Holger Lentz: Als E-Commerce-Unternehmen aus der Masse herausstechen 0 14

Der Geschäftsführer und Gründer der enno.digital GmbH sowie der E-Commerce Marketingagentur eAds.digital GmbH Holger Lentz kann auf jahrelange Erfahrungen im Onlinemarketing zurückblicken. Diese teilt er heutzutage gerne mit seinen Kunden. Seine Schwerpunkte sind dabei das Performance-Marketing sowie der Aufbau von E-Commerce-Projekten. Immer mit dem Ziel, Unternehmen im E-Commerce zu mehr Sichtbarkeit und somit auch zu höheren Umsätzen zu verhelfen.

Die Zahl der Onlineshops hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht, was die Betreiber eines Onlineshops vor neue Herausforderungen stellt. Auch war es bis vor wenigen Jahren noch sehr viel einfacher, mit einem eigenen Onlineshop Geld zu verdienen. Da man heutzutage einer immer größer werdenden Konkurrenz gegenübersteht, muss man sich ein innovatives Konzept überlegen. Nur mit einem solchen kann man seine Kunden überzeugen und langfristig an sich binden. Wichtigstes Ziel ist es, sich von anderen Onlineshops abzuheben. Das gelingt mit einzigartigen Produkten ebenso wie mit besonderen Dienstleistungen. Dennoch ist auch diese Einzigartigkeit längst keine Garantie mehr, dass man mit seinem Shop erfolgreich ist. Es gilt, so präsent wie möglich zu sein. Holger Lentz von enno.digital und eAds.digital GmbH hat sich mit diesem Thema intensiv beschäftigt und unterstützt Unternehmen dabei, ihre Umsätze zu erhöhen.

Mit Performance-Marketing und Holger Lentz die Sichtbarkeit im Netz steigern

Holger Lentz Geheimnis ist das sogenannte Performance-Marketing. Mit dieser Strategie können Onlineshops ihre Sichtbarkeit im World Wide Web steigern und ihren Umsatz erhöhen. Als großen Vorteil sieht Holger Lentz außerdem die Mess- und Optimierbarkeit. Durch Performance-Marketing kann man stets auf Änderungen reagieren und das Konzept anpassen. Holger Lentz Vorgehensweise sieht dabei wie folgt aus: Über Facebook-Ads und LinkedIn-Kampagnen spricht er die jeweilige Zielgruppe an und leitet sie zum Shop des Kunden weiter. Bei der einmaligen Anwendung dieser Strategien bleibt es natürlich nicht. Sie müssen regelmäßig überprüft und auf den neuesten Stand gebracht werden. Darüber hinaus gehört zum Erfolg im E-Commerce stets auch ein überzeugender Onlineauftritt, wie Holger Lentz erklärt. 

Mit einer eigenen Webseite im 08/15-Format ist es allerdings nicht getan, wenn man Kunden vom eigenen Shop überzeugen möchte. Häufig sieht E-Commerce-Experte Holger Lentz großen Nachholbedarf diesbezüglich. Von veraltetem Layout über komplexe Inhalte bis hin zu einer fehlenden Weiterleitung auf den Onlineshop gibt es viele Fehlerquellen. Nach der Zusammenarbeit mit Holger Lentz sind solche Probleme behoben und der Internetauftritt ist umfassend optimiert. Dabei unterstützt der Experte mit enno.digital kleine und sehr große Onlineshops bei der Erstellung. Die eAds.digital GmbH kümmert sich wiederum um Onlinemarketingstrategien für die Shops. 

Im Interview verrät Holger Lentz von enno.digital und eAds.digital GmbH, wovon Kunden bei einer Zusammenarbeit profitieren und welche Fehler man grundsätzlich vermeiden sollte.

Holger Lentz
Holger Lentz unterstützt seine Kunden gerne dabei, ein Produkt, das sich bereits gut verkauft optimal im E-Commerce zu vermarkten.

Kurz gefragt: Holger Lentz

Holger Lentz, herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin. Wann hast du dein Unternehmen gegründet und wie kamst du überhaupt auf die Idee?

Alles begann eigentlich damit, dass ich ein DJ-Portal führte und überlegte, wie ich Traffic generieren kann. Ich kam dann schnell zu dem Entschluss, dass die Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine wahnsinnig effiziente Methode für mich ist. So begann ich, mich intensiv mit diesem Thema zu beschäftigen. Es rief mich dann ein Mitarbeiter von der Scout-Gruppe an, der unter anderem ImmoScout24, AutoScout24 oder FriendScout24 untergeordnet sind. Man fragte mich, ob ich für die Scout-Gruppe als Agentur SEO übernehmen könne. Das war der Start meiner damals noch reinen SEO-Agentur. Schnell kam es dann zur Fokussierung auf Onlineshops, das machen wir nun seit über 18 Jahren. Unser Schwerpunkt liegt heute auf dem Performance-Marketing und dem Aufbau von E-Commerce-Projekten. 

Was hat sich seit damals verändert?

Noch vor 20 Jahren war es einfach, einen Onlineshop zu betreiben und vor allem Geld damit zu verdienen. Allein wenn man auf Ebay oder Amazon verkaufte, konnte man tatsächlich große Gewinne einfahren. Heute ist die Konkurrenz so immens groß, dass das schwierig ist und man definitiv eine gute Strategie benötigt. Neben der Optimierung des eigenen Onlineshops spielen die sozialen Netzwerke eine immer größere Rolle. Unternehmen müssen also versuchen, auch diese stets aktuell zu halten.

enno.digital und eAds.digital GmbH: Inhabergeführte Unternehmen mit gezielter Strategie unterstützen

Holger Lentz, für welche Onlineshops arbeitet ihr und welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Grundsätzlich sehen wir uns jeden Shop, der bei uns anfragt, genau an. Sind wir von dem angebotenen Produkt und dessen Erfolg nicht überzeugt, kann es sein, dass wir eine Zusammenarbeit ablehnen. Das gilt besonders für junge Start ups, bei denen nicht klar ist, ob das Produkt sich gut verkauft oder nicht. Eine Betreuung solcher Unternehmen nimmt einfach zu viel Zeit in Anspruch. Ein Produkt aber, das sich bereits gut verkauft, unterstützen wir gerne und optimieren dessen Vermarktung. 

„Unser Wunschkund ist ein Hersteller von Artikeln,
die bereits erfolgreich über klassische Betriebswege wie Retail verkauft werden,
aber noch nicht vom Hersteller direkt an den Kunden.“

Diese Unternehmen unterstützen wir mit einer gezielten Strategie. Neben der Erstellung von Personas für das jeweilige Unternehmen zählt zu unseren Aufgaben auch die Pflege von sozialen Netzwerken wie LinkedIn oder Pinterest. Da es sich in der Regel um Firmen mit einem festen Kundenstamm handelt, spielt ebenso das E-Mail Marketing bei unseren Maßnahmen eine Rolle. 

Du möchtest dir auch ein erfolgreiches Online-Business aufbauen?

Letzter ArtikelNächster Artikel
Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.