RR Agency GmbH: Apotheken sollten sich jetzt mit der Digitalisierung beschäftigen 0 24

Mara Maier und Nicolas Klose sind die Gründer und Geschäftsführer der RR Agency GmbH. Sie haben sich der Aufgabe verschrieben, Apotheken und Pharmaunternehmen mithilfe von digitalen Marketingstrategien dabei zu unterstützen, neue Fachkräfte aus ihrer Region zu gewinnen. Sie wissen daher genau, wie wichtig die Digitalisierung im Thema Recruiting ist, um am Markt bestehen zu bleiben.

Seit vielen Jahren bleiben in zahlreichen Apotheken offene Stellen für Apothekerinnen und Apotheker sowie für pharmazeutisch-technische und -kaufmännische Assistenten unbesetzt. Gleichzeitig haben die steigende Bürokratie, die neue digitale Konkurrenz und auch die Corona Pandemie vielen Apotheken zusätzliche Arbeit gebracht. Die Folgen sind vielschichtig: von einer steigenden Arbeitsbelastung, über stockende Prozesse, bis hin zu Standortschließungen, wissen Nicolas Klose und Mara Maier von RR Agency GmbH. Dabei betrifft der Fachkräftemangel nicht nur die Apotheken, sondern die gesamte Gesellschaft. Denn diese muss sich auf reduzierte Angebote sowie auf längere Wartezeiten und Anfahrtswege einstellen. Apotheken kämpfen gegen diese Entwicklung und bemühen sich stets, neue Mitarbeiter zu finden. 

Doch die Suche nach qualifiziertem Personal gestaltet sich oft schwierig.

„Ein großes Problem besteht darin, dass die pharmazeutischen Berufe nicht zum Klassiker bei Schulabsolventen gehören. Außerdem arbeiten Apotheken nach wie vor nicht genug an ihrer Sichtbarkeit.“

Laut den Recruiting-Experten der RR Agency GmbH, Nicolas Klose und Mara Maier, stecke die Apotheker-Branche in Sachen digitale Werbung noch in den Kinderschuhen. Deshalb sehen die Experten ihre Aufgabe darin, die Wahrnehmung von Digital-Recruiting und Social-Media-Marketing in der Branche zu stärken.

Mit der RR Agency GmbH wollen sie ihre Kunden auf die Chancen dieser Form der Mitarbeitergewinnung aufmerksam machen. „Indem wir Ihre Sichtbarkeit erhöhen und Ihre Arbeitgebermarke stärken, gewinnen Berufe in ihrer Branche an Attraktivität“, erklärt Mara Maier. Die Profis unterstützen ihre Kunden auf diese Weise nicht nur dabei, sich nachhaltig am digitalen Markt zu positionieren. Sondern auch Nachwuchs auf sich aufmerksam zu machen. Und ihn zusätzlich für eine Ausbildung in diesem Bereich zu begeistern, führt Nicolas Klose weiter aus.

Mara Maier und Nicolas Klose: „Das Mindset der Branche muss sich dringend ändern“

Da viele Apotheken zu den traditionsreichsten Unternehmen Deutschlands gehören, ist ihre Einstellung hinsichtlich der Digitalisierung häufig noch nicht fortschrittlich genug, wissen die Geschäftsführer der RR Agency GmbH. Um allerdings langfristig am Markt bestehen zu bleiben, qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und auch den Nachwuchs auf sich aufmerksam zu machen, müssen sie im Recruiting neue Wege gehen. Hierzu gehören etwa die sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder TikTok und auch Business-Netzwerke wie LinkedIn und Xing. Mit ihrer Hilfe können die Unternehmen für potenzielle Bewerber sichtbar werden und gezielt auf sich aufmerksam machen. „Heutzutage nutzt beinahe jede Person in ihrer Freizeit mindestens einmal am Tag eine der Social-Media-Plattformen. Setzen Apotheken dieses Wissen ein, können sie sich stark von der Konkurrenz abheben und ihre Vorteile kommunizieren“, erklären Mara Maier und Nicolas Klose.

Nicolas Klose und Mara Maier von der RR Agency GmbH
Nicolas Klose und Mara Maier von der RR Agency GmbH unterstützen Apotheken und Pharmaunternehmen dabei, systematisch qualifizierte Mitarbeiter ohne viel Zeitaufwand zu gewinnen.

Die Problematik hierbei ist, dass Apotheken der Meinung sind, die sozialen Netzwerke dienen der reinen Unterhaltung. Sie zweifeln ihre Seriosität an und scheuen sich davor, sie zu Recruiting Zwecken zu nutzen. „Dabei können diese Plattformen auch mit einem unternehmerischen Ziel verwendet und große Erfolge erreicht werden. Insbesondere, da Apotheken für Bewerber noch nicht sichtbar genug sind. Offene Stellen werden in der Branche nicht richtig nach außen getragen. Und werden daher von potenziellen Interessenten nicht wahrgenommen“, sagt Nicolas Klose. Dabei kann es auch ganz anders aussehen. Das konnten die Geschäftsführer der RR Agency GmbH bereits bei über 300 Apotheken unter Beweis stellen konnten, für die sie mehr als 500 neue Mitarbeiter gewinnen konnten.

Die Zukunft der Branche und RR Agency GmbH

Die vergangenen zwei Jahre waren für sehr viele Branchen nur schwer zu überstehen. Apotheken und Pharmaunternehmen hingegen konnten in dieser Zeit ihre Gewinne steigern. Deshalb unterschätzen sie die Relevanz der Themen Marketing und Digitalisierung. Dabei werden diese Themen in Zukunft noch weiter an Relevanz gewinnen. Umso wichtiger ist es, dass Apotheken sich spätestens jetzt mit dem Thema auseinandersetzen. So sollten nicht nur Prozesse und Arbeitsabläufe systematisiert werden, auch sollten sie sich online aufstellen, um im War of Talents, dem Wettbewerb um die besten Fachkräfte, nicht abgehängt zu werden. Die RR Agency GmbH unterstützt sie mit innovativen Strategien tatkräftig dabei qualifiziertes Personal zu erreichen und am Markt bestehen zu bleiben. Dabei setzt das Team der RR Agency GmbH rund um Nicolas Klose und Mara Maier auf konkrete Maßnahmen, die Apotheken endlich den ersehnten Erfolg möglich machen.

Du suchst dringend Verstärkung für dein Team und möchtest voll und ganz auf Digitalisierung setzen?

Vereinbare jetzt ein unverbindliches Erstgespräch mit Mara Maier und Nicolas Klose von der RR Agency GmbH

Letzter ArtikelNächster Artikel
Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.