Joshua Glück und Justin Gillert: Mit Social Recruiting zu mehr Mitarbeitern für Zahnarztpraxen 0 32

Joshua Glück und Justin Gillert sind die Gründer und Geschäftsführer der G&G Praxisberatung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Zahnarztpraxen dabei zu unterstützen, neue Fachkräfte für ihr Team zu gewinnen.

Längst hat der Fachkräftemangel im medizinischen Bereich auch die Zahnarztpraxen ereilt. Unter den Ärzten breitet sich mitunter große Verzweiflung aus. Stellenausschreibungen laufen ins Leere und qualifizierte Fachkräfte scheint es am Markt einfach nicht mehr zu geben. Das trifft eine Branche, in der nicht mit angelernten Quereinsteigern gearbeitet werden kann, besonders hart. Doch so muss es nicht sein. Joshua Glück und Justin Gillert kennen die Lösung. Sie haben sich mit ihrer G&G Praxisberatung darauf spezialisiert, Zahnarztpraxen dabei zu helfen, dem Fachkräftemangel zu trotzen und wieder qualifizierte Mitarbeiter für ihre Praxis zu finden.

Die Experten der G&G Praxisberatung wissen, dass klassische Methoden heute längst ausgedient haben. Justin Gillert und Joshua Glück setzen deshalb auf moderne Ansätze: Social Recruiting heißt ihr Schlüssel zum Erfolg. Dabei sprechen sie potenzielle Bewerber ganz gezielt über die sozialen Medien an und können sich innerhalb kürzester Zeit unkompliziert bewerben. „Es gibt durchaus noch Fachkräfte. Man muss nur wissen, wo man suchen muss“, verrät das Experten-Duo. Mit ihren Kampagnen gewinnen sie auch Mitarbeiter, die gar nicht aktiv auf der Suche sind, zu einem Wechsel des Arbeitgebers aber grundsätzlich bereit wären. 

Kurz gefragt: Joshua Glück und Justin Gillert von der G&G Praxisberatung über Sichtbarkeit, hürdenlose Prozesse und glückliche Kunden.  

Herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin, Joshua Glück und Justin Gillert. Ihr seid die Gründer und Geschäftsführer der G&G Praxisberatung. Was ist der Kern eurer Dienstleistung und wie ist der Status quo der Kunden, die zu euch kommen?  

Joshua Glück: Unsere Aufgabe bei der G&G Praxisberatung ist es, passendes Fachpersonal für Zahnärzte zu finden und ihre Praxis zur attraktiven Arbeitgebermarke mit professioneller Außenwirkung zu machen. So wird das Interesse der Bewerber, welche über die gezielten Social-Media-Kampagnen auf der Webseite der Praxis gelandet sind, verstärkt. Auch der nachfolgende Bewerbungsprozess, durch den die interessierten Kandidaten elegant geleitet werden, ist darauf ausgelegt, von der Praxis als Arbeitgeber zu überzeugen.  

Joshua Glück und Justin Gillert von G&G Praxisberatung
Joshua Glück und sein Team haben sich mit ihrer G&G Praxisberatung darauf spezialisiert, Zahnarztpraxen dabei zu helfen, qualifizierte Mitarbeiter zu finden.

Wenn die Kunden zu G&G Praxisberatung kommen, haben sie in der Regel schon einiges versucht, um neue Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Bisher hatten sie damit aber kaum oder keinen Erfolg. Die meisten haben es auf klassischen Jobportalen, über die Tageszeitung oder auf brancheneigenen Portalen versucht. All diese Kanäle haben eine Gemeinsamkeit: Sie bringen wenig bis gar keine qualifizierten Bewerbungen.

„Wir haben eine Strategie entwickelt, die wirklich funktioniert und Zahnmedizinern im Kampf gegen den Fachkräftemangel hilft.“ 

G&G Praxisberatung: Rundumbetreuung und innovative Prozesse  

Justin Gillert, wie geht ihr bei G&G Praxisberatung vor und was macht eure Methoden so erfolgreich?

Justin Gillert: Unsere Werbeanzeigen sprechen potenzielle neue Mitarbeiter in den sozialen Medien gezielt an und wecken ihr Interesse. Das Gesamtkonzept basiert darauf, dem Interessenten einen möglichst hürdenlosen Prozess anzubieten. Ein Bewerbungsprozess zum Beispiel, bei dem sie Anschreiben und Lebenslauf verlangen, ist nicht mehr zeitgemäß. Er lenkt den Fokus auf die falsche Zielgruppe. 

Wir gestalten den Bewerbungsprozess so, dass er zum einen das Ziel verfolgt, den Bewerber von der Praxis zu überzeugen und zum anderen, eine Vorqualifizierung zu leisten, damit keine Zeit mit ungeeigneten Kandidaten verschwendet wird. So kann insgesamt eine massiv gesteigerte Zahl von qualitativen Bewerbern erreicht werden. Im Anschluss unterstützen wir unsere Kunden der G&G Praxisberatung natürlich auch nach dem Bewerbungseingang – bis sie ihren Wunschkandidaten eingestellt haben und sicher ist, dass es für beide Seiten passt. 

Joshua Glück und Justin Gillert von G&G Praxisberatung
Justin Gillert von der G&G Praxisberatung möchte dem Fachkräftemangel gezielt entgegenwirken.

Joshua Glück über große Erfolge durch tiefgreifendes Zielgruppenverständnis

Woher habt ihr eure beeindruckende Expertise und wie kam es zur Gründung der G&G Praxisberatung?

Joshua Glück: Wir haben gemeinsam für ein schnell wachsendes Software-Unternehmen aus dem zahnmedizinischen Bereich gearbeitet und so einen großen Erfahrungsschatz in der Branche aufgebaut. Nachdem wir immer wieder mitbekommen haben, wie sich das große Problem des Personalmangels durch alle Praxen zieht, haben wir beschlossen, zu helfen und die G&G Praxisberatung gegründet. Unsere Expertise und das tiefgreifende Zielgruppenverständnis heben unser Unternehmen deutlich von den Mitbewerbern ab.  

Kürzlich hatten wir einen Kunden, dessen Praxis seit Jahren keine Bewerbung mehr erhalten hat, obwohl er alles versuchte. Die Zusammenarbeit mit uns brachte ihm bereits in der ersten Woche so viele Bewerbungen, dass er gar keine Termine zum Probearbeiten mehr frei hatte. Verzweifelte Kunden aus ihrer aussichtslosen Situation zu befreien und ihnen zu solchen Erfolgen zu verhelfen, ist das, was uns antreibt.

Du suchst dringend Personal für deine Zahnarztpraxis, aber hattest bisher noch keinen Erfolg?

Dann melde dich jetzt bei Joshua Glück und Justin Gillert und vereinbare ein unverbindliches Erstgespräch!

Hier geht es zur Website von G&G Praxisberatung

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.