Nico Gebhard und Jonas Dorsch: So gelingt der Vermögensaufbau mit Immobilien 0 7

Immobilien stehen für Beständigkeit und Sicherheit. Wenn es um den Vermögensaufbau und die Altersvorsorge geht, würden daher viele gerne auf Immobilien setzen. Doch wie gelangt man an das richtige Objekt? Wie finanziert man es und wer soll es verwalten? Nico Gebhard und Jonas Dorsch haben sich mit INVICTA Real Estate auf den sicheren Vermögensaufbau mit Immobilien spezialisiert. Wir haben sie gefragt, wie ihr Anlagekonzept funktioniert.

Ein Haus aus Backstein, ein Ziegeldach und eine Eiche im Garten. So stellen sich wohl die meisten Menschen eine stabile Kapitalanlage vor. Während einen das Auf und Ab der Aktienkurse unruhig schlafen lässt, strahlt die Immobilie die Ruhe aus, die man sich für seinen Vermögensaufbau wünscht. Ganz so einfach ist die Sache allerdings nicht, wissen Nico Gebhard und Jonas Dorsch von INVICTA Real Estate. Denn wer für die Sicherung seines Wohlstands auf Mieteinnahmen aus Immobilien setzt, sieht sich mit zahlreichen Fragen konfrontiert: Wer wird sich um Reparatur und Instandhaltung kümmern? Was muss in einem Mietvertrag stehen? Wie sieht eine Nebenkostenabrechnung aus? Wie findet man solvente Mieter? Dann geht es natürlich auch um die Finanzierung.

Bevor man zu all diesen Fragen kommt, muss man erst einmal ein geeignetes Objekt finden. Ist ein Kauf in der augenblicklichen Situation am Immobilienmarkt nicht ohnehin zu risikoreich? „Immobilien sind für einen soliden Vermögensaufbau ideal“, sagen Nico Gebhard und Jonas Dorsch. „Wer allerdings nicht über das nötige Wissen verfügt, kann sich durch einen Fehlkauf in große Schwierigkeiten bringen.“ Gemeinsam betreiben die Experten die INVICTA Real Estate. Das erklärte Ziel der beiden ist, Interessenten ohne Vorkenntnisse eine sichere Kapitalanlage durch Immobilien zu ermöglichen.

Nico Gebhard und Jonas Dorsch: hohe Rendite unabhängig vom Aktienmarkt

Nico Gebhard und Jonas Dorsch kommen ursprünglich aus der Finanzdienstleistung. Sie stellten während ihrer Tätigkeit fest, dass die Nachfrage nach Immobilien als Kapitalanlage zwar hoch war, die Finanzdienstleister aber vornehmlich auf die klassischen Sparformen setzten, die mit einer geringen Rendite und hohen Verwaltungskosten einhergingen.

Mit INVICTA Real Estate machen Nico Gebhard und Jonas Dorsch allen Anlegern ein Angebot, die eine hohe Rendite einfahren möchten, ohne auf den Aktienmarkt angewiesen zu sein.

Neben der Sicherheit beim Vermögensaufbau bieten Nico Gebhard und Jonas Dorsch mit INVICTA Real Estate eine Anlageform an, die keinen zeitlichen Aufwand erfordert. Von der Objektanalyse und der Finanzierung über den Notartermin bis hin zu Vermietung und Verwaltung kümmert sich das Team um alles, was mit dem Objekt in Verbindung steht. Nach dem Kauf soll die Immobilie für den Anleger passiv Rendite erwirtschaften.

Kurz gefragt: Nico Gebhard und Jonas Dorsch über die Suche nach geeigneten Objekten, ihre Kunden und die richtigen Mieter

Herzlich willkommen im OnlineMarketingMagazin, Nico Gebhard und Jonas Dorsch. Der Immobilienmarkt ist gegenwärtig nicht ganz einfach. Wie kommt ihr zu euren Objekten?

Nico Gebhard: Die Objekte, die wir unseren Kunden von INVICTA Real Estate anbieten, sind nicht direkt am Markt verfügbar. Man sollte nicht glauben, dass wir am Morgen ins Büro kommen und auf Immobilienportalen nachschauen, ob es etwas Interessantes gibt. Tatsächlich beziehen wir unsere Objekte über ein exklusives deutschlandweites Netzwerk. Wir reden über Neubauten, kernsanierte Gebäude und auch Bestandswohnung. Die Objekte befinden sich durchweg in den besten Lagen Deutschlands. Bei der Analyse betrachten wir grundsätzlich auch das Durchschnittsalter der Bevölkerung, die vorhandene Infrastruktur und die demografische Entwicklung.

Das sind die Kunden von INVICTA Real Estate

Wer sind eure Kunden?

Jonas Dorsch: Unsere Kunden von INVICTA Real Estate kommen aus allen Bevölkerungsschichten und haben ganz unterschiedliche Ziele. Der eine möchte so früh wie möglich in Rente, um dann von seinen Mieteinnahmen zu leben, der andere finanziert über die Immobilie seinen Luxusurlaub, ein dritter reinvestiert die Rendite in die Ausbildung seiner Kinder. Gemeinsam ist ihnen, dass sie eine langfristige und risikoarme Anlageform suchen, die trotzdem ordentliche Gewinne verspricht. Wir freuen uns über jeden Interessenten. Ein gutes Einkommen und genügend Eigenkapital sind im Immobiliengeschäft allerdings nötig.

Nico Gebhard und Jonas Dorsch von INVICTA Real Estate
Für die Kunden von INVICTA Real Estate heißt es laut Nico Gebhard und Jonas Dorsch am Ende nur noch: „zurücklehnen und die Rendite genießen.“

Die Kunden von INVICTA Real Estate müssen sich nicht selbst um die Vermietung kümmern

Für jeden, der eine Wohnimmobilie vermietet, gibt es eine Horrorvorstellung: Mietnomaden. Könnt ihr das euren Kunden ersparen?

Nico Gebhard: Grundsätzlich ist es so, dass unsere Kunden mit der Vermietung nichts zu tun haben. Wir nehmen ihnen wirklich alles rund um die Immobilie ab und bieten ein Full-Service-Konzept. Was die Vermietung und die Verwaltung der Objekte angeht, arbeiten wir mit etablierten Hausverwaltungen der jeweiligen Region zusammen. Diese Firmen sind somit sehr erfahren und finden leicht die richtigen Mieter. Für unsere Kunden von INVICTA Real Estate heißt es nach dem Kauf ohnehin nur: zurücklehnen und die Rendite genießen.

Du möchtest für deine Zukunft finanziell sicher vorsorgen?

Vereinbare jetzt ein Gespräch mit Nico Gebhard und Jonas Dorsch von INVICTA Real Estate

Letzter ArtikelNächster Artikel
Samuel Altersberger ist Redakteur beim OnlineMarketingMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.