Sven Klee: Mit der You’re Protected Folie Hygienemaßnahmen kostengünstig einsetzen 0 302

Besonders seit Beginn der Pandemie ist das Thema Hygiene in den gesellschaftlichen Fokus gerückt. Aber auch schon lange vorher nahm dieser Bereich einen wichtigen Platz ein - so auch in Unternehmen. Genau auf dieses Fachgebiet hat sich das Monheimer Unternehmen Rheinpuls Health Care spezialisiert. Dazu entwickelte Gründer Sven Klee die sogenannte "You're Protected" Folie. Besser als herkömmliche Desinfektionsmittel verhindert sie die Übertragung von Bakterien und Viren. Gleichzeitig können Unternehmen mit ihr hohe Kosten einsparen. Wie genau das möglich ist, hat uns Sven Klee näher erklärt.

Ob Restaurant, Fitnessstudio, Großraumbüro oder Mitarbeiter-WC – Hygiene ist in allen Branchen und Räumlichkeiten schon seit eh und je ein relevantes Aufgabengebiet für Unternehmen. Doch es gibt bei der Umsetzung diverse Probleme. Organisatorisch stellen die Unternehmen Desinfektionsmittel, Reinigungskräfte, Einwegtücher oder Hygienehandschuhe bereit. Dass sie Maßnahmen sorgsam umsetzen, ist die Voraussetzung für Gesundheit im Betrieb. Da Krankheitserreger optisch unsichtbar sind, ist eine 100-prozentige Kontrolle durch Geschäftsführer allerdings nicht möglich, wie Sven Klee, der Gründer der Rheinpuls Health Care weiß. 

Zusätzlich verursachen Hygienematerial und der Reinigungsaufwand hohe Kosten. Seit der Pandemie sind sie zusätzlich um ein Vielfaches gestiegen. Gleichzeitig erhöht sich das Müllaufkommen. Sven Klee von der Rheinpuls Health Care GmbH empfand diese drei Aspekte schon lange als Problem. Er fragte sich:

„Wie lassen sich Hygienemaßnahmen sicher, kostensparend und müllreduzierend umsetzen? Die Lösung ist seine eigens entwickelte Hygienefolie namens „You´re Protected“.“

Die selbst desinfizierende und antivirale Folie der Rheinpuls Health Care beseitigt 99,9 Prozent aller Viren, Bakterien und Keime. Das neuartige Produkt Made in Germany durchlief dabei ein Zertifizierungsverfahren in medizinischen Laboren. Besonders positiv sind für Unternehmen außerdem die gesenkten Kosten für Hygienemaßnahmen: Mit dem innovativen Oberflächenschutz von Rheinpuls Health Care können Unternehmen bis zu 85 Prozent ihrer Kosten einsparen, erklärt Sven Klee.

Sven Klee und die Gründung der Rheinpuls Health Care GmbH

Schon lange vor der Corona-Pandemie legten Sven Klee und seine Mitarbeiter großen Wert auf Hygienestandards im Unternehmen. Ein Dorn im Auge war ihnen allerdings früh, dass sich die Kosten für Hygienemaßnahmen stark auf die Bilanz auswirkten. Ein Schlüsselereignis brachte den Stein dann ins Rollen, dahingehend etwas zu ändern. Wegen einer meldepflichtigen Krankheit, die über eine Schmierinfektion übertragen wird, musste einer ihrer Standorte einige Tage schließen. Trotz hoher Ausgaben für beste Hygiene im Unternehmen war es zu einer Situation gekommen, die Betriebsstillstand und hohe finanzielle Verluste mit sich brachte, erläutert Sven Klee. 

Dabei war klar: Alle regulären Hygienestandards wurden umgesetzt. Es musste also eine Lösung her, die zu noch besserer Hygiene führt – und gleichzeitig weniger kostet. So kam es zur Idee, Oberflächen mit einer desinfizierenden Folie zu schützen. Nach kurzer Zeit waren Mitarbeiter und Kunden von der Innovation begeistert und auf Sven Klee kamen immer mehr Unternehmer zu, die sich ebenso für diese Lösung interessierten. Es folgte die Gründung der Rheinpuls Health Care GmbH samt medizinischer Zertifizierung der „You´re Protected“ Folie. Wie positiv sich diese auf Unternehmen auswirkt, hat Sven Klee in einem kurzen Interview erläutert.

Sven Klee von der Rheinpuls Health
Sven Klee von Rheinpuls Health Care: Die „You’re Protected“ Folie ist langlebig und robust.

Kurz gefragt: Sven Klee über die Wirkungsweise der „You’re Protected“ Folie, den Einsatz und die Vorteile für Unternehmen und Umwelt

Sven Klee, herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin. Was zeichnet die Hygienefolie „You´re Protected“ von Rheinpuls Health Care aus? Wieso ist sie so wirksam und wo setzt man sie ein?

Unsere antivirale Folie „You’re Protected“ von Rheinpuls Health Care wirkt selbst desinfizierend, weil sie eingearbeitete Silberionen hat. Das sind elektrisch aufgeladene Silberteilchen. Sie blockieren den Stoffwechsel von Krankheitserregern, stoppen deren Vermehrung und lassen sie absterben. Medizinisch werden Silberionen zum Beispiel in Wundverbänden eingesetzt, um sie steril zu halten. Die Wirkungsweise ist seit vielen Jahrzehnten bekannt und bewährt. Die „You’re Protected“ Folie eignet sich für alle Oberflächen, die in Unternehmen berührt werden – Tischflächen, Türgriffe, Theken, Touchscreens, Einkaufswagen, Fitnessgeräte, Treppengeländer, Lichtschalter oder Sanitäreinrichtungen. Vergleichen lässt sich ihre Beschaffenheit und Qualität mit anspruchsvoller Fahrzeugfolierung. Die Folie ist deshalb langlebig und robust.

Rheinpuls Health Care: Vorteile für Unternehmen

Welche Vorteile ergeben sich für ein Unternehmen durch den Einsatz der Hygienefolie von Rheinpuls Health Care?

Ein sehr wichtiger Punkt für die Mitarbeiter- und Kundenbindung ist die Sichtbarkeit der Folie. Sie gibt sofort ein sicheres Gefühl. Erkennt ein Kunde oder Mitarbeiter „You’re Protected“ auf einer Türklinke, erzeugt die Klinke die positive Botschaft: Mich kann man bedenkenlos anfassen. Das erhöht neben der Hygiene auch den Imagefaktor. Deshalb bieten wir an, dass Unternehmen die Folie von Rheinpuls Health Care mit ihrem Logo bedrucken lassen können. Gesundheit und Sicherheit werden dann direkt mit dem Branding verbunden.

Auch im Bereich Kosten liegen klare Vorteile auf der Hand. Die Folie wird einmal angebracht und wirkt danach drei Jahre. In dieser Zeit muss man sie lediglich zu den normalen Reinigungsintervallen feucht abwischen – mehr Reinigung ist nicht nötig. Dabei werden die horrenden Ausgaben für die üblichen Reinigungsprodukte eingespart. Es fällt auch kein Zusatzpersonal an. Hier sparen die Betriebe ebenfalls Ausgaben. Unsere Folie der Rheinpuls Health Care bietet eine langfristige Lösung.

Oben: Im Sanitärbereich, auf Türklinken, bei Kühltheken und in Großküchen – die „You’re Protected“-Folie ist vielseitig anwendbar.

Sven Klee, apropos langfristig: Du legst Wert auf Nachhaltigkeit. Inwiefern wird „You’re Protected“ diesen Zielen gerecht?

Die Verwendung unserer Folie sorgt für eine enorme Müllreduktion. Es fällt weniger Verpackung an, es gibt keine chemischen und schädlichen Stoffe, die ins Abwasser gelangen, und auch der Plastikabfall durch Einmalhandschuhe und Vergleichbarem fällt weg. Wir von der Rheinpuls Health Care wünschen uns eine Zusammenarbeit mit vielen Unternehmen, damit wir gemeinsam diese positiven Ziele voranbringen können. Unsere Folie schützt Menschen, schont die Umwelt und senkt nicht zuletzt die Kosten für Unternehmen erheblich.

Du möchtest das umfassende RheinPuls Hygienekonzept auch für dein Unternehmen?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit Sven Klee von der Rheinpuls Health Care GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.