Nicolas und Joshua Gmünder von Gmünder Consulting: Wie du dein Amazon-FBA-Business auf das nächste Level hebst 0 124

Nicolas und Joshua Gmünder von Gmünder Consulting helfen Amazon-FBA-Händlern, ihr Business zu skalieren und lästige Umsatzplateaus zu vermeiden. In ihrem Coaching sprechen sie vor allem aus den Erkenntnissen ihres eigenen Weges, bei dem sie sich oft eine helfende Hand gewünscht hätten. Heute sind die beiden Brüder Experten auf ihrem Gebiet und wissen genau, welche Fehler Unternehmer in der Branche vermeiden sollten und mit welchen Strategien sie ihre Ziele erreichen können.
Nicolas und Joshua Gmünder

Amazon FBA ist eine hervorragende Möglichkeit, um in das Unternehmertum einzusteigen. Lukrativ ist diese Art des Handels auch für diejenigen, die zunächst nebenberuflich einsteigen möchten. Allerdings reicht es irgendwann nicht mehr aus, Amazon-FBA nur nebenher zu betreiben. Dann kommt es schnell dazu, dass die Umsätze stagnieren, und das für lange Zeit. Außerdem sind viele Händler mit fünfstelligen Monatsumsätzen noch nicht bereit, ihren Hauptberuf aufzugeben. Sie haben dann aber auch gleichzeitig nicht genügend Zeit, um das Business weiter auszubauen. Damit sie in Amazon-FBA eine langfristige und sichere Einnahmequelle finden, müssen sie Systeme, Mitarbeiter und vielleicht sogar eine andere Herangehensweise nutzen. Diese Erkenntnis überfordert viele Händler. Meistens wissen sie überhaupt nicht, wo sie ansetzen müssen und wie die einzelnen Schritte auf diesem Weg aussehen.

Aber auch diejenigen, die bereits erfolgreich auf Amazon handeln, können von Unterstützung profitieren. Wollen sie noch schneller skalieren, sparen sie sich Lehrgeld und Zeit, indem sie sich einen Mentor suchen. Von dessen bewährten Strategien können sie profitieren und verschwenden damit keine Zeit auf Umwegen. Genau dabei helfen Nicolas und Joshua Gmünder, Gründer von Gmünder Consulting, Unternehmern, die ihr Amazon-FBA-Business auf das nächste Level heben wollen.

Mit diesen Fehlern kämpfen viele Amazon-FBA-Händler

Die beiden sind Experten für den Handel über Amazon und sehen nicht selten, dass Unternehmer ihr Business auf der Onlineplattform mit häufigen Fehlern selbst sabotieren. „Ganz typisch ist das Thema Werbung. Viele outsourcen ‚PPC‘ an einen Mitarbeiter oder eine Agentur, weil sie es selbst nicht können. Aber ohne das richtige Controlling kann das gar nicht funktionieren. Denn du kannst einfach nicht prüfen, was der Mitarbeiter eigentlich macht.” Dadurch kann enorm viel potenzielle Sichtbarkeit und dadurch Umsatz entgehen, weil die PPC Werbung nicht optimal genutzt wird.

“Anderen Unternehmern steht häufig das eigene Ego im Weg. Sie setzen die Basics erfolgreich um und landen dann bei einem Monatsumsatz von beispielsweise 30.000 Euro. Auf diese Errungenschaft sind dann viele Händler stolz. ‚Ich hab doch schon ein sechsstelliges Business aufgebaut, ich weiß doch wie das geht!‘ Das ist aber dann der Punkt, an dem vielen das eigene Ego im Weg steht. Mit der Folge, dass sie stagnieren. Sie versuchen, mit den Basics weiterzumachen, weil diese Strategien bisher so gut funktioniert haben“, erklärt Joshua Gmünder.

Joshua und Nicolas Gmünder sind Experten für Amazon-FBA
Joshua und Nicolas Gmünder sammeln bereits seit Oktober 2017 Erfahrung im Bereich Amazon-FBA.

Skalieren geht nur auf einem stabilen Fundament

Darüber hinaus sehen die beiden Experten häufig, dass Händler ihr Business skalieren wollen, aber das Fundament schon nicht stimmt. „Wenn deine bisherigen Produkte auf Amazon nicht extrem gut aussehen und konvertieren oder deine PPC-Werbung noch nicht optimal funktioniert, kannst du nicht richtig skalieren. Du kannst zwar neue Produkte anbieten, aber du multiplizierst nur ein schlechtes Ergebnis. An diesem Punkt merken die Leute dann, dass sie Hilfe brauchen oder Amazon-FBA nicht das Richtige für sie ist.

Zum Schluss gibt es natürlich noch die ganzen neuen Bereiche, die hinzukommen, sobald das eigene Business wächst. Man muss sich mit der Mitarbeiterführung, komplexen Finanzthemen oder auch der Systematisierung und Automatisierung des eigenen Geschäfts befassen. All diese Themen waren bei einem kleineren FBA-Business bislang noch nicht von Bedeutung, weswegen unsere Kunden auch hier massiv von unserer Expertise profitieren“, so Nicolas Gmünder.

Verbessere dein Amazon-FBA-Business mit der Gmünder Consulting GmbH
Gmünder Consulting hilft all denjenigen Unternehmern, die ihr Amazon-FBA-Business auf das nächste Level heben wollen.

Das bietet Gmünder Consulting

Diese Expertise geben die Brüder in ihrer zwölfmonatigen Eins-zu-eins-Beratung weiter. Dabei erarbeiten sie Strategien für ihre Kunden, die diese dann ganz einfach umsetzen können. Darüber hinaus profitieren ihre Kunden von einer Strategieberatung, die alle zwei Wochen stattfindet. Nicolas und Joshua Gmünder unterstützen in allen Bereichen des Amazon-FBA-Business. Von der Kapitalbeschaffung über Mitarbeitergewinnung bis hin zur Implementierung von Systemen und Prozessen oder den Amazon FBA Basics, wie zum Beispiel die Wahl der richtigen Produkte. Dabei gehen sie Schritt für Schritt vor, wie Nicolas Gmünder erklärt: „Wir überprüfen zum einen das Fundament, auf dem der Kunde aufbauen und skalieren möchte. Zum anderen geben wir ihm die nächsten, konkreten Schritte an die Hand, damit er von Punkt A zu Punkt B kommt. Dabei spielen wir mit dem Kunden alle möglichen Szenarien durch, die auf ihn zukommen werden, weil wir jede Hürde aus eigener Erfahrung gemeistert haben.“

Das Amazon-FBA-Coaching von Gmünder Consulting
Ein Coaching anzubieten erschien den Brüdern als nächster logischer Schritt, mit dem sie anderen Amazon-FBA-Unternehmern den gleichen Erfolg ermöglichen, den sie selbst erfahren haben.

So kamen Nicolas und Joshua Gmünder zu Amazon-FBA

Ihre Erfahrung sammeln die beiden bereits seit Oktober 2017, als sie sich das erste Mal mit den Themen Unternehmertum und eigenes Business befassten. Ihr erstes Produkt auf Amazon-FBA brachten sie nur auf Free Content basierend auf den Markt und warteten dann erstmal ab, wie sich das Ganze entwickeln wird. Nach ersten Erfolgen brachten sie dann weitere Produkte auf den Markt, wobei sie dann aber bald auf ein Umsatz Plateau stiessen.

„Für knapp ein Jahr sind wir bei einem Monatsumsatz von 30.000 Euro stagniert, bevor wir im dritten Jahr wieder weiterskalieren und wachsen konnten. Und da geht der Spaß ja erst los!“, erzählt Joshua Gmünder. „Es war auch zu Beginn eher mal ein Austesten, weil man ja schon von vielen ‚besten Geschäftsmodellen‘ gehört hat. Nachdem wir aber die ersten Erfolge erzielten und gemerkt haben, dass man damit sehr erfolgreich sein kann, haben wir uns immer intensiver mit Amazon-FBA befasst. Und nun ist es unser Hauptjob. Im Bereich Amazon-FBA besitzen wir eine extrem starke Expertise. Wir wurden häufig nach Tipps gefragt. Gerade was das Thema Skalierung anbelangt, haben wir gemerkt, dass es wenige Unternehmer gibt, die davon eine Ahnung haben.“ Und so kam den Brüdern die Idee, ihr Wissen in einem Coaching für Amazon FBA Seller zugänglich zu machen.

Umsatzplateaus vermeiden und mit Amazon-FBA richtig durchstarten
Nicolas und Joshua Gmünder helfen Amazon-FBA-Händlern, ihr Business zu skalieren und lästige Umsatzplateaus zu vermeiden.

Das Coaching ist für die Gmünder Consulting eine Chance, um Wissen weiterzugeben

Das Coaching sei für sie eine erfüllendere Arbeit als das normale E-Commerce-Business. Es war für sie der nächste logische Schritt, mit dem sie anderen Amazon-FBA-Unternehmern den gleichen Erfolg ermöglichen. Dabei gestaltete sich ihr eigener Anfang in der Branche zunächst als sehr zeitintensiv, verrät Nicolas. Er arbeitete sechs Jahre bei der größten Schweizer Bank. Dabei profitierte er enorm von seinem Wissen im Firmenkundenbereich, gerade was Finanzierungen, Exportgeschäfte und Fremdwährungen anbelangt.

Im Nachhinein war dieser Faktor sehr bestimmend für ihren unternehmerischen Erfolg. „Wir mussten aber alles zum Thema Skalierung selbst herausfinden und haben Unmengen an Zeit investiert. Wir hätten uns einfach einen Berater gewünscht, der uns vor den ganzen Fehlern und unnötigen Kosten bewahrt hätte. Nur gab es niemanden, der uns da weiterhelfen konnte“, so Nicolas. So haben es sich die Brüder von Gmünder Consulting zur Aufgabe gemacht, Amazon-FBA-Händlern dabei zu helfen, umsatztechnisch auf das nächste Level zu gelangen. Und das ganz ohne Umwege.

Du willst auch ein erfolgreiches Amazon-FBA-Business starten?
Letzter ArtikelNächster Artikel
Gurpinder Sekhon
Gurpinder Sekhon ist Bachelor of Arts in Global Trade Management und als Junior-Redakteurin zuständig für hochwertigen Content im Online-Marketing Magazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.