Hans Schneider: Warum jeder Berater und Dienstleister sein Marketing abgeben sollte 0 105

Hans Schneider ist der Gründer der HS Online Marketing GmbH. Sie gehört zu den fortschrittlichsten Performance-Marketing-Agenturen für Dienstleistungsunternehmen im DACH-Raum. Basierend auf klaren Strategien unterstützt er mit seinem Team Berater und Dienstleister dabei, digital Neukunden zu gewinnen. Wir haben mit ihm über die drei Gründe gesprochen, warum es sinnvoll ist, das Onlinemarketing an einen Experten abzugeben. Außerdem hat er uns erklärt, ab wann die Zusammenarbeit mit der HS Online Marketing GmbH Sinn macht und wie sie dabei vorgehen.
Hans Schneider im Interview

Berater und Dienstleister verfügen über ein sehr großes Wissen auf ihrem Gebiet. Im Gegenzug fehlt vielen die Erfahrung, wie sie sich digital vermarkten können. Dieses Know-how ist jedoch wichtig, um kaufwillige Neukunden zu gewinnen. Dabei versuchen viele auf ihrem Weg die ein oder andere Maßnahme. Oft stagnieren die Ergebnisse aber relativ zügig und die Kunden bleiben aus. Ein Grund dafür liegt darin, dass der Onlinemarketing-Dschungel eine Vielzahl an möglichen Strategien bietet. Daraus die richtigen zu wählen, ist allerdings schier unmöglich, wenn man kein Experte ist. „Wenn dir jedoch die richtige Strategie fehlt, wie man online richtig Marketing betreibt, bringt dir auch das beste Wissen auf deinem Gebiet nichts“, erklärt Hans Schneider. Er ist Experte für Performance-Marketing und der Gründer der HS Online Marketing GmbH. 

Mit seiner Agentur hat er es sich zur Mission gemacht, Berater und Dienstleister digital sichtbar zu machen, als Marke zu etablieren und Neukunden zu gewinnen. Dabei geht er nach der eigens entwickelten, dreischrittigen HS-Methode vor. Zu Beginn steht eine starke Positionierung dank kristallklarer Werbebotschaft. In Schritt zwei erfolgt die Etablierung eines automatisierten Vertriebsprozesses. Zuletzt erzeugt das Team von HS Marketing einen relevanten Kundenstrom über die unterschiedlichen Social-Media-Kanäle. „Das digitale Zeitalter hat uns viele verschiedene Kanäle geschenkt, auf denen wir dich und dein Angebot optimal platzieren können. Das ist, als hättest du überall in der digitalen Welt Plakate von dir hängen.“ Wie Hans Schneider die Kanäle und Strategien optimal verknüpft und einen kontinuierlichen Kundenstrom ermöglicht, hat er uns exklusiv verraten.

Hans Schneider bei uns im Interview!

Hans Schneider, herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin. An welchen Symptomen kann man feststellen, dass man mit einer professionellen Marketingagentur zusammenarbeiten sollte? Und ab welchem Zeitpunkt macht das Sinn? 

Ein klassisches Anzeichen ist eine Marketingmaßnahme, die plötzlich stagniert. Häufig bekommen wir mit, dass Facebook-Marketing eine Zeit lang sehr gut funktioniert hat, dann aber plötzlich nicht mehr. Wenn wir bei den Beratern und Dienstleistern nachhaken, kommen die Gründe zum Vorschein. Manche haben zum Beispiel die Werbemaßnahmen zu früh abgeschaltet. Andere haben keine treffende Werbebotschaft. Darüber hinaus sollten sich Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer angesprochen fühlen, wenn sie sich zu tief im Tagesgeschäft gefangen fühlen. Machen sie zu viel operativ und können nicht mehr strategisch frei denken, stellt ein Marketingexperte die Lösung dar. 

Zuletzt gibt es viele Unternehmer, die bisher dank Empfehlungen relativ gut aufgestellt waren. Das funktioniert vielleicht zu Beginn. Ab einer bestimmten Größe ist es aber sinnvoller, auf Performance Marketing zu setzen. Viele Unternehmer sind sich dessen bewusst und möchten sich auf dem Gebiet versuchen. An sich ist diese Einsicht auch gut. Die meisten merken jedoch sehr schnell, dass ihnen sowohl der Fokus als auch die Zeit dazu fehlen, das Thema ordentlich anzugehen. Ich kann jedem deshalb nur raten, lieber Geld in eine ordentliche Agentur zu investieren. Denn die eigene Zeit benötigt man definitiv für andere unternehmerische Aufgaben. 

Ganz allgemein empfehle ich dabei: Bevor man einen Marketingberater hinzuzieht, sollte das Unternehmen auf solidem Fundament stehen. Ich spreche hier von einem konstanten Umsatz von mindestens 20.000 bis 40.000 Euro monatlich. 

Hans Schneider ist der Gründer einer Performance-Marketing-Agentur
Hans Schneider und sein Team haben bereits über 150 Berater und Dienstleister aus der gesamten DACH-Region betreut und hervorragende Ergebnisse geliefert.

3 Gründe, warum man sein Marketing abgeben sollte 

Kannst du uns 3 Gründe nennen, warum man sein Marketing abgeben sollte? 

Punkt eins ist das Know-how. Jemand, der tagtäglich dieselben Tätigkeiten ausführt, hat ein ganz anderes Level an Expertise, als wenn man es nur sporadisch macht. Bei Dienstleistern und Beratern ist es nun häufig so, dass sie eine absolute Koryphäe auf ihrem Expertengebiet sind. Sie sind allerdings keine Marketingexperten. Um auch in diesem Bereich optimal aufgestellt zu sein, sollten sie auf eine professionelle Agentur zurückgreifen. Denn die Marketingexperten haben in der Regel schon viele Kunden aus der gleichen Branche betreut. Sie bringen zahlreiche Erfahrungen und gebündeltes Wissen mit.

Emotionen führen zu Fehlentscheidungen

Der zweite Grund ist das Thema Emotionen. Immer wenn es um die eigenen Unternehmenszahlen geht, reagieren Unternehmer sehr emotional. Ein Beispiel dazu: Manche schalten eigenständig Werbung. Es kommen aber meist nicht genügend Kundenkontakte rein, oder die Lead-Preise werden teurer. Dann neigen die Meisten dazu, die Werbemaßnahmen einfach zu stoppen. Sie haben zu große Angst, Geld zu verlieren.

„Wenn es um die eigenen Unternehmenszahlen geht, reagieren Unternehmer sehr emotional!“

Genau das ist aber die falsche Herangehensweise. In solchen Fällen sollten die Unternehmer gerade am Ball bleiben. Relevant ist nicht der Leadpreis, sondern der Preis des eigenen Angebots. Je mehr Kunden an das Unternehmen zahlen, desto mehr kann der Unternehmer wiederum in Werbung investieren. Manchmal liegt der Grund für zu wenig Leads auch nur in einer kurzen, schlechteren Performance von Facebook. 

Nach einigen Tagen aber hat man wieder genügend Kundenkontakte. Viele denken demnach zu kurzfristig. Die Marketingmaßnahmen müssen aber auf Monatsbasis betrachtet werden und der Algorithmus muss erst einmal arbeiten. Zu schnelle, emotionale Entscheidungen können das Marketing negativ beeinflussen. 

Eine große Zeitersparnis

Der dritte Grund, das Marketing abzugeben, ist der Zeitfaktor. Zeit ist ein kostbares Gut. Berater und Dienstleister sollten ihre Zeit intelligent nutzen, so für ihre Kerntätigkeiten oder die Personalführung. Warum also sollen sie sich noch mit dem umfangreichen und vor allem komplexen Bereich des Marketings auseinandersetzen, wenn andere das für sie erledigen können? 

Hans Schneider unterstützt alle, die digital sichtbar werden wollen
Wer sein Wissen digitalisieren und online vermarkten möchte, ist bei Hans Schneider und dem Team der HS Online Marketing GmbH an der richtigen Stelle.

Die Zusammenarbeit mit Hans Schneider

Sollte ich mich dazu entscheiden, das Performance-Marketing an euch abzugeben. Wie sieht der Prozess dann aus, wenn ich zu euch komme?

Am Anfang gibt es ein Kick-off-Meeting. Hierbei handelt es sich um eine Art Interview, in dem ein Interessent uns alle wichtigen Informationen präsentiert. Das Interview geht ungefähr eine Stunde und ist begleitet durch einen Mini-Onlinekurs. So kennen wir am Ende alle wichtigen Informationen, die wir benötigen. Dazu zählt unter anderem das Wissen um die Zielgruppe und die Unternehmensziele. Außerdem erhalten wir Zugänge zu Facebook, Google und anderen Plattformen. Nach diesem Schritt gehen wir in die Konzeption und das Set-up. Wir scannen den kompletten Onlineauftritt und das aktuelle Marketing. Ebenso schauen wir, was schon funktioniert und wo es Verbesserungsbedarf gibt. Daraufhin merzen wir diese Fehler aus. 

„Unsere Kunden können sich auf qualifizierte Kundenkontakte freuen, das heißt, Kontakte, die einen Termin buchen und ein wahres Interesse am Kauf haben!“

Dazu bauen wir unter anderem einen effizienten Funnel auf, erstellen Werbevideos, kreieren Werbeanzeigen oder kümmern uns um das richtige Tracking. Ist auch das abgeschlossen, schalten wir mit dem Budget des Kunden Werbung. Dieses sollte mindestens 100 Euro pro Tag betragen. In der Regel erhalten unsere Kunden dann pro 100 Euro einen qualifizierten Kundenkontakt. Es handelt sich dabei um einen Kontakt, der einen Termin bucht und wahres Interesse am Kauf hat. Danach gehen wir in die Skalierung. Je besser das Marketing läuft, umso stärker fokussieren wir uns im weiteren Verlauf auf die Omnipräsenz. Wenn wir auf Facebook also stabile Erfolge erreicht haben, kommen Google-Ads hinzu oder LinkedIn. Das stimmen wir immer individuell auf den Kunden ab.

Auch in Zukunft strebt Hans Schneider an, Experten, Berater und Dienstleister online sichtbar zu machen und einen konstanten Fluss an Neukunden zu generieren.

Hans Schneider konnte schon viele Menschen auf ihrem Erfolgsweg begleiten

Kannst du uns an einem Kundenbeispiel erläutern, wie die Transformation war?

Wir arbeiten mit einem Kunden zusammen, der NLP-Trainer ist. NLP meint „Neuro-linguistisches Programmieren“. Dieser Beruf beschäftigt sich damit, wie individuell und subjektiv Menschen bestimmte Situationen erleben. Zu Beginn war er ziemlich breit aufgestellt. Das ist insofern problematisch, dass NLP ein sehr weites Feld ist und viele einfach nicht wissen, was ein NLP-Coach eigentlich macht. Durch diese fehlende Positionierung gewann er nur sehr wenige Kunden. Wir haben deshalb gemeinsam geschaut, was seine Stärken sind und ein richtig geniales Thema gefunden: Wie NLP beim Fettabbau hilft. Wie also kann ein Mensch sich im Kopf so umprogrammieren, dass er auf Knopfdruck Gewicht verliert? 

Mit dem neuen Fokus haben wir ein tolles Branding aufgesetzt und Werbung geschaltet. In den ersten sieben Tagen hat er dann bereits 30 Leads erhalten hat – und das geht Woche für Woche so weiter. Die Werbebotschaft hat derart ins Herz seiner Zielgruppe getroffen. Das war eine tolle Erfahrung, die wir machen durften. Auf unser Marketing können sich die Unternehmer komplett verlassen. Einmal wöchentlich senden wir eine Auswertung, sodass sie wissen, wo sie stehen. Sie müssen die Leads dann nur noch anrufen.

Du willst digital sichtbar werden und mit System kaufwillige Neukunden erhalten?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit Hans Schneider von der HS Online Marketing GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.