Influencer Werbung: Hierauf sollten Content Creator achten 0 332

Influencer Marketing ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Marketing-Strategien vieler Unternehmen geworden. Durch die Zusammenarbeit mit Influencern können Marken ihre Produkte und Dienstleistungen einer großen und engagierten Zielgruppe präsentieren. Allerdings ist es wichtig, dass Influencer dabei bestimmte Regeln und Vorschriften beachten, um sowohl ihren Followern als auch den Unternehmen gegenüber transparent und fair zu sein.
Influencer Werbung

In Deutschland gibt es bestimmte rechtliche Rahmenbedingungen, die es bei der Influencer Werbung zu beachten gilt. Beispielsweise müssen Influencer bei ihrem Post sicherstellen, dass sie die erforderlichen Rechte besitzen, um das Material, das sie in ihren Beiträgen verwenden, zu nutzen. Sie müssen auch darauf achten, dass sie keine urheberrechtlich geschützten Inhalte verwenden, ohne die erforderlichen Genehmigungen einzuholen. Darüber hinaus müssen Influencer auch die Datenschutzbestimmungen einhalten und sicherstellen, dass sie die Daten ihrer Follower nicht ohne deren Einwilligung verwenden.

Zudem gilt bei Influencer Werbung: Influencer müssen jegliche Art von Werbung kennzeichnen. Das betrifft Beiträge auf Instagram, TikTok, YouTube und anderen sozialen Netzwerken. Die Kennzeichnung kann entweder durch das Hinzufügen von Hashtags wie #werbung oder #ad erfolgen oder durch das Verwenden der Funktion „Bezahlte Partnerschaft“ auf Instagram oder „Bezahlte Förderung“ auf TikTok. Die Kennzeichnungspflicht gilt hierbei nicht nur für Beiträge, für die Influencer direkt bezahlt werden, sondern auch für solche, die kostenlose Produkte oder Dienstleistungen enthalten. Wenn ein Influencer beispielsweise ein Produkt kostenlos erhält und in einem Beitrag erwähnt, muss er diesen als Werbung kennzeichnen. 

Mit Ehrlichkeit und Zielgruppenorientierung kann man mit Influencer Werbung punkten

Influencer sollten bei ihrer Werbung in jedem Fall ehrlich gegenüber ihrer Zielgruppe sein. Sie sollten nur für Produkte werben, von denen sie wirklich überzeugt sind und die sie auch tatsächlich nutzen. Denn es wirkt wenig authentisch, wenn Influencer Produkte bewerben, von denen sie keine Ahnung haben oder die sie nicht mögen, nur weil sie dafür bezahlt werden. Sie verlieren dann schnell an Glaubwürdigkeit gegenüber ihren Followern.

Außerdem sollten Influencer bei der Werbung darauf achten, dass sie ihre Zielgruppe im Auge behalten. So ist es ratsam, nur für Produkte werben, die für ihre Zielgruppe relevant sind und diese auch ansprechen. Wenn ein Influencer beispielsweise hauptsächlich junge Frauen anspricht, macht es wenig Sinn, für ein Produkt zu werben, das hauptsächlich von älteren Männern gekauft wird.

Qualität und Kreativität

Influencer Werbung sollte für einen langfristigen Erfolg qualitativ hochwertig und kreativ sein. Content Creator können sich ruhig Zeit nehmen, dass ihre Beiträge ansprechend sind und die Aufmerksamkeit ihrer Follower auf sich ziehen. Das bedeutet auch, dass sie sich Gedanken darüber machen sollten, wie sie die Produkte in ihre Beiträge integrieren können, ohne dabei aufdringlich oder unnatürlich zu wirken. Wenn Influencer beispielsweise Werbung für ein Kleidungsstück machen, können sie es in verschiedenen Outfits zeigen und Tipps geben, wie man es am besten kombinieren kann.

Man hat auch die Möglichkeit, kreativere Wege zu finden, um Produkte zu bewerben, als nur einen einfachen Post oder eine Story. Zum Beispiel kann man ein Video-Tutorial erstellen oder eine Live-Demonstration machen, um die Funktionsweise eines Produkts zu erklären. Durch die Nutzung von Kreativität und Originalität können Influencer ihre Follower begeistern und eine höhere Engagement-Rate erreichen.

Fazit zu Influencer Werbung

Influencer Marketing ist eine wertvolle Ressource für Unternehmen, um ihre Produkte einer breiten und engagierten Zielgruppe vorzustellen. Allerdings müssen Influencer dabei bestimmte Regeln und Vorschriften beachten, um sowohl ihren Followern als auch den Unternehmen gegenüber fair und transparent zu sein. 

Eine ordnungsgemäße Kennzeichnungspflicht, Ehrlichkeit, Einhaltung rechtlicher Rahmenbedingungen, Zielgruppenorientierung und Kreativität sind entscheidende Faktoren für erfolgreiche Influencer Werbung. Wenn Influencer diese Dinge im Auge behalten, können sie eine erfolgreiche und vertrauensvolle Beziehung zu ihren Followern aufbauen und gleichzeitig erfolgreich für Unternehmen werben.

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.