von Dubai Finanz. Die Metropole übt auf Investoren aus aller Welt einen großen Reiz aus – vereint die Stadt doch orientalisches Flair mit einem soliden Wirtschaftswachstum und erheblichen steuerlichen Vorteilen für wohlhabende Anleger. Allerdings bleibt ein Großteil potenzieller deutscher Käufer durch Falschinformationen verunsichert und hält sich aus Sorge vor Fehlinvestitionen mit dem Kauf einer Immobilie in Dubai zurück. Dies führt dazu, dass interessierte Investoren etliche erfolgversprechende Investments nicht weiterverfolgen und ihnen somit äußerst profitable Geschäfte entgehen.

„Leider verpassen viele Anleger immer wieder wertvolle Möglichkeiten, günstig und gewinnbringend in Immobilien zu investieren, weil nur allzu oft an längst widerlegten Mythen festgehalten wird. Dazu gehören falsche Annahmen über Eigentumsrechte von Ausländern, fehlende Grundbücher beziehungsweise der Irrglaube, Ausländer dürften in Dubai gar kein Eigentum erwerben“, erklärt der Immobilienexperte Eugen Zimbelmann von Dubai Finanz.

Dubai Finanz-Team von Eugen Zimbelmann begleitet Kunden durch den gesamten Investment-Prozess

„Grundsätzlich besteht absolute Sicherheit in Bezug auf die Eigentumsrechte. Außerdem ist es mit uns in Dubai sehr viel einfacher, eine sinnvolle Finanzierung umzusetzen, als es in Deutschland der Fall ist“, führt der Finanzexperte aus. Die Immobilienfinanzierung laufe in Dubai anders ab und erweise sich aus wirtschaftlicher Perspektive als sehr sinnvoll. Bevor Eugen Zimbelmann mit seiner Familie nach Dubai umzog, war er bereits seit geraumer Zeit in Deutschland als erfolgreicher Unternehmer und Immobilieninvestor tätig. Die Dubai Finanz hat er gegründet, um insbesondere deutsche Anleger bei der Finanzierung geeigneter Objekte am Persischen Golf zu unterstützen.

Ferner hilft der Experte sowohl bei der Suche nach einem Anlageobjekt als auch bei der Durchführung des Kaufs. Gemeinsam mit seinem Team legt Eugen Zimbelmann dabei großen Wert auf ethisch korrekte und wirtschaftlich vernünftige Projekte und begleitet seine Kunden durch den gesamten Investment-Prozess. Warum Anleger keine Immobilienblase in Dubai zu fürchten brauchen, führt der Experte im Folgenden aus.

Eugen Zimbelmann von Dubai Finanz: Was den Immobilienmarkt in Dubai so robust macht

Im Gegensatz zu den Märkten in Europa und den USA erweist sich der Immobiliensektor in Dubai als nachhaltig robust. Die Zinsanhebungen in westlichen Ländern haben zu deutlich gestiegenen Refinanzierungskosten geführt, welche eine große Anzahl an ehemals aussichtsreichen Investments in unrentable Geschäfte verwandelten. Der Immobilientrend in Dubai hingegen zeigt sich von dieser Situation vollkommen unbeeindruckt, obwohl auch hier zuletzt die Zinsen deutlich gestiegen sind. Doch aktuell lassen sich bereits leicht fallende Zinsen sehen, was den idealen Zeitpunkt für ein Investment bietet. Im Allgemeinen lässt sich diese Entwicklung auf die unsichere politische Lage in vielen Ländern Europas und den USA zurückführen, wo Regierungen verstärkt in die Märkte eingreifen. Demgegenüber steht die Neutralität Dubais, die auch weiterhin ein stabiles Marktumfeld gewährleistet und Käufern die nötige Sicherheit bietet, um erfolgreich in Immobilien zu investieren.

Immobilienexperte Eugen Zimbelmann von Dubai Finanz
Immobilienexperte Eugen Zimbelmann von Dubai Finanz unterstützt seine Kunden sowohl bei der Suche nach einem Anlageobjekt als auch bei der Durchführung des Kaufs.

Wie langfristige Anlagen vor Verlusten durch das Platzen von Immobilienblasen schützen

Immobilienblasen sind hauptsächlich für Anleger mit einem kurzfristigen Investitionsziel potenziell riskant. Insbesondere Off-Plan-Projekte, bei denen in der Regel bereits vor Fertigstellung der Immobilien entsprechende Kaufverträge abgeschlossen werden, weisen ein erhöhtes Risiko auf, sollte es dazu kommen, dass sich das Wachstum am Markt abschwächt. Investoren, die darauf angewiesen sind, noch während der Bauphase zu verkaufen, können bei schwächelnden Märkten tatsächlich Schiffbruch erleiden. Eine weitere Risikogruppe bilden diejenigen Investoren, die ihre Objekte in schlechten Lagen gekauft haben, da mögliche Preisrückgänge hier besonders zu Buche schlagen.

Um sich vor Verlusten zu schützen, ist ein langfristiges Engagement am Immobilienmarkt zu empfehlen. Der zeitliche Horizont sollte dabei mindestens zehn Jahre umfassen.

Eugen Zimbelmann: So breit ist Dubai wirtschaftlich wirklich aufgestellt

Ökonomische Prognosen sehen Dubai dauerhaft im Aufwind. Unterschiedliche Marktphasen bringen diverse Vor- und Nachteile mit sich, die sich jedoch bei langfristigen Investitionen gegenseitig ausgleichen. Anlegern ist zu raten, mit ruhiger Hand zu investieren, ihre Finanzen sowie Risiken genau zu überblicken und das Marktgeschehen entspannt zu verfolgen. Die Preise in Dubai liegen noch deutlich unter denjenigen in vergleichbaren Metropolen westlicher Staaten und eröffnen dauerhaft vielversprechende Perspektiven für profitable Immobilieninvestitionen.

Du möchtest eine fertige Immobilie in Dubai kaufen und diese nicht komplett mit Eigenkapital bezahlen?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit Eugen Zimbelmann von Dubai Finanz

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.